Miracast: Android-Bildschirm auf Amazon Fire TV oder Fire TV Stick übertragen

Der Amazon Fire TV Stick ist da, für viele die erste Berührung mit einem Streaming-Gerät aus dem Hause Amazon. Gefühlt deutlich mehr Menschen haben sich in meinem Umfeld einen Fire TV Stick bestellt, beim Fire TV kam mir die Anzahl nicht so hoch vor – mag sicherlich am geringeren Anschaffungspreis des Sticks liegen.

2015-04-13 19.30.13

>Kodi auf Amazon Fire TV installieren<

Nun steckt der Stick also im TV und verrichtet seinen Videodienst. Hier im Blog haben wir sowohl zu Amazon Fire TV und auch Amazon Fire TV Stick Testberichte, zudem beschreiben wir die Installation des Mediencenters Kodi auf dem Amazon-Gelöt. Neulich beschrieb ich hier noch, wie man Inhalte via AirPlay vom iPhone oder iPad auf den Stick, beziehungsweise die Box schickt. Doch sicherlich wird es auch für Android-Nutzer zu wissen sein, dass diese auch ihre Bildschirminhalte auf den großen TV bringen können.

2015-04-13 19.30.34

 >Amazon Fire TV Test<

Sofern das Android-Gerät Miracast unterstützt (oder auch euer Windows-Gerät mit Miracast / WiDi), lassen sich die Inhalte übertragen. Das geht ratz fatz und ist sehr einfach. Einzig und allein die Kopplung muss bei jedem Start über den Amazon Fire TV Stick oder den Amazon Fire TV erlaubt werden. Um das Ganze zu testen, müsst ihr in die Einstellungen eures Amazon-Gerätes gehen und hier den Punkt Töne und Bildschirm aufsuchen. Hier muss man „Bildschirm duplizieren aktivieren“ auswählen, woraufhin ein Wartebildschirm erscheint.

2015-04-13 19.30.47

Nun könnt ihr auf eurem Smartphone oder Tablet die Option „Bildschirm übertragen“ auswählen, die sich entweder in eurer Schnellauswahl oder den Einstellungen befindet. Da müsst ihr mal schauen, das kann von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein, mein LG G3 hat es beispielsweise in den Einstellungen unter „Verbinden“.

>Amazon Fire TV Stick Test<

sharing

Normalerweise sollte euer Smartphone mit Android euren Fire TV oder den Fire TV Stick erkennen und nach einer Auswahl durch euch das Bild direkt entgegennehmen. Ab diesem Punkt bekommt ihr das Bild- und Tonecho via Miracast auf euren Stick und könnt dort beispielsweise auf dem großen Bildschirm Spiele spielen, Musik hören oder auch Fotos betrachten. Funktioniert gut und ist ein schickes Side-Feature, welches man im Hinterkopf haben sollte.

2015-04-13 19.32.43

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Leider funktioniert das ganze noch nicht mit Windows 8.1. (getestet mit Surface Pro 3) Auf der Amazon FireTv Seite steht schon seit längerem der Hinweis „Windows 8.1 Miracast support coming soon“. Ich hoffe dass hier bald etwas geschieht. Miracast ist und bleibt leider eine extrem Miese Lösung da sie wohl nur sehr halbherzig spezifiziert ist. Daher hängt es wohl stark davon ab wie sie im jeweiligen Gerät implementiert wurde.. Wenn man Glück hat klappt es aber in Foren häufen sich die Fälle in denen die Verbindung abbricht etc. So funktioniert es z.B. auch nicht mit meinem Surface Pro3 und der eingebauten Miracast Funktion meines LG WebOS TVs.

  2. Shortcut: Auf der Fernbedienung Home gedrückt halten.
    Hat mit meinem OnePlus One mittelmäßig funktioniert (Chromecast ist ein klein wenig flüssiger gefühlt, aber umständlicher)
    Mit meinem WIndows Tablet hat das Übertragen jedoch gar nicht geklappt…

  3. Wie sieht es denn mit der Verzögerung aus? Mein Stick kommt laut Amazon leider erst am 24.04 obwohl ich für 19 Euro vorbestellt hatte.

  4. EInfach lange die Hometaste drücken, dann kann man gleich ins „Bildschirm duplizieren aktivieren“ wechseln. So spart man sich den Weg über die Einstellungen.

  5. @Leo
    Die Verzögerung bei mir ist in Ordnung, würde so ca. 200ms schätzen.

    @All
    Windows 8.1 funktioniert erst mit der neuen Firmware so halbwegs, leider immer noch teilweise buggy. Musste mindestens 5 Versuche starten, bis der Stick als Projektor erkannt wurde. Wenn die Verbindung aber steht passt alles.

  6. Funktioniert leider weder mit meinem N7 2012 noch mit meine Xperia Z2. Schade :/

  7. @Rob

    Mit meinem Z1 leider auch überhaupt nicht.

  8. Das nenne ich mal ein Smartphone mit ausreichend großem Display auf dem ersten Foto. 55″? 😉

  9. Lumia 830 mit Windows Phone 8.1: Klappt problemlos

  10. Galaxy S5: völlig problemlos
    Galaxy TAB 3: völlig problemlos

    Windoof 8.1 Laptop: Erst wird der Fire TV bei den Geräten erkannt; eine Projizierung ist jedoch nicht möglich, da der Fire TV auf einmal verschwindet und nicht mehr gefunden wird.

    Roys Tipp funktioniert leider auch nicht. 😉

  11. Also bei mir funktionierte es vor dem update auf 1.5 mit meinem z3 compact tablet gelegentlich und meinem One m8 gar nicht. Jetzt ist es umgekehrt. 😐
    Ich schalte lieber auf meinen Chromecast um zu! spieglen. Das ist zwar etwas umständlich, aber dann funktioniert es wenigstens.

  12. Ich hab mir das aktuelle Update heruntergeladen und bei mir Funktioniert es mit einem HTC One M8 problemlos. Verbinde ich mein Lenovo Yoga 8 bleibt der Fersehr schwarz und der Fire TV Stick lässt sich nur durch ausstecken und neustarten wiederbeleben.

  13. Seltsam, bei mir geht kein Gerät. Weder Nexus 10, noch nexus 4 oder lg g3. 🙁

  14. Mit meinem Nexus 5 leider auch nicht. Verbindungsaufbau beginnt zwar, kommt aber nicht zustande.

  15. Bekomme mit dem Nexus 5 ebenfalls keine Verbindung. Hat jemand eine Lösung?

  16. Ist bei mir auch so, Mit N7 und OnePlus One.
    Beide finden in der Auswahl sowohl FireTV als auch Fire-Stick und versuchen eine Verbindung aufzubauen, es klappt aber nicht.

    Beide ohne Probleme beim Chromecast….

  17. Samsung S4 mini geht auch bei mir nicht sehr ärgerlich

  18. Hr
    10.11.2016
    Samsung s4 mini mit LG tv smart share app geht manchmal auf neuen lg tv und dann findet es wieder nichts.

  19. Windows 10 Lenovo Laptop erkennt stick, verbindet aber nicht sondern bricht ab.
    Galaxy Note4 Edge und Galaxy 10.1 Tab einwandfrei, kennt jemand ne Lösung für Windows 10

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.