Miracast: Android-Bildschirm auf Amazon Fire TV oder Fire TV Stick übertragen

13. April 2015 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

Der Amazon Fire TV Stick ist da, für viele die erste Berührung mit einem Streaming-Gerät aus dem Hause Amazon. Gefühlt deutlich mehr Menschen haben sich in meinem Umfeld einen Fire TV Stick bestellt, beim Fire TV kam mir die Anzahl nicht so hoch vor – mag sicherlich am geringeren Anschaffungspreis des Sticks liegen.

2015-04-13 19.30.13

>Kodi auf Amazon Fire TV installieren<

Nun steckt der Stick also im TV und verrichtet seinen Videodienst. Hier im Blog haben wir sowohl zu Amazon Fire TV und auch Amazon Fire TV Stick Testberichte, zudem beschreiben wir die Installation des Mediencenters Kodi auf dem Amazon-Gelöt. Neulich beschrieb ich hier noch, wie man Inhalte via AirPlay vom iPhone oder iPad auf den Stick, beziehungsweise die Box schickt. Doch sicherlich wird es auch für Android-Nutzer zu wissen sein, dass diese auch ihre Bildschirminhalte auf den großen TV bringen können.

2015-04-13 19.30.34

 >Amazon Fire TV Test<

Sofern das Android-Gerät Miracast unterstützt (oder auch euer Windows-Gerät mit Miracast / WiDi), lassen sich die Inhalte übertragen. Das geht ratz fatz und ist sehr einfach. Einzig und allein die Kopplung muss bei jedem Start über den Amazon Fire TV Stick oder den Amazon Fire TV erlaubt werden. Um das Ganze zu testen, müsst ihr in die Einstellungen eures Amazon-Gerätes gehen und hier den Punkt Töne und Bildschirm aufsuchen. Hier muss man „Bildschirm duplizieren aktivieren“ auswählen, woraufhin ein Wartebildschirm erscheint.

2015-04-13 19.30.47

Nun könnt ihr auf eurem Smartphone oder Tablet die Option „Bildschirm übertragen“ auswählen, die sich entweder in eurer Schnellauswahl oder den Einstellungen befindet. Da müsst ihr mal schauen, das kann von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein, mein LG G3 hat es beispielsweise in den Einstellungen unter „Verbinden“.

>Amazon Fire TV Stick Test<

sharing

Normalerweise sollte euer Smartphone mit Android euren Fire TV oder den Fire TV Stick erkennen und nach einer Auswahl durch euch das Bild direkt entgegennehmen. Ab diesem Punkt bekommt ihr das Bild- und Tonecho via Miracast auf euren Stick und könnt dort beispielsweise auf dem großen Bildschirm Spiele spielen, Musik hören oder auch Fotos betrachten. Funktioniert gut und ist ein schickes Side-Feature, welches man im Hinterkopf haben sollte.

2015-04-13 19.32.43


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24809 Artikel geschrieben.