Immer wieder sonntags KW 40

Ich hoffe, ihr hattet bisher ein schönes Wochenende! Bei mir läuft die Wohnungssuche in Hamburg, einem harten Wohnungsmarkt, den ich niemandem zumuten würde. Doch das genügt dann auch schon an privaten Ausflügen, denn die Technik-Welt bietet genügend anderweitigen und spannenderen Diskussionsstoff. Etwa liefert Amazon seine neue Alexa-Sprachfernbedienung mittlerweile auch beim Fire TV Cube und Fire TV Stick 4K mit. Der Kauf empfiehlt sich aber natürlich weiterhin vor allem bei den regelmäßigen Rabattaktionen.

Caschy hatte außerdem kurz erklärt, wie ihr bei WhatsApp Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auch für Backups einrichten könnt. Denn das ist noch eine relativ neue Sache – zuvor gab es die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in erster Linie für Messages.

Außerdem leistete sich Saturn ein Ding und haute vorab den Preis des Google Pixel 6 raus. 649 Euro wird das neue Smartphone von Google kosten. Laut euren Kommentaren ein verlockender Preis, bei dem wohl einige zuschlagen wollen. Ging vielleicht etwas unter, ist aber für Besitzer der älteren Spielekonsolen PlayStation 3 und PlayStation Vita entscheidend: Bald könnt ihr im PlayStation Store an jenen Geräten nur noch mit PlayStation-Store-Guthaben zahlen. Kreditkarte und PayPal werden leider entfallen. Die PS4 und PS5 sind davon natürlich nicht betroffen.

Außerdem könnt ihr mittlerweile Windows 11 auf euren Rechner schieben – sollte er den kompatibel sein. Die Installation ist zwar auch auf nicht-kompatiblen Geräten möglich, aber laut Microsoft nicht zu empfehlen. Denn dann verwirkt ihr möglicherweise euer Recht auf weitere Updates.

Um auf ein paar Testberichte zurückzublicken: Olli hatte „Kena: Bridge of Spirits“ angezockt. Gefällt mir persönlich auch ganz gut und kann sicherlich empfohlen werden! Am letzten Sonntag erschien auch Caschys Test der Apple iPhone 13 und 13 Pro. Benny sah sich wiederum das neue Apple iPad der 9. Generation genauer an. Und auch das neue iPhone 13 Mini sowie das MagSafe Wallet mussten sich im Test beweisen.

Angebot
Microsoft 365 Family 12+3 Monate Abonnement | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets/mobile Geräte |...
  • Microsoft 365 Family ist das ideale Abonnement für die Nutzung im ganzen Haushalt für bis zu 6 Personen und bietet alles, was Sie zur Organisation Ihres Lebens benötigen.
  • Für Windows 10, macOS, iOS und Android
  • Enthält Premium-Office-Anwendungen: Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook sowie bis zu 6 TB OneDrive Cloud-Speicher (1 TB pro Person)

Auch heute wünsche ich natürlich allen Lesern noch einen angenehmen Sonntag! Startet am morgigen Montag erholt in die neue Woche. Caschy, Benny, Olli, Felix und ich freuen uns, wenn ihr weiter ins Blog hereinlest und vielleicht sogar einen Kommentar da lasst. Im weiteren Verlauf des Sonntags wird es im Blog noch viele weitere Artikel zu lesen geben. Als Abschluss folgen nun die zehn meistgelesenen Posts der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wolfgang D. says:

    Mein Beileid, für die Wohnungssuche.
    Hab mich schon in den Neunzigern für Zwischenfahren entschieden, war eine gute Idee weil schon zu der Zeit die Megastadtmenschen schwer geschädigt waren, und Vermieters Zielgruppe der vermögende Single. Wenn man nicht gerade zum Partner (wie ein Alt-Kunde im vergangenen Jahr zu seiner neuen Flamme) umziehen kann, gibt es heute wohl nicht mal in irgendwelchen Pfurzecken vom Pomuckelskaff was Bezahlbares im bewohnbaren Zustand.
    Dennoch viel Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.