Helferlein: Easy Kodi Setup Backup/Restore

artikel_kodi15Die Chance ist groß, dass einige unserer Leser einen Amazon Fire TV oder einen Amazon Fire TV Stick jüngst erworben haben. Die Kisten gabs jüngst reduziert, sodass vielleicht einige von euch zugeschlagen haben. Seit die Geräte auf dem Markt sind, habe ich diese im Auge und im Einsatz – weil es halt ein schickes System auch für eigene Inhalte ist – Stichwort Kodi oder Plex. Ich habe hier im Blog eine Unmenge von Beiträgen zum Thema geschrieben, bei vielen Dingen führen diverse Wege nach Rom, sodass ich die Lektüre unter dem Beitrag empfehle.

kodi backup1

Aber hier auch einmal außer der Reihe etwas zu Kodi, denn das Tool läuft natürlich nicht nur auf dem Fire TV, sondern auf diversen Plattformen. Auf der Android-Plattform gibt es zusätzlich noch eine ganze Anzahl an zusätzlichen Apps, die das Handling mit Kodi etwas vereinfachen sollen. Eine dieser Apps ist das kostenlose Easy Kodi Setup Backup/Restore. Der Name ist Programm und die App als solches an Einfachheit kaum zu überbieten. Die Tatsache, dass es sich um eine Android-App handelt sorgt dann für die Bequemlichkeit, sie nicht nur auf dem Smartphone oder Tablet mit Kodi zu nutzen, sondern auch auf der Nvidia Shield TV oder dem besagten Fire TV oder dem Fire TV Stick.

kodibackup2

Ist die App installiert, so kann man ein flottes Backup seiner Kodi-Einstellungen vornehmen. Diese könnte man nun nehmen, um es auf anderen Geräten wieder einzuspielen – aber die meisten werden es sicherlich als Backup nehmen. Auf dem Smartphone oder dem Tablet mit Kodi ist das Backup ja in 10 Sekunden gemacht: Easy Kodi Setup Backup/Restore starten, Backup auswählen, Datum vergeben und fertig. Hab das Ganze natürlich getestet und ordentlich die Einstellungen verballert – danach Restore geklickt, Backup-Datei ausgewählt und alles war wieder beim Alten. Toll.

Falls ihr einen Fire TV oder den Fire TV Stick habt: geht da natürlich auch. Als Gewohnheitstier nutze ich da die App Apps2Fire. Die hatte ich schon einmal vorgestellt. Super App, um mal eben Android-Apps auf den Fire TV zu schieben. In den Einstellungen befindet sich halt ein IP-Scanner, der euren Fire TV findet, danach könnt ihr (erlaubte Dritt-Anbieter-Apps und Debugging vorausgesetzt) auf dem Smartphone befindliche Apps auf den Fire TV schieben.

Hat man dies mit der Backup-App getan, dann kann diese direkt über Einstellungen > Apps gestartet werden, bequemer ist natürlich der Weg über den allseits beliebten Fire Starter, ein Must Have meiner Meinung nach. Solltet ihr den Fire Starter haben, dann müsst ihr auch nicht eine Funktion nutzen, die der Easy Kodi Setup Backup/Restore beherrscht, nämlich Kodi auch installieren. Aber wie ich erwähnte, viele Wege führen nach Rom.

Easy Kodi Setup Backup/Restore
Easy Kodi Setup Backup/Restore
Entwickler: 08 Studio
Preis: Kostenlos+
  • Easy Kodi Setup Backup/Restore Screenshot
  • Easy Kodi Setup Backup/Restore Screenshot
  • Easy Kodi Setup Backup/Restore Screenshot
  • Easy Kodi Setup Backup/Restore Screenshot
  • Easy Kodi Setup Backup/Restore Screenshot
  • Easy Kodi Setup Backup/Restore Screenshot
  • Easy Kodi Setup Backup/Restore Screenshot
  • Easy Kodi Setup Backup/Restore Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Warum nicht einfach das Kodi Addon „Backup“ verwenden :)?
    Hab das erst verwendet von einem FireTV1 auf ein 2er umzusteigen, hat alles auf das neue Gerät kopiert… Und man kann die Sicherung sogar auf ein NAS speichern…

  2. Gibt es eigentlich ein Backup-Tool, womit man seine Theme-Einstellungen sichern oder wiederherstellen kann. Das wäre viel praktischer. Die normalen Einstellungen hat man auch so in kurzer Zeit wieder aber so eine Theme-Einstellung mit Menüvorgaben etc. kann man schon mal Stunden mit verbringen.

  3. Evtl nette, kleine App, jedoch finde ich keinen Hinweis, ob z.b. die advancedsettings.xml mitgesichtert wird etc. Ich bevorzuge hier auch das Kodi Addon, da es so auch gleich Plattformübergreifend ist.

  4. Bin Kodi-Anfänger. Beeinflusst das Aktivieren von Addons die Performance deutlich oder kann ich bedenkenlos alles aktivieren, was nicht OFFENSICHTLICH nicht in Frage kommt ( » 102)? Gibt’s ne gute Anleitung zu Kodi und/oder zu Addons?

  5. @Gabe:
    Welches Addons erzeugt die advancedsettings.xml?
    Im von meinen Addons (?) erzeugten ‚Profil-Ordner‘, den ich per ES Datei Explorer weder auf dem FTV Stick noch auf meinem NAS finde, wohin ich im Zusammenhang mit der Kodi-Einrichtung navigierte (aber abbrach), find ich diese xml.

    Zu den vorhin gestellten, nicht wirklich zu Caschys Thema gehörenden Fragen:
    Addon ‚Mediathek‘ » Zugriff auf Mediatheken von 3sat, ARD, Arte, Ki.Ka, NDR, ORF, ZDF
    liefert zumindest bei Arte, ORF, KiKa keine oder nicht kürzerfristige Ergebnisse.

  6. @Gabe:
    Oben war ein sinnentstellender Fehler:

    Welches Addons erzeugt die advancedsettings.xml?
    In meinem ‚Profil-Ordner‘ … find ich diese xml NICHT.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.