Immer wieder sonntags KW38

Das Jahr 2017 geht schneller rum, als ich gedacht hätte: Schon nähern wir uns dem Ende des Septembers. Allerdings stehen ja auch im Oktober noch ausreichend Neuigkeiten an: Google wird etwa die neuen Pixel 2 und Pixel 2 XL am 4. Oktober vorstellen. Und auch mit dem Huawei Mate 10 ist im nächsten Monat ja fest zu rechnen. Jenes kommt, wie das neue Google-Smartphone, in zwei Varianten. Es soll entsprechend auch noch als Huawei Mate 10 Lite um eure Gunst werben. Und auch im November und Dezember geht es stramm weiter – zum Beispiel mit dem anstehenden Launch der Xbox One X.

Wo wir gerade bei leistungsstarker Technik sind: Caschy hat gestern einen Beitrag über Sinn und Unsinn synthetischer Benchmarks veröffentlicht, der etwas untergegangen ist. Könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Im Grunde sind Benchmarks ja immer nur ein Fingerzeig und die Ergebnisse sind immer nur bis zu einem gewissen Grad auf den Alltag anwendbar – der zudem je nach Nutzung sehr unterschiedlich aussehen kann. Aber ganz ohne geht es ja auch nicht und zumindest im Sinne einer gewissen, theoretischen Vergleichbarkeit unterschiedlicher Geräte haben Benchmarks sicherlich ihre Daseinsberechtigung… oder?

Eine kleine Enttäuschung hat es beim Apple TV 4K gegeben: Mittlerweile steht fest, dass ihr die Inhalte in 4K leider nicht herunterladen, sondern nur streamen könnt. Was den Ausschlag gegeben hat? Vielleicht fürchtet Apple darum, dass der interne Speicherplatz des Apple 4K TV zu schnell vollgepackt sein könnte. Vielleicht haben die Lizenzpartner aber auch Bedenken gehabt.

Asus rückt übrigens nun mit seinen ZenFone 4 nach Europa bzw. Deutschland vor. Das Gros der Modelle bedient die Mittelklasse, könnte eventuell sogar einen Blick Wert sein. Im Android-Lager ist ja ohnehin noch mehr geschehen, denn Google hat Teile von HTC übernommen. Vielleicht nicht ganz so Aufsehen erregend: Vorwerk schluckt zudem Neato Robotics vollständig.

Auch einen Beitrag von Sascha möchte ich euch ans Herz legen, denn er hat sich in der Woche mit dem ARKit bzw. den ersten Apps mit Unterstützung beschäftigt. Sein Urteil fällt aktuell aber eher ambivalent aus. So muss die Zeit zeigen, was aus Augmented Reality im mobilen Bereich noch wird.

Eine frohe Botschaft gab es übrigens immerhin Anfang der Woche: Das Motorola Moto G4 Plus erhält doch ein Update auf Android 8.0 (Oreo). Da gab es zuvor ja Verwirrung.

Ich wünsche euch nun erst einmal einen schönen Sonntag und für morgen auch vorab einen guten Start in die Woche. Ich hoffe ihr bleibt dem Blog als Leser treu. Vielleicht liest man sich in den nächsten Tagen ja in den Kommentaren. Zum Abschluss sind hier wie immer noch die zehn meistgelesenen Beiträge der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Hi, nur das G4 Plus oder auch das normale g4? Danke schon mal 🙂

  2. Schönen Sonntag! Danke für die guten Wünsche, aber die Startqualität in die kommende Woche hängt eher vom vorläufigen Wahlergebnis heute nacht ab. Hab meine Stimme ja schon vor drei Wochen abgegeben wegen Abwesenheit am Wahltag, wart ihr schon los?

  3. André Westphal says:

    Briefwahl wars auch bei mir :-). Bin auch auf die Ergebnisse gespannt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.