CES 2022: Lenovo aktualisiert ThinkPad-X1-Geräteserie

Zur diesjährigen CES modernisiert das Unternehmen Lenovo auch seine bekannte X1-Gerätereihe. Dazu gehören nun das neue ThinkPad X1 Carbon der 10. Generation, das ThinkPad X1 Yoga der 7. Generation mit seinem gefrästen Premium-Aluminium-Design und das weniger als 1 kg schwere ThinkPad X1 Nano 2nd Gen. Alle Modelle unterstützen jetzt Intel Core der P-Serie der 12. Generation. Verbesserungen finden sich unter anderem bei den FHD-Webcam-Optionen, dem Privacy Shutter und 360-Grad-Fernfeld-Quad-Array-Mikrofonen.

Einige ausgewählte Modelle des neuen ThinkPad X1 setzen auf eine neue „Computer Vision Technologie“. Jene verwendet eine Neural Processing Unit (NPU), die Metadaten von der integrierten Kamera auf Grundlage bekannter Erkennungs- und KI-Algorithmusmodelle generiert. Das verbessere unter anderem die Anwesenheitserkennung der Kamera. So soll jene selbst mit getragener Schutzmaske funktionieren. Um Strom zu sparen, kann „Computer Vision“ den Bildschirm auch ausschalten oder dimmen, wenn der Benutzer wegschaut. Weitere Verbesserungen betreffen sowohl die Leistung, Benutzerfreundlichkeit, Konnektivität und Sicherheit der Geräte (Herstellerangaben):

  • Leistung:
    • Neueste Intel Core Prozessoren der 12. Generation mit vPro-Optionen einschließlich
      U15- und P28-Prozessoren
    • Windows 11 Pro
    • Schnellerer LPDDR5-Speicher und PCIe Gen 4-Speicheroptionen reduzieren die
      Systemlatenz
    • Neues Air-Intake-Tastaturdesign beim X1 Carbon und X1 Yoga verbessert die thermische
      Leistung5
  • Benutzerfreundlichkeit:
    • Lebendige Displays, darunter neue 2,8k OLED-Optionen für das X1 Carbon und 4K
      OLED-Optionen für das X1 Yoga sowie Eyesafe-zertifizierte Panels mit geringem
      Blaulichtanteil
    • Neue FHD-Kamera mit 1,4 Mikrometer-Sensor und optionaler Computer Vision-Technologie
    • Dolby Suite schafft ein Multimedia-Kraftpaket mit Dolby Atmos-Lautsprechersystem,
      Dolby Vision auf unterstützten Displays und Dolby Voice mit KI-Geräuschunterdrückung
      jetzt auch auf dem X1 Nano für kristallklare Audiokonferenzen
  • Konnektivität und Sicherheit:
    • Wi-Fi 6E ist jetzt für eine bessere Bandbreite in überfüllten Netzwerken verfügbar, und
      wenn Wi-Fi nicht verfügbar ist, können die Nutzer Cat16 4G LTE oder 5G sub-6 WWAN-
      Verbindungen nutzen
    • ThinkShield Firmware Resiliency 2.0 verbessert die Sicherheit durch erweiterten Schutz,
      Erkennung und Wiederherstellung von zusätzlichen Komponenten
    • Computer Vision verbessert die Erkennung von Benutzeranwesenheit, vereinfacht die
      Anmeldung und erhöht die Privatsphäre
    • Die ThinkPad X1-Modelle unterstützen alle Suchfunktionen von Tile, sodass Benutzer
      ihren PC bis zu 14 Tage lang orten können, selbst wenn er ausgeschaltet ist

ThinkPad X1 Yoga Gen 7

  • Das ThinkPad X1 Carbon Gen 10 wird voraussichtlich ab Mai 2022 verfügbar sein, zu einem Startpreis von 1.579 Euro. Das ThinkPad X1 Yoga Gen 7 wird voraussichtlich ab Mai 2022 verfügbar sein, zu einem Startpreis von 1.769 Euro.
  • Das ThinkPad X1 Nano Gen 2 wird voraussichtlich ab Mai 2022 verfügbar sein, zu einem Startpreis von 1.749 Euro.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich möchte lieber Informationen zum X13 und T14 – die Arbeitspferde. Andere zur leistungsstärkeren P-Serie.

    Das X1 ist ein teureres X13 mit weniger Anschlüssen. Die Kühlung sollte weniger Reserven aufweisen. