Games

Ja, wir spielen auch. Konsolen, Smartphones oder stationärer Rechner – jede Plattform wird bespielt.

 

7

„Star Wars: Squadrons“ angespielt: Krawall im Weltall

Electronic Arts hat 2019 mit „Star Wars Jedi: Fallen Order“ zu meiner Überraschung ein richtig gutes Star-Wars-Spiel veröffentlicht: keine Mikrotransaktionen, keine Loot-Boxen, kein künstliches Grinding. Nun ist mit „Star Wars: Squadrons“ der nächste Titel da. Hier handelt es sich um...

3

„Marvel’s Avengers“ im Test: Zwischen Spektakel und Monotonie

Square-Enix hat mit „Marvel’s Avengers“ ein Superhelden-Spiel auf den Markt gebracht, das sicherlich viele Marvel-Fans heiß erwartet haben. Es handelt sich hier zwar nicht um eine Umsetzung des Marvel Cinematic Universe (MCU), doch der Einfluss des Filmuniversums schwingt an vielen...

6

„Tell Me Why“: Neues Episoden-Adventure von Dontnod angespielt

„Tell Me Why“ ist das neue Episoden-Adventure von Dontnod Entertainment, die auch hinter „Life Is Strange“ stecken. Im Gegensatz zu der zuletzt genannten Reihe, bleibt ihr neuester Streich aber zunächst Microsoft-Plattformen vorbehalten. Daher gibt es die erste, just erschienene Episode...

0

„Battletoads“ im Kurztest: Ist es die Kröten wert?

„Battletoads“ erschien ursprünglich 1991 für das NES – damals entwickelt von Rare. Eine Inspiration durch die Teenage Mutant Ninja Turtles war schwer zu leugnen. Berüchtigt wurde das Originalspiel auch durch seinen gnadenlosen Schwierigkeitsgrad. Ich selbst habe den Brawler am NES,...

6

Persona 5 Royal: Gibt es eine Steigerung von Perfektion?

„Persona 5 Royal“ stellt mich vor eine fast schon philosophische Frage: Denn „Persona 5“ ist für mich eigentlich das perfekte JRPG: tolle Charaktere, tiefergehende Story, extremer Umfang, durchgestylt bis zum Umfallen und grandioser Soundtrack. Was hätte man da noch verbessern...

1

„Resident Evil 3“: Ein Remake zwischen Action und Horror

Letztes Jahr hatte Capcom mit „Resident Evil 2“ das Remake zu einem seiner beliebtesten Klassiker veröffentlicht. Sowohl bei Kritikern als auch bei Spielern kam die Neuauflage vorzüglich an. Ungleich schwerer gestaltet sich da ein Remake zu „Resident Evil 3: Nemesis“,...

2

„Bleeding Edge“ ausprobiert: Multiplayer-Game, das nicht aneckt

Der Name „Bleeding Edge“ des neuesten Spieles aus dem Hause Ninja Theory („Hellblade: Senua’s Sacrifice“) deutet auf ein Spiel mit Ecken und Kanten sowie einem eigenen Stil hin. Allerdings ist das exakte Gegenteil der Fall, denn das Multiplayer-Game nutzt ein...

0

„Granblue Fantasy Versus“: Anime-Prügler im Test

Ich schaue mir schon seit Jahren immer gerne mal wieder einen Anime an. Zwar bin ich kein Hardcore-Fan, doch Filme wie „Mein Nachbar Totoro“, „Your Name“ und „Akira“ oder auch Serien wie „Space Dandy“, „Assassination Classroom“ und „Soul Eater“ stehen...

5

„Doom Eternal“ im Test: Auf zur kunterbunten Dämonenjagd

„Doom Eternal“ ist da! Der nächste Teil der Shooter-Saga setzt konsequent da an, wo „Doom“ (2016) aufgehört hat. Irre, dass es dieses Franchise bereits seit 1993 gibt. Damals kam der erste Teil für PCs auf den Markt und revolutionierte quasi...