Amazon Fire TV 2015: Probleme mit Mediencenter Kodi

FireOS5_04Der neue Amazon Fire TV ist da: Die Version 2015 mit der Unterstützung für 4K-Inhalte. Entsprechender TV und die ausreichend schnelle Internetverbindung vorausgesetzt, kann man schon mit einem extrem scharfen Film- oder Serienerlebnis rechnen. Ich hatte am Wochenende die Möglichkeit meinen neuen Amazon Fire TV 2015 anzuschließen und in Betrieb zu nehmen. Und was ist das erste, was ich machte? Richtig – ich installierte das Mediencenter Kodi. Hier gibt es nun gute und schlechte Nachrichten, die nicht nur die Besitzer eines neuen Amazon Fire TV zu spüren bekommen werden, sondern wahrscheinlich bald alle.

Im Gegensatz zum alten Fire TV wird der neue mit dem auf Android 5.1 Lollipop basierenden Fire OS 5 ausgeliefert. Dieses scheint etwas anders zu arbeiten als die bisherige Version, die bislang noch auf den alten Geräten zu finden ist. Fakt ist: ihr könnt Kodi auf alle erdenklichen Arten installieren. Schaut einfach in die Linkliste unter diesem Beitrag. Doch was nicht gelingen wollte, das ist das Starten von Kodi über Ikono TV.

Diverse Fire TV-Apps installieren Kodi und Llama, sorgen dafür, dass das Ikono-Icon gegen das von Kodi ausgetauscht wird, sodass man Kodi direkt starten kann. Funktioniert offenbar nicht mehr, zumindest konnte ich nach mehreren Stunden und ausgiebigen Tests keinen Vollzug melden. Das einzige was funktioniert ist das Starten von Kodi über die App-Verwaltung – aber das sind ja eben die unerwünscht langen Klickwege.

Fire Tv Back

Was funktioniert, das ist das Starten von Kodi beim Aktivieren des Amazon Fire TV 2015. Das kann man beispielsweise über adbfire oder die EasyFireTools einstellen. Aber auch das automatische Starten des FireStarters ist möglich – hier funktioniert unter Fire OS 5 nicht mehr das Erkennen des Homebuttons, sodass man Kodi nicht per Doppelklick auf den Homebutton starten kann. Ein bekannter Fehler, von dem man hoffen kann, das er vom Entwickler behoben wird.

Lange Rede, kurzer Sinn: Kodi lässt sich auf dem Amazon Fire TV 2015 wie gewohnt installieren und nutzen. Derzeit scheint aber Llama Probleme unter Fire OS 5.0 zu haben, sodass Kodi nicht gestartet wird, wenn man Ikono TV startet. Gleiches gilt für den FireStarter, der keine Homebutton-Erkennung im Hintergrund ausführen kann, sodass der praktische Doppelklick auf den Homebutton der Amazon Fire TV-Fernbedienung nicht mehr Kodi startet. Es ist davon auszugehen, dass alle Fire TV-Geräte nach dem Update auf Fire OS 5 diese Symptome aufweisen. Ich denke aber, dass die Entwickler der bisherigen Lösungen schnell einen Workaround finden, damit wir Kodi wie gewohnt starten können. Sollte sich dahingehend etwas tun, melde ich mich natürlich hier im Blog.

Amazon Fire TV (zweite Generation) bei Amazon

Amazon Fire TV Stick mit Voice Search bei Amazon

Amazon Fire TV Stick ohne Voice Search bei Amazon

Amazon Fire TV Game Controller bei Amazon

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

66 Kommentare

  1. funktionieren H265 Dateien in 4K?

  2. Wie ist die „user experience“ im direkten Vergleich zwischen altem und neuem Fire TV? Lohnt sich der Umstieg auch ohne 4K?

  3. Johnny Drama says:

    Cashy, wie verhält es sich bei externen Datenträgern unter Kodi? Wird nach wie vor nur FAT32 unterstützt?

  4. Huhu Caschy, was ist denn mit Netflix? http://www.pc-magazin.de/testbericht/fire-tv-2015-test-streaming-amazon-netflix-app-probleme-3195080.html behauptet, dass man die App momentan nicht downloaden kann – bzw. sie nicht kompatibel ist. Stimmt das? Danke (ggf.) für Deine Antwort.

  5. @H3NN1NG L31S3: Stimmt definitiv nicht, der Kollege vom Stern hatte das Problem auch, hab gestern extra getestet – geht, inklusive Streaming.

