Immer wieder sonntags KW 11

Eine, hier im Norden sehr stürmische und verschneite, Woche geht zu Ende. Viel Wind oder vielleicht auch nur heiße Luft soll übrigens ja ebenfalls der neue Dyson V10 Cyclone fabrizieren. Der neue Akkustaubsauger ist das erste Modell, welches mit dem neuen Digital Motor V10 auf den Markt kommt. Nicht absaugen, sondern abmessen, will Samsung hingegen euer Blut bzw. vielmehr euren Blutdruck. So soll der Blutdruckmesser des Samsung Galaxy S9 / S9+ wohl recht präzise ans Werke gehen. Finde ich persönlich recht spannend, da Smartphones so auch für die Auswertung von Fitness und Gesundheit eine immer größere Rolle spielen.

Bleiben wir dann doch direkt bei der Gesundheit. Denn da ist nicht nur Samsung hinterher, sondern auch Apple. Die Apple Watch in ihren verschiedenen Ausführungen und Generationen ist da natürlich ein beliebtes Accessoire. Sascha hat dazu in den letzten Tagen über die App „HeartMonitor“ für die Apple Watch gebloggt. Coole Ergänzung zu den Möglichkeiten ab Werk – könnt ihr euch ja bei Interesse mal ansehen.

Auch in Sachen Hardware gab es ein paar Neuigkeiten: Etwa ist der neue Raspberry Pi 3 B+ da. Bietet etwas mehr Leistung und schnelleres Ethernet – zum gleichen Preis wie bisher. Außerdem gab es wieder eine Runde Gerüchte zu den Huawei P20, P20 Lite und P20 Pro. Bereits Anfang April sollen jene offenbar in Kundenhände wandern.

Neuer Trend? Sowohl der Hersteller Bose als auch Sennheiser haben jeweils eigene Initiativen für Augmented Audio angekündigt. Die Konzepte finde ich selbst spannend, da ich zu den Menschen zähle, die sehr oft mit Ohrstöpseln durch die Straßen taumeln. Im Gegensatz zu Augmented Reality über klobige Brillen könnte ich mir also durchaus vorstellen, dass ich Augmented Audio nahtlos im Alltag nutzen würde.

Ihr seid Konsolenspieler und Besitzer einer Xbox One S oder sogar Xbox One X? Dann gab es ebenfalls gute Neuigkeiten für euch: Beide Plattformen sollen in Zukunft AMD FreeSync in Verbindung mit geeigneten Monitoren unterstützen. Das ist nicht völlig neu, aber Microsoft hat dazu ein paar neue Informationen springen lassen.

Ist euch vielleicht letzten Sonntag entgangen, daher nochmal eine Erinnerung: AKG hat einige Kopfhörer zurückgerufen. Ursache sind enthaltene, chemische Substanzen, die offenbar gewisse EU-Grenzwerte überschritten haben. Schaut mal nach, ob ihr betroffen seid.

Ich wünsche euch wie immer einen tollen Sonntag und für morgen schonmal vorab einen super Start in die neue Woche! Ich hoffe ihr bleibt Caschy, Sascha, Benny, Olli und vielleicht auch mir als Leser treu. Eventuell liest man sich ja die nächsten Tage in den Kommentaren? Bis dahin sind hier für euch noch wie immer die zehn am meisten gelesenen Beiträge der vergangenen Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.