Das soll das Huawei Mate 10 sein

19. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Im Oktober wird Huawei das Mate 10 in München vorstellen. Neuer Kirin-970-AI-Prozessor und ein Mehr an Leistung und Display. Das Huawei Mate 10 wird in mehreren Varianten auf den Markt kommen, zum Start soll es das Mate 10 und das Mate 10 Pro geben, des Weiteren wird es danach sicherlich noch eine Lite-Variante auf den markt schaffen. Einige Leaks gab es schon, einen weiteren liefert der als evleaks bekannte Evan Blass.

Weniger sicher als sonst teilt er mit, dass er das Bild als Tipp bekommen habe. Es soll das Huawei Mate 10 zeigen, während das Huawei Mate 10 Pro noch weniger Rahmen haben soll. Sieht auf den ersten Blick gar nicht mal so spektakulär aus, wobei man natürlich sagen muss, dass „entscheidend auf dem Platz ist“, was das Smartphone also leistet. Für mich persönlich sieht es nach einem Dummy aus, nicht nach einem echten Gerät.

Kommen wir doch einmal zu den einzelnen Spezifikationen, die durch vergangene Leaks gesetzt sein sollen:

Mate 10 Pro (Blanc)

  • Kirin 970 SoC (8 x 2.5 GHz)
  • 18:9 / 5,99 Zoll IPS LC-Display mit einer maximalen Auflösung von 1440 x 2880 Pixeln
  • 6 GB RAM
  • 64 bzw. 128 GB Speicher
  • 7,5 mm dick
  • 4.000 mAh Akku
  • Dual Kamera-Setup (Leica) mit 12 und 20 MP, f/1.6-Blende, OIS
  • Frontkamera mit 8 MP
  • IP68-Zertifizierung und ein LTE Cat. 16-Modem
  • Android 8.0 Oreo vorinstalliert inklusive EMUI 6.0
  • wird im Dezember ausgeliefert

Mate 10 Lite (Alps)

  • 16:9 / 5,88 Zoll IPS LC-Display mit einer maximalen Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln
  • Kirin 970 SoC (8 x 2.5 GHz)
  • 4 GB RAM
  • 64 GB Speicher
  • LTE Cat. 12-Modem
  • 8,23 mm dick
  • wird aller Voraussicht nach am 16. Oktober dieses Jahres vorgestellt und gegen Ende des selben Monats ausgeliefert

Mal schauen, was Huawei am 16.10.2017 so zeigen wird.

Huawei Mate 10: Seitenhieb gegen Apple, „echtes AI Phone“ nächsten Monat

Huawei Mate 10 könnte Bildschirmformat von 2:1 anlegen

Huawei Mate 10: Mehr Details zu den kommenden Flaggschiff-Modellen werden bekannt

Huawei Mate 10: So soll es aussehen

Huawei Mate 10: Nur das Pro-Modell soll mit randlosem Display kommen

Huawei Mate 10: Das soll der Kirin 970 leisten

Huawei Mate 10: Wird am 16. Oktober in München präsentiert

Huawei Mate 10 und Mate 10 Lite: 6,1 und 5,8 Zoll, Vorstellung im Oktober

Huawei Mate 10: Huawei-Boss zeigt sich optimistisch


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25012 Artikel geschrieben.