Immer wieder sonntags KW 22

Guten Morgen und ein schönes Pfingstwochenende wünsche ich euch! Wer so früh aufsteht, möchte bei uns im Blog traditionell am Sonntag einen Blick zurück auf einige Ereignisse der Woche werfen. Die trage ich zur frühen Stunde für euch zusammen. Als Beispiel: Der deutsche Hersteller Bosch hat sich zum Smart-Home-Standard Matter bekannt. Es sieht so aus, als würde Matter also mehr und mehr Fahrt aufnehmen und für mehr Interoperabilität im Smart Home sorgen.

Mein persönlicher Kracher der Woche: Disney macht Ernst und schickt den jüngsten Marvel-Blockbuster, „Dr. Strange in the Multiverse of Madness“ bereits ab 22. Juni 2022 zu Disney+ ins Streaming-Angebot. Der Film mit Benedict Cumberbatch startete erst am 4. Mai 2022 hierzulande im Kino. Ich bin gespannt, ob da auch die IMAX-Enhanced-Fassung mit erweitertem Bildformat direkt bei Disney+ vorzufinden ist.

Schlechter sieht es da für TomTom aus: Einst erfolgsverwöhnt durch seine hauseigenen Navigationssysteme, muss man sich nun mit dem Schrumpfen des Marktes abfinden. Offiziell begründet man den Wegfall von rund 500 Stellen, was 10 % der Belegschaft entspricht, mit einer Neuausrichtung bzw. verstärkter Automatisierung der Kartenerstellungsplattform.

Außerdem gab es in dieser Woche auch mal unter der Woche Tests aus der Blog-Redaktion: Ich veröffentlichte meinen Test des Jimmy HW10. Das ist ein Nasssauger im Stil der Tineco-Modelle, der mir richtig gut gefallen hat. Caschy wiederum stellte am selben Tag sein Review der Soundbar Sonos Ray online.

Umstellungen erwarten im Übrigen nicht nur TomTom, sondern auch Vodafone. Der Provider schließt zahlreiche Ladengeschäfte in Deutschland. Man begründet dies damit, dass der Online-Vertrieb mittlerweile zunehmend Fokus des Unternehmens sei und von den Kunden immer stärker bevorzugt werde. Hochfrequentierte Geschäfte werden aber erhalten.

Am letzten Sonntag wiederum hatte Felix seinen Test der OnePlus Nord Buds veröffentlicht. Vielleicht reizen die In-Ears ja den ein oder anderen? Zusätzlich gab es bei uns auch noch den Anycubic Kobra Max im Test. Das ist ein 3D-Drucker, der sich auch für größere Drucke eignet. Caschy wiederum hatte die neue Maus Logitech MX Master 3S ausprobiert. Gutes Eingabegerät, doch das Preis-Leistungs-Verhältnis spricht wohl aktuell noch für das Vorgängermodell.

Ich wünsche euch im Namen des Teams noch einen schönen Pfingstsonntag und für morgen einen tollen Start in die neue Woche. Caschy, Benny, Olli, Felix und ich freuen uns, wenn ihr weiter ins Blog hereinschaut und eventuell sogar einen Kommentar hinterlasst. Im Verlauf des Tages wird es im Blog natürlich noch viele weitere Artikel zu lesen geben. Als Abschluss folgen aber erst einmal die zehn meistgelesenen Posts der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.