  6. @caschy Super, ich danke Dir! Nochmals! 🙂

  7. Kann kodi auf dem neuen Fire TV eigentlich auch die HD-Audio Formate von DTS und Dolby?

  8. Funktioniert das Netflix Streaming denn auch mit 4K? Konnte keine Infos dazu finden 🙂

  9. @Dennis: Interessant, dass jemand am 29.9 schreibt, dass es so beim FTV2 funktioniert, wenn es diesen noch gar nicht gab. Aber nein, funktioniert auch nicht, hatte echt Stunden mit den gängigen Lösungen verbracht, aber mal abwarten, was die anderen sagen, die einen bestellten. Wird ja sicherlich eine Lösung geben. Hoffe ich.

  10. Hatte nach den ersten Zeilen ja schon Panik, den Fire TV schon bald aus dem Wohnzimmer verbannen zu müssen, denn mit Kodi wurde die kleine Box seinerzeit doch erst interessant. Aber es scheint ja nur an der Verknüpfung zu harken, was ich durchaus verkraften kann, starte ich Kodi nach wie vor über den langen Weg der App-Verwaltung, da mich kürzere Möglichkeiten eigentlich nie gejuckt haben…

    Interessant wäre auf jeden ein Test zwischen der alten und neuen Box, insbesondere ob es sich irgendwie beim abspielen (Amazon, Netflix, Kodi) auf einem Full HD TV bemerkbar macht, was ich bisher anzweifle.

  11. Raspberry Pi 2 mit XBian.
    Da funktioniert Kodi jedenfalls mit allen Formaten flüssig. Im Gegensatz zum Fire TV Stick jedenfalls.
    Kodi für Android taugt nämlich im Vergleich zur Linux Version nichts.
    So jedenfalls mein Fazit nach Problemen mit OTR Videos.
    Außerdem schwebt beim FireTV eh immer das Damoklesschwert der Amazon Willkür.
    Den Verkauf von Apple TV und Google Chromecast haben sie auf ihren Marktplatz ja kürzlich schon verboten.
    Würde mich nicht wundern wenn es bald ein Update gibt was Sideloads und oder Kodi verhindert.
    Man muss nämlich im Kopf behalten warum Amazon einen diese Geräte verkauft. Sicher nicht als freies Mediacenter…

  12. Momentan sprechen echt viele Punkte für den neuen Nvidia Shield TV und es werden immer mehr.

  13. @cashy man muss bei dieser neuen Methode zwei Daten extra installieren über den Filemanager und dann erst ikono TV… Werde es morgen mal testen wenn das neue ftv geliefert wird.

  14. Wieso hast du deine Box schon? Meine wurde auch Freitag verschickt, aber gestern war ja Feiertag ;(
    Merkst du denn einen unterschied zur „alten“ Box? Geschwindikeitstechnich?

  15. @Dennis Ikono musste schon IMMER installiert sein. Tasker und Profil bringt zumindest auf meiner Box nix, das hab ich schon im Vorfeld getestet.

    @derHeiko: war bei Amazon die Tage.

  16. Ich weiß das man es schon immer installieren musste, aber in dem Video werden vorher zwei Dateien xy installiert. Und dann erst ikono, evtl ist das der Unterschied? Ich kenne es vom ftv 1 nur ohne diese Dateien.

  17. @Dennis: Nein, da wird nicht mehr installiert. Tasker + Profil + Kodi nebst Ikono. Und übrigens: Der Typ nutzt definitiv keinen FTV2, wie man im Video sehen kann, da läuft auch noch ne alte FW drauf 😉 Naja, warten wir mal n paar Tage ab.

  18. Als weniger privilegierter Blogger muss ich leider noch warten und hab auch für den Montag nicht viel Hoffnung. Bisher wurden leider nur „die Auftragsdaten an DHL übermittelt“ am Freitag.

    Caschy, hast du vielleicht schon das Sideloading über USB ausprobiert?
    http://firetv-blog.de/anleitung-fire-tv-sideloading-per-usb-apps-ueber-usb-auf-dem-fire-tv-installieren/

    Unter Umständen soll sich der USB-Port beim neuen Fire TV ja etwas anders verhalten, weil die SD-Karte ja eigentlich als klassische Speichererweiterung gedacht ist. Und ich fand die USB Stick-Methode zuletzt deutlich bequemer als den Weg über adbFire.

  19. Bin sehr gespannt, mein FireTV2 wird auch morgen geliefert.
    @caschy: wie sieht es denn mit der Geschwindigkeit aus, hast du da einen Unterschied zum alten FireTV gemerkt ?

