Ich blogge jetzt 10 Jahre und möchte euch etwas erzählen

5. März 2015 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Nun sind sie also rum, die ersten 10 Jahre, in denen dieses Blog besteht. 10 Jahre, eine ganze Dekade – und damit ein großer Teil meines ganzen Lebens. Irgendwie unfassbar, wenn man sich diese Zeitspanne so vorstellt. Wie ging es los und war eigentlich dazwischen? Komprimierte Worte, die ein wenig Einblick geben sollen. Einblicke in mich, in das Blog – sicherlich sehr privat.

Screenshot 2015-03-05 um 17.04.37

Acers neue Intel Core i3 Chromebox unterstützt 4K-Displays

5. März 2015 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Zuletzt haben wir des Öfteren den Fortschritt von Chrome OS verbloggt und beobachtet, wie nach und nach Hersteller immer weitere Chromebooks vorstellten. Doch zuletzt ist es relativ still um die stationäre Lösung von Google, die Chromebox, geworden. Acer ändert diesen Umstand und erweitert seine Chromebook CXI-Serie um ein Modell mit Intel Core i3-Prozessoren der vierten Generation.

gI_65708_Acer Chromebox CXI side logo

Facebook: Likes von Toten und deaktivierten Konten fallen weg

5. März 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Facebook-Logo

Im Laufe der nächsten Wochen werden Seitenadministratoren eine – laut Facebook – geringfügige Reduzierung ihrer „Gefällt mir“-Angaben beobachten. Der Grund ist einfach: inaktive Konten werden aus den angezeigten Likes entfernt.
Dieser Schritt soll Seitenbetreibern dabei helfen, ihre Facebook-Strategie nach den Menschen auszurichten, die dem Unternehmen aktiv folgen. Was inaktive Konten sind? All jene, die auf “Deaktiviert” gestellt wurden oder solche, die sich im Gedenkzustand befinden. Sollte ein deaktiviertes Konto reaktiviert werden, wird dieses Konto natürlich auch wieder bei den „Gefällt mir“-Angaben der entsprechenden Seiten berücksichtigt, wie das Social Network weiterhin mitteilt.

Scout: GPS Navigation, Maps & Traffic für iOS erhält größeres Update

5. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die iOS-App GPS Navigation, Maps & Traffic – Scout hat heute ein Update auf Version 7.0 erhalten. Die Navigations-App setzt auf Karten von Open Street Map, die nun in einer neuen Version (Dezember 2014) implementiert wurden. Die Grundversion der App ist inklusive Offline-Kartenmaterial für ein Land kostenlos, daran ändert sich nichts. Dafür können sich Nutzer über neue Funktionen freuen.

Scout_iOS

Google veröffentlicht Gmail 4.0 für iOS

5. März 2015 Kategorie: Apple, Google, iOS, geschrieben von: caschy

gmail

Inboxed ihr schon, oder gmailt ihr noch? Sollte letzteres der Fall sein und ihr Gmail auf dem iPhone, iPod touch oder dem iPad einsetzen, dann erwartet euch mit Gmail 4.0 für iOS ein nützliches Update. Das heute erschienene Update rüstet Googles Mail-Client für die iOS-Plattform mit Schnellaktionen auf. So könnt ihr die Mails nun direkt aus der Benachrichtigung heraus archivieren oder beantworten. Ferner lassen sich nun Dateien wie Fotos oder Dokumenten auch aus anderen Apps per E-Mail verschicken, zudem an euch gesendete Anhänge in jeder beliebigen App öffnen. Das Update findet ihr ab sofort im Apple App Store.

