Immer wieder sonntags KW 1

Die erste Kalenderwoche 2022 neigt sich dem Ende zu. Ich hoffe, dass ihr gesund geblieben seid und vielleicht sogar mit den vielen CES-Neuankündigungen eine spannende Woche hattet. Beispielsweise interessiert mich persönlich sehr der neue QD-OLED-Fernseher von Sony. Zumindest würde ich das gute Stück gerne einmal live erleben und mit herkömmlichen OLED-Modellen vergleichen. Aber natürlich gab es noch viele weitere Neuigkeiten von und abseits der Messe.

Freitag etwa gab es etwas zu einer anderen Messe zu vernehmen: Denn die E3 2022 wird ein reines Online-Event. Dazu hat man sich bereits jetzt entschieden, obgleich die Messe erst im Juni 2022 in Los Angeles stattgefunden hätte. Zudem wurde noch der Wi-Fi 6 Release 2 angedeutet. Eigentlich sollte es um den Wi-Fi-Standard und seine Versionen übersichtlicher werden, doch aktuell kann davon leider kaum die Rede sein.

Außerdem packte auch Lenovo zur CES 2022 diverse neue Geräte aus. Etwa aktualisierte man seine ThinkPad-X1-Geräteserie, zückte das ThinkBook Plus Gen 3 mit Zweit-Display und packte für Gamer neue Legion-Notebooks auf den Tisch.

Die Deutsche Post DHL Gruppe wiederum begräbt ihre E-Träume endgültig: Man verkauft nun die Rechte und das Know-how zur Produktion seiner StreetScooter-Elektrotransporter an das internationale Firmenkonsortium ODIN Automotive. Arlo wiederum packt ein neues Sicherheitssystem aus und verschreibt sich dem Sicherheitsstandard Matter.

Am letzten Sonntag wiederum hatte ich euch meine Lieblingsspiele des Jahres 2021 für die Xbox-Konsolen vorgestellt. Mit Tests war es da etwas ruhiger, jetzt wird es aber bald wieder losgehen – zumal ich mich gerade frisch von einer Omikron-Infektion erholt habe.

Ich wünsche euch auch im Jahr 2022, stellvertretend im Namen des Teams, einen tollen Sonntag und natürlich für morgen einen guten Start in die neue Woche. Caschy, Benny, Olli, Felix und ich freuen uns, wenn ihr weiter ins Blog hereinschaut und eventuell gar einen Kommentar da lasst. Im Verlauf des Tages wird es im Blog viele weitere Artikel zu lesen geben. Als Abschluss folgen aber erst einmal die zehn meistgelesenen Posts der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Gute Besserung und der Rest der Crew, bitte gesund bleiben!

  2. Wolfgang D. says:

    „Die Deutsche Post DHL Gruppe wiederum begräbt ihre E-Träume endgültig“

    Man hat wohl eher eingesehen, dass Produktion und Entwicklung besser eigenständig laufen.

    Da finden sich sicher leichter Investoren, als für den behäbigen Geldsack von DHL, wo das Controlling über Kosten und Verluste bei der Forschung jammert. Von Einmotten der fleissig genutzten Scooter ist keine Rede, Wartung und Reparatur verbleibt in voller Stärke bei DHL. Die E-Fahrzeuge werden mehr werden, nur eben nicht mehr aus eigener Entwicklung – der neue Hersteller nimmt sicher Kundenwünsche entgegen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.