  20. @ChackZz: Möchtest du das wissen, ob es geht? An der hier besprochenen Thematik ändert das ja nix 🙂

    @Denny: Bis auf das Rumärgern mit dem beschriebenen Scheiss habe ich noch nicht sehr viel machen können. Das Interface reagiert auf jeden Fall reibungsloser. Ich hab gestern Abend nur noch via AirPlay was geschaut….

  21. Kann das Ding mit Kodi endlich HD-Audio? (DTS-HD, DTS-MA…)

  22. Warum wollen hier eigentlich einige wissen, ob die HD-Audio Formate funktionieren? Wer hat denn schon eine Anlage zu Hause stehen mit dem er einen Unterschied zu DTS (oder gar AC3) hört?

  23. Überschrift gelesen und dachte: sh…, aber so…solange es irgendwie nutzbar ist stört mich das alles nicht..viel schlimmer wäre ein BlockerBug, also Kodi ne Woche oder mehr nicht nutzen zu können ,-)

  24. Wenn das Ding DTS-HD kann wirds gekauft. 😉

  25. Danke für die Information, ich bin aber auch optimistisch, dass dafür schnell eine Lösung von den Entwicklern der entsprechenden Tools gefunden wird.

  26. Max Miller says:

    Wäre wirklich toll, wenn du auf 2 Dinge eingehen könntest:
    1. Funktioniert 24p sauber, oder wieder nicht? Gibt es Hänger/Ruckler beim Streamen oder nicht? Damit meine ich Mikroruckler oder ein Hänger alle 40 Sekunden, wenn kein 24p erkannt wird.
    2. Wie gut ist die Bildqualität bei 1080p und 4k Streams, z.B. im Vergleich zu einer Bluray?

    Gott segne dich 🙂 Wenn 24p funktioniert, dann bin ich direkt dabei 🙂

  27. Solange Amazon für sein Ökosystem nicht auf Dolby TrueHD oder DTS-HD zurückgrefit, werden die auch garantiert nicht die Lizenzen dafür kaufen (sie brauchen sie ja nicht) … Dolby Digital Plus (also E-AC3) ist derzeit das Maximum …

  28. kann die 2te version denn jetzt endlcih die 50/60HZ umschaltung automatisch korrekt durchführen oder ohne systemgefrickel auf der fernbedienung direkt wegen ruckeln ?

  29. Nochmal: Ich glaube einfach nicht, dass hier jemand eine Anlage sein Eigen nennt, die ihn einen Unterschied zu DTS hören lässt.

    Viel wichtiger ist doch wie gut Kodi läuft! Denn der neue FireTV hat doch afaik einen ganz anderen SoC. Ich hoffe Kodi funktioniert damit mind. genau so gut.

  30. @Dirk
    sollte nun gehen, das hängt nicht an Kodi oder der Hardware, das wird einfach erst ab (ich glaube) Android 4.4 unterstützt. Das neue FireOS basiert ja auf Android 5 und kann das nun endlich. So langsam mausert sich der FireTV direkt zu einer RPi2 alternative auch wenn viele grundlegenden Sachen leider beim FireTV fehlen.

  31. Max Miller says:

    50/60hz bringt null, wenn es keine saubere 24p Unterstützung gibt. Gibts die nun? Geht es?

  32. @sylvio2000

    Was denkst du welches Setup die Leute bei sich zu Hause/im Studio oder auch Heimkino stehen haben? Ernsthaft jetzt, du kannst keinen Unterschied hören? Welches Equipment hast du?

  33. Max Miller says:

    In meinen Augen ist der Unterschied zwischen DTS und DTS-HD relativ gering. Da braucht man echte top Geräte für. Aber DTS wäre schon nicht schlecht, ist bei Serien etc. aber auch wieder nicht wichtig in meinen Augen! Hauptsache 24p und ruckelfreier Betrieb!

  34. Wir 24p via kodi unterstützt? Gruß

  35. @Max Miller
    DTS Ton ist auch bei Serien eine feine Sache. Ich stelle mir doch kein 5.1 Heimkino System ins Wohnzimmer um dann die meisten Inhalte doch nur in Stereo zu hören :).

