Amazon Echo Dot (4. Generation): Promotion drückt Preis auf 26,99 Euro

 

Update 30. Mai: Aktion läuft noch. Amazon haut aktuell seinen Echo Dot der 4. Generation vergünstigt raus: Für nur 26,99 Euro, also mit effektiv 33 Euro Rabatt. Allerdings hat die Sache einen Haken: Nur „ausgewählte Kunden“ erhalten den Smart Speaker zum reduzierten Preis. Eine klare Logik hinter der Auswahl ist bisher nicht erkennbar.

So müsst ihr einen der folgenden Codes im Warenkorb einlösen, damit der Preis des Echo Dot der 4. Generation auf 26,99 Euro sinkt:

  • DOTUPGRADE
  • ALEXAUPGRADE
  • ECHODOT
  • DOTMITUHR
Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Alexa | Anthrazit
  • Wir stellen vor: Echo Dot – unser beliebtester smarter Lautsprecher mit Alexa. Das geradlinige, kompakte Design sorgt für satten Klang,...
  • Sprachsteuerung für Ihre Unterhaltung – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und vielen mehr. Hören Sie...

Olli erhielt den zuerst genannten Code und sah entsprechend auf der Produktseite auch einen Hinweis auf die Einlösungsmöglichkeit (siehe Artikelbild). Obwohl ich weder den Code erhalten habe noch einen Hinweis darauf auf der Produktseite sehe, konnte ich mit „DOTUPGRADE“ den Preis des Amazon Echo Dot der 4. Generation auf besagte 26,99 Euro drücken. Da heißt es also: einfach mal ausprobieren.

Im Übrigen erahnt ihr es anhand der Codes: Einige gelten für die Variante mit Uhr, die dann auf 36,99 Euro im Preis fällt. Der reduzierte Preis greift nur für direkt über Amazon.de angebotene Exemplare, nicht auf Warehouse Deals oder Drittanbieter-Angebote. Pro Kunde und Kundenkonto kann dieses Angebot nur einmal wahrgenommen werden. Ihr habt Zeit, solltet ihr denn zu den Auserwählten gehören, bis 8. Juni 2022 um 9 Uhr morgens zuzuschlagen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. seit Wochen verfügbar das Angebot siehe auch mydealz

    • André Westphal says:

      Das Angebot ist ziemlich versprengt: Olli bekam heute eine Mail und seitdem gehts – ich bekam nichts und sehe auch keinen Hinweis auf der Produktseite, dennoch funktioniert es. Scheint auch unabhängig vom Vorbesitz eines Echo Dot 3 (besaß ich nie) zu sein.

      Lohnte also schon noch als Hinweis, fand ich ;-).

  2. Wenn ich ECHODOT als Code nehme kommen bei mir €21,99 raus…

  3. Jemand Anders says:

    ECHODOT hat bei mir nicht funktioniert. aber DOTUPGRADE ging und der Preis war dann 26,99 Euro

  4. Bei mir hat keiner der oben genannten Codes funktioniert. Ob es daran liegt, dass ich schon einen Dot mit Uhr hab?
    Na egal, dafür hat mir amazpn heute mitgeteilt, dass Music unlimited teurer wir. Ist doch auch eine schöne Nachricht.

  5. Rabatt scheint immer 33 Euro zu sein – bei mir Dot mit Uhr für 37 Euro

  6. Da sieht man mal wie verlogen das Argument mit den preisanhebungen für das Musikstreaming bei amazon ist: wird wegen der gestiegenen Energie- und Rohstoffpreise u. a. wegen des Ukraine-Krieges teuerer – und dann haut man Hardware, in der ja nun der preis fast ausschließlich durch die dinglichen Komponenten begründet ist, zu dumping-Preisen raus ? Will da wer noch an die „allgemeine Teuerung“ und diesen furchtbaren Krieg als Begründung Amazons für seine höheren Streaming-Preise glauben ? Das ist so plump: anfüttern nennt man das beim Angeln: einen wohlfeilen Wurm oder trockenfutter ins Wasser verstreuen – und dann an den haken mit den dummen Kunden und zappeln lassen – Monat für Monat. Ehrlichkeit eines Kaufmannes ? Hahaha!

    • Kaufmann und Ehrlichkeit? Wo haste das denn her? ^

      Auf die Preissteigerungsmöglichkeiten springen alle auf; und wenns der Totengräber ist.
      Meine Antwort darauf lautet: weniger Konsum.

      Apropo Streaming:
      Mit diesen ganzen Musikstreaminganbietern konnte ich noch nie was anfangen.
      Der einzige den ich wirklich gut finde, ist SoundCloud. Dort höre ich mit einem kostenlosen Account stundenlang Music ohne Werbung.

    • wer hat je behauptet das die Welt fair wäre? Sorry aber Konsum (also Güter abseits des wirklich lebensnotwendigen) war schon immer Abzocke. Angebot und Nachfrage! Du hast das selber in der Hand. Kaufen oder nicht kaufen, so simpel wie aufs Töpfchen gehen.

  7. Hatte vor ca drei / vier Jahren mit den Echos angefangen, weil ich diese hauptsächlich als Internetradio für zwischendurch, aber insbesondere als Wecker nutzen will / wollte.

    Da Musik nur über TuneIn mit vollgekleisterter Werbung ausgespielt wird, schmeiss ich die Echos wieder raus.
    Ich finde sie zwar noch intelligenter als die HomePods – aber beim „Morgen aufwecken“ gleich erstmal mit Werbung eins auf die Rübe zu kriegen, ist bei mir der Todesstoß für die Amazon Echos.

    Mein Huegeleuchte an und aus kann ich auch mit Siri steuern.

    Musik gibts klassischerweise nur noch per direkter Senderapp und Airplay auf die Soundbar.
    Wecken mit Musik fällt also künftig aus. Auch blöde.

    • Was für ein Unsinn! Alle ör-Sender und Podcasts werden ohne zusätzliche Werbung über die ARD-Audiothek ausgespielt. Und wer will, kann sich diverse Skills installieren, um seine Lieblingssender zu hören. TuneIn ist dafür überhaupt nicht nötig!

      Schon mal was von Skills gehört? Der Text liest sich, so als wenn da jemand zu faul oder zu blöd war, Alexa zu bedienen.

      Ich hab mir sogar nen Skill selbst gebaut, um meinen Lieblingssender „Absolute Radio UK“ hören zu können, der sonst bei keinem Radiodienst in Deutschland angeboten wird.

      Fazit: Mit Alexa ist fast alles möglich, was Streaming angeht. Und Dein Frust ist nur ein Eigentor.

      • Alfred E Neumannm says:

        MannMannMann,

        starker Tobak der Post. Ohne persönliche Beleidigungen des Vorredners hätte das eine wirklich brauchbare Antwort gegeben, die für andere hilfreiche Informationen enthält. Dieser oberlehrerhafte und herablassende Grundton ist aber schon wirklich eine Frechheit. Geh doch einfach einmal davon aus, dass nicht alle hier sich ihre Skills selber programmieren können und leiste Hilfe zur Selbsthilfe. Das ist viel befriedigender als andere, die vielleicht technisch nicht so begabt sind, runterzumachen.

        • Wer unfähig ist sich bisschen über seine gekauften Produkte zu informieren, hat eigentlich eh nichts hier verloren.

        • Stimmt schon ein wenig der Matze hat aber schon richtig berichtet. Der öffentlich rechtliche Rundfunk kommt über die Echos ganz normal ohne zusätzliche Werbung per ARD Audiothek und wenn man die öffentlich rechtlichen Sender alternativ über tunein hört kommt auch keine zusätzliche Werbung. Dazu kann man diverse Alexa Skills verschiedener Anbieter aktivieren. Das können einzelne Radio Anbieter oder Streaming Dienste sein. In den kostenlosen Basis Varianten sind die meisten Streaming Anbieter werbefinanziert, das gilt auch für viele privaten Radiosender. Über diverse Lösungen wie Plex kann eigene Musik gestreamt werden das funktionierend einzurichten setzt idealerweise einen lokalen Netzwerk Speicher voraus und ist zugegeben nicht ganz trivial.

  8. Amazon soll sich mal lieber wieder mehr um Alexa kümmern. Wenn ich sehen dass sich von meinen 7 Echos meistens ein nicht im selben Zimmer befindlicher angesprochen fühlt, so nervt das tierisch. Wenn ich im Schlafzimmer „Licht ein“ sage, dann schaltet er meist im Wohnzimmer ein. Keine Ahnung, warum. Bis vor einiger Zeit war das kein Problem. Aber nun nervt es bald so, dass ich ernsthaft überlege, sie abzuschaffen.
    Dann gibt es Skills wie z.B. der von Hoover für die Waschmaschine, der seit Jahren nicht funktioniert, weil anscheinend andere Server benutzt werden als von der App. Aber den Skill gibt es weiterhin, trotz schlechter Bewertungen und Meldung an den Support.
    Irgendwie ist das Alexa Universum eine Großbaustelle geworden. Viele Skills nerven mit fehlenden Funktionen (z.B. Homematic, Aqara) und Fehlern. Ich vermute, die Firmen verlieren das Interesse und Amazon prüft die Qualität der Skills nicht. Die Musiksteuerung ist auch ein Witz, per Sprache spielen die Echos nie das gewünschte.
    Ich werde eventuell mal Apple eine Chance geben.

  9. Hmmm. Der dot 2 in der Werkstatt ist irgendwie kaputt, wenn ich sage „Alexa spiel [sender]“ dann antwortet er jedes zweite Mal mit „Spiele Radio“ und an dieser Stelle rebootet er.
    Seltsamerweise nicht immer sondern nur manchmal ohne erkennbares Muster.

    Gab es nicht mal irgendwann eine Möglichkeit defekte einzutraden gegen einen kleinen Gutschein?
    Dann könnte ich doch mal austauschen…

  10. Versuch mal den ganzen Echo auf werkseinstellungen zurück zu setzen. Wenns sich danach immer noch so verhält, und dein Gerät nicht grad schon viele Jahre alt ist, kannst du ja den Amazon Support kontaktieren.

    • mach ich mal, danke.
      Und es ist ein Gen 2, also schon ein bisschen älter…
      aber vielleicht habe ich ja Glück mit dem Support falls der reset nichts bringt.
      Danke.

  11. Sascha H. says:

    https://www.amazon.de/der-neue-echo-dot-4-generation-smarter-lautsprecher-mit-alexa-blau/dp/B084J4QQFT/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=echo+dot+4&qid=1653646858&sr=8-2
    Hallo ich habe die letzten Tage mehrfach versucht die Codes zu benutzen.
    Alles Codes haben bei mir nicht funktioniert.
    Mit den normalen Preis 50-70 €.
    Seit kurzem gibt es aber die Echo s aber selbst schon mit einem Amazon Rabatt, das man fast die oben im Artikel genannten Preise bekommt.
    Ob sich ein kauf lohnt ist bei mir fraglich.

  12. „ECHODOTUHR“ funktioniert bei 2 x Echo Dot 4 mit Uhr, dann gibt es 10€ Ermäßigung
    „2ECHODOT4“ bei 2 x Echo Dot 4 für 49,98€

  13. Kein Link?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.