Immer wieder sonntags KW 16

Ich hoffe, dass ihr eine schöne Woche und auch schöne Ostern verbringen konntet. Mittlerweile neigt sich der April 2022 schon fast wieder dem Ende zu. Innerhalb der letzten Tage stand die Technik-Welt natürlich alles andere als still und so gab es wie immer viele Neuigkeiten aus den Bereichen Hard- und Software. Einige News, die besonders herausstachen oder vielleicht untergegangen sind, fasse ich nochmals an dieser Stelle kurz für euch zusammen.

Beispielsweise gab es neue Gerüchte zum kommenden OnePlus 10. Mit 150 Watt soll das Smartphone laden, aber angeblich auf den beliebten Alert-Slider verzichten. Warten wir es ab, ob es dann wirklich so kommt. Sonos wiederum wird angeblich im Juni 2022 eine neue Einstiegs-Soundbar veröffentlichen. Könnte für Multiroom-Freunde dann durchaus ein interessantes Produkt werden.

Ein paar neue Gerüchte gab es dann auch zu den im Herbst startenden Apple iPhone 14. Die neuen Smartphones könnten eine stark verbesserte Frontkamera erhalten. Apple selbst schweigt aber natürlich noch zu einer nächsten iPhone-Generation. Ebenfalls wortkarg, aber dafür eifrig mit den Fäusten: „The Batman“ ist bereits zum digitalen Kaufen und Leihen erschienen. Ich schlug als Fan des dunklen Ritters zu und hatte hohe Erwartungen, fand den Film aber am Ende eher „so lala“.

Am Ostermontag wiederum erschien bei uns ein Test zu den Satechi R1 und R2, zwei Fernbedienungen für Apple-Produkte. Satechi produziert da ganz nette Accessoires, da man stets versucht, sich möglichst nahe an Apples Designsprache zu halten. Ich selbst hatte wiederum mal „Death Stranding Director’s Cut“ am PC angespielt. Sehr atmosphärisches Spiel, das aber manchmal etwas monoton wird.

Noch mehr Tests zu Ostern: Benny probierte den Teppichreiniger Tineco Carpet One aus. Ich hatte wiederum die Jabra PanaCast 20 im Einsatz, eine 4K-Webcam mit intelligentem Zoom, die mir sehr gut gefallen hat. Solltet ihr also einen der erwähnten Tests über die Osterfeiertage verpasst haben, dann lest bei Interesse gerne auch noch einmal nachträglich herein.

Ich wünsche euch freilich wieder einmal im Namen des Teams einen schönen Sonntag und für morgen schon einmal einen erfrischenden Start in die neue Woche. Caschy, Benny, Olli, Felix und ich freuen uns, wenn ihr weiter ins Blog hereinschaut und gerne auch einen Kommentar hinterlasst. Im Verlauf des Tages wird es im Blog noch weitere, neue Artikel zu lesen geben. Als Abschluss folgen aber erst einmal die zehn meistgelesenen Posts der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Guten Morgen, mit deiner Batman Film Aussage hast du recht. Der Trailer war Hype. Doch der Film, ich habe ihn im Kino gesehen war wirklich nur “so lala”
    Das ist ein interessantes psychologisches Muster. Mit der Anzahl gesehener Filme, wird der Filmgeschmack anspruchsvoller. Wenn wir ihn mit weniger Filmerfahrung gesehen hätten, also jüngeres Publikum, würden wir ihn klasse finden, weil dich jede Szene mit Emotionen nur so triggern würde.
    Trotzdem fand ich Robert als Batman gut und glaubhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.