  36. Max Miller says:

    Naja Dolby Digital gibts ja und das ist bei Serien in der Regel ausreichend, so seh ich das ^^. Klar wäre mehr schön. Aber erst mal zum 24p Problem. Wenn das nicht behoben wurde, kauf ich die Kiste niemals. Egal was sie kann! Das Ruckelthema hab ich mit dem Kauf eines Dune Base 3D längst beendet, zurückkehren möchte ich dahin nicht 🙂

  37. Ich würde mich über einen Vergleich mit dem Nvidia Shield TV freuen, da dieser viele Funktionen bietet, welche in den letzten Kommentaren gewünscht wurden (24p, DTD-HD, …)

  38. Die App von Llama würde schon seit Herbst 2014, also vor Lollipop, nicht mehr aktualisiert. Und unter Lollipop war es nicht mehr zu gebrauchen. Daher wird dieser Weg wohl nicht weiter gehen und nur ein neuer Weg die Lösung bringen.

  39. @all
    vielleicht bringt es ja was, den Lollipop-Fix von Llama zu probieren? http://kebabapps.blogspot.de/

  40. @enh: Die ganzen Tools nutzen schon die aktuellste Beta da :/

  41. DTS-HD konnte doch auch der alte FTV schon, zumindest mittels Kodi über TOS-Link.

  42. Max Miller says:

    @Das sind Infos zu ner Beta ja. Also kann es der aktuelle Fire TV, oder nicht? Wenn das erst in Zukunft implementiert werden würde, dann wär die Sache garantiert fehlerhaft oder nicht gescheit umzusetzen. Ansonsten wärs kein Grund 24p jetzt noch wegzulassen….aber noch berichtet keiner was zu 24p. Muss man wohl geduldig sein 🙂

  43. Max Miller says:

    Ok einer hat das Teil wohl getestet, 1080p mit 50/60hz. Tatsächlich kein 24p. Dann kann man auch den alten Fire TV nehmen und sich das Ruckeln antun, nur halt ohne 4k. Was eine Enttäuschung.

  44. Wie kann man jetzt einstellen dass sich kodi automatisch beim start öffnet? finde nur die option llama zu installieren bzw firestarter zu benutzen, aber die beiden gehen ja im moment nicht. vielen dank für den tip

  45. dann bleibe ich lieber bei den alten AFTV 🙁 keine 24p Unterstützung!

  46. Max Miller says:

    Was denkt sich Amazon dabei? Lächerliche Marketingtaktik. 4k wow! Rest bleibt einfach beim Alten, Ende!

  47. „DTS-HD konnte doch auch der alte FTV schon, zumindest mittels Kodi über TOS-Link.“

    @Ickbins
    DTS-HD über Toslink, der war gut 🙂

  48. Max Miller says:

    Per Tastenkombi (4 Tasten auf einmal) kann man wohl 24hz auswählen, kann das mal jemand testen?

  49. @ sch43nd3r

    Vor kurzem hatte ich noch eine ganz passable Anlage (Magnat Altea Serie mit gutem Canton Sub). Da höre ich keinen Unterschied zu DTS. Selbst bei einer AC3 mit hohen Bitraten fällt es schwer noch einen Unterschied zu hören. Ich möchte meinen, dass meine Ohren nicht allzu schlecht sind 😉

  50. Kann der FireTV2 keine WLAN-ac mit den DFS Kanälen? Mein WLAN auf Kanal 100 wird nicht gefunden, das ist doch Mist. Die Haptik der neuen Remote finde ich auch nicht mehr so gut, da diese keine samtige Oberfläche mehr hat.

  51. Thomas Müler says:

    Ich habe es getestet, 24p funktioniert nicht. Weder bei Amazon Prime noch bei Kodi. Es erfolgt keine automatische Anpassung.

  52. Lassen sich bei euch die Musik-Alben abspielen, welche ihr bei Amazon liegen bzw. gekauft habt? Bei mir funktioniert es leider nicht.

  53. @Denny
    Musik-Alben lassen sich bei mir ebenfalls nicht abspielen. Außerdem startet die Netflix App nicht. Das neue Fire TV betrachte ich als Fehlkauf! Schlechter kann das neue Apple TV nicht werden. Sofern es keine Amazon Prime Instant Video App dafür geben wird werde ich Amazon Prime kündigen!

