Amazon Echo 2: Update für besseren Klang

5. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Die neuen Amazon-Echo-Geräte sind auf dem Markt. Einmal haben wir hier den Echo Plus mit Smart-Home-Hub und einmal den Echo 2. Letzterer sieht zwar schicker aus als die anderen Echos, hat in Sachen Sound aber nicht nur bei mir ein schlechtes Bild hinterlassen. Der Amazon Echo 2 taugt bisher als Küchenradio, mehr aber auch nicht – er liegt in Sachen Qualität für mich ganz klar hinter dem Echo der ersten Generation. Sehe nicht nur ich so, sondern auch andere Nutzer. Die Bewertungen auf Amazon.com sprechen derzeit von 2,7 von 5 Sternen und der große Kritikpunkt ist die Klangqualität.

Nun ist es so, dass man mittlerweile auch einiges über die Software machen kann, hier und da kann man noch etwas rausholen, gerade bei Smart-Home-Lautsprechern, die einen Mini-Computer vorgeschaltet haben. Offensichtlich hat auch Amazon beim Echo 2 nicht die idealen Einstellungen gewählt, denn US-Nutzer berichten bereits davon, dass sie ein Update für den Amazon Echo 2 eingespielt bekommen, welches für eine Verbesserung der Klangqualität sorgt. Der Sound soll danach aber noch nicht an den des Echo 1 heranreichen.

Die betreffende Firmware-Version soll die 592452420 sein, zu sehen in den Geräteeinstellungen. Bei mir ist die neue Version noch nicht angekommen, auch ein Rücksetzen des Echo 2 auf die Werkseinstellungen (Lautstärke Minus + Mikrofon-Aus gedrückt halten) brachte das Gerät nicht auf den aktuellen Stand. Dennoch sollten Besitzer des Echo 2 mal die Augen aufhalten, ob die Qualität noch besser wird. Ich achte da auch mal drauf und werde gegebenenfalls meine Rezension des Echo 2 anpassen.

Passend zum Thema:

Amazon Alexa: Drop-in-Anrufe intern und Nachrichtenfunktion (mit Video)

Amazon Echo, Echo Plus und Sonos One im Soundcheck (mit Video)

Amazon Echo: Zweite Generation kurz angeschaut

Amazon Echo Plus: Alexa, suche meine Geräte!

Amazon Echo (2017) und Echo Plus vorgestellt: Nachfolger des Echo startet ab 99,99 Euro

Ring: Smart-Home-Kameras arbeiten mit Amazon Fire TV und Amazon Echo Show

Amazon Echo: Aktivierungswort auf Gerätebasis ändern

Amazon Echo: Multiroom ist da

Stromverbrauch von Amazon Echo, Echo Dot und Google Home

Google Home vs. Amazon Echo als Lautsprecher: Mein Favorit

Amazon Echo: Devolo-Bewegungsmelder per Sprachbefehl scharf schalten

Amazon Echo: IFTTT arbeitet auch auf Deutsch

Amazon Echo: Spracheinkauf per PIN sichern

Amazon Echo: Einen zweiten Benutzer anlegen

Alexa: Amazon Echo Dot mit Sonos oder externen Lautsprechern nutzen

Amazon Echo und Echo Dot: Andere Musikdienste und Bluetooth-Lautsprecher

Soundcheck: Amazon Echo vs. Sonos Play:1

Amazon Echo mit Alexa: Erster Eindruck und Video

Weitere Videos:


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25264 Artikel geschrieben.