Office für Mac: Vorschauversion veröffentlicht

5. März 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Screenshot 2015-03-05 um 17.42.37

Auf die Plätze, fertig – los! Mac-Nutzer haben ab sofort die Möglichkeit, die neue Office-Suite von Microsoft auf ihrem Mac zu installieren. Es handelt sich hierbei um die Vorschauversion für den Mac, also nicht um die finale Version. Bislang war es so, dass Mac-Nutzer Zugriff auf das neue OneNote und Outlook hatten und nun folgt eben der Rest – Word, Excel und PowerPoint. Nutzer, die die Vorschauversion installieren, können diese parallel zur etwaig vorhandenen Mac Office-Version 2011 betreiben. Das Paket ist 2,5 Gigabyte groß und Office for Mac Preview ist auch in der deutschen Sprache erhältlich. Bis zur Veröffentlichung der offiziellen Version in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 erhält man automatisch regelmäßige Updates.

Irgendwo ist immer vier: Google kann jetzt Cocktails

5. März 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google_Mix

Google hat – anscheinend leider nur in den USA – ein super praktisches Feature erhalten. Bei der Suche nach Cocktail-Rezepten erhält man diese direkt im Knowledge Graph angezeigt. Das beinhaltet sowohl die Zutaten, als auch die Dekoration und das zu verwendende Glas. Solltet Ihr also wissen wollen, wie man einen Zombie, Mai Tai oder eine Bloody Mary korrekt zubereitet, hilft Euch Google weiter. Was ich bisher nicht wusste, der in Deutschland bekannte Spruch “irgendwo ist immer vier” hat in den USA eine Stunde Verzögerung, dort wird anscheinend erst ab 17 Uhr Alkohol konsumiert. Wird wohl mit den Arbeitszeiten zusammenhängen. 9 to 5 ist in den USA üblicher als von 8 bis 16 Uhr zu arbeiten. Aber da es irgendwo eh immer die passende Uhrzeit gibt, ist das nicht weiter tragisch. Prost!

PayPal: 15.000 x 3 Euro Google Play Guthaben geschenkt

5. März 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Screenshot 2015-03-05 um 16.45.54Flott müsst ihr sein, wenn ihr 3 Euro Google Play Guthaben von PayPal geschenkt haben wollt. Die verschenken gerade 15.000 x 3 Euro Guthaben, sodass ihr euch sicherlich die eine oder andere feine App kaufen könnt. Ich selber konnte um 16:45 Uhr noch einen Gutschein abgreifen, sodass da offenbar noch freie Slots sind, die für euch bestimmt sein könnten.

Android for Work: Google veröffentlicht PDF-Viewer

5. März 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Google Drive lassen sich PDF-Dateien nicht nur öffnen, man kann aus ihnen auch Text kopieren, die Dateien drucken oder durchsuchen. All das bietet Google nun auch in einer Extra-App an, dem Google PDF-Viewer. Der Sinn dahinter? Recht einfach erklärt, die App richtet sich an Android for Work-Nutzer, die – aus welchen Gründen auch immer – Google Drive nicht auf dem Android-Gerät nutzen können. Der Normalnutzer kann mit der App nichts anfangen, da sie weder zusätzliche Funktionalität, noch ein App-Icon mitbringt. Nützt also nur Menschen etwas, die das Android for Work-Programm nutzen und eben Drive nicht nutzen können. Ich behaupte: keiner der Leser hier profitiert von dieser App, korrigiert mich gerne in den Kommentaren.

Android for Work: Google veröffentlicht PDF-Viewer Download @
Google Play
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

(via Android Police)

Liquid Broadband klagt gegen Vergabeverfahren für Mobilfunk-Frequenzen

5. März 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wie in Deutschland Mobilfunk-Frequenzen vergeben werden, entscheidet die Bundesnetzagentur. So legte diese letzte Woche auch ein Vergabeverfahren fest, welches sich nach Ansicht von Liquid Broadband rechtswidrig ist, das es Neueinsteiger im Mobilfunkmarkt faktisch ausschließt. Das Vergabeverfahren erlaubt es laut Liquid Broadband, dass sich die drei bestehenden Netzbetreiber – zum Nachteil des Kunden – vom Wettbewerb freikaufen. Durch den Wegfall von E-Plus sei zudem der preislich attraktivste und innovativste Netzbetreiber vom Markt verschwunden.



Seite 1 von 2.435123456...Letzte »