  54. Servus,

    Mein Fire TV geht leider wieder zurück, da es unbrauchbar ist gegenüber meinem Mini PC obwohl ich es schon sehr geil finde gerade was die FB angeht. Das 24P Problem ist immer noch nicht gelöst. Beim Streamen vom NAS habe ich je nach Dateigrösse deutliche Ruckler drin. Blu Rays untouched spielt er gar nicht erst ab. Dazu kommt, dass das System extrem ausgelastet ist und schon an seine Grenzen kommt. Schade

  55. Zunächst einmal vielen Dank für die immer wieder nützlichen Beiträge. Es macht immer wieder Spass hier hinein zu schauen und zu lesen.
    Heute hätte ich aber auch mal eine Frage: Ich habe noch eine „alte“ Fire TV Box = http://www.amazon.de/gp/product/B00KQEIMY6?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o02_s00 , auf der bisher noch kein Kodi installiert ist.
    Gibt es hier auch solche Probleme oder klappt die Einrichtung da noch reibungslos? Ich hätte Kodi schon gerne, aber möchte auch nicht, dass am Ende die ganze Box nicht mehr funktioniert.
    Falls jemand auch noch eine Anleitung zur Installation von Kodi (Schritt-für-Schritt) kennt, würde ich mich über einen entsprechenden Link ebenfalls sehr freuen. Bisher kenne ich da nur Youtube-Filmchen. Zum Teil wird es da auch gut erklärt, aber in einem Fall geht dies halt arg schnell.
    Nochmals Dankeschön.

  56. Ich habe gerade mitbekommen, dass der neue Roku 4 in etwa 2 Wochen released wird (ich weiß allerdings nicht ob auch in Dtl. ). Gibt auch schon eine Internetpräsenz: https://www.roku.com/products/roku-4

    Da warte ich auf jeden Fall mal noch ab und schaue was die Konkurrenz so macht 😉

  57. Das ist mal ne Streaming-Box 🙂 alles was man braucht und mit 24P 🙂

    http://www.areadvd.de/news/roku-4-neue-ultra-hd-streaming-box-mit-2160p60-support/

    Grüße

  58. Hallo Caschy, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das war sehr nett. Funktioniert das Einrichten von Kodi auf einer „alten“ Fire TV Box weiterhin so unkompliziert wie es z.B. in Youtube-Filmen beschrieben wird.
    Denn beim Lesen der Beiträge hier im Forum hatte ich den Eindruck, dass die Kodi-Einrichtung bei der gerade herausgebrachten Box komplizierter ist.
    Entschuldigung, wenn ich mich da etwas tapsig anstelle. Ich habe dies bisher praktisch noch nicht gemacht, lerne aber sehr gerne dazu. Nochmals Dankeschön.

    • @Carina: Funktioniert weiterhin, wie in meinen alten Beiträgen beschrieben. Auf den alten Kisten ist FireOS 3, auf den neuen Fire OS 5. Da geht die Installation ebenfalls genau so einfach, nur das Starten über die Frontseite ist halt so, wie von mir beschrieben, nicht ohne weiteres möglich

  59. Hallo Caschy, vielen Dank für deine nochmalige Antwort. Dann werde ich einmal am Sa und So versuchen es einzurichten. Ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute und natürlich ein schönes Wochenende. Viele Grüße Carina

  60. Hi! Hat schon jemand eine Möglichkeit gefunden Llama doch noch zum Laufen zu bekommen? Oder eine andere Alternative Kodi direkt zu starten (ohne Umweg über FireLauncher oder Ähnliches..)?

  61. Hat sich schon irgendwas getan. Ich habe es jetzt eine Stunde probiert Kodi über Ikono zu starten aber es wird einfach nichts.Hat jemand eine Lösung gefunden?

  62. Ich habe AmazonFire2, dazu FireStarter und streame TV über TVHeadend. Klappte bisher beim RasPi ohne Probleme. Jetzt schmiert mir KODI regelmäßig ab, wenn ich HDTV starte (nicht bei SDTV wie von den Privaten). Kann mir einer sagen, was ich da noch machen kann?

  63. Hallo!
    Mein Amazon Fire TV fährt nicht mehr hoch, bzw. es zeigt an: „Ihr Systemspeicher und ihre Apps werden aktualisiert. Das nimmt etwa 10 Minuten in Anspruch“. Der Fortschrittsbalken wandert in dieser Zeit langsam bis zu 100 Prozent. Dann erscheint das Startbild für einige Sekunden und danach beginnt die Aktualisierung erneut. Ich habe mittlerweile versucht, die Box ohne den angesteckten USB-Stick zu starten und mehrmals das Gerät vom Strom getrennt. Wenn der Strom wieder anliegt, wiederholt sich das ganze Dilemma erneut. Weiß jemand vielleicht, was ich noch probieren könnte?
    Vielen Dank!
    Jürgen

  64. Hi Leute gibt es wieder eine Möglichkeit Kodi auf dem Amazon Fire tv 2 mit Version 5.0.3.1
    Zu laden die auch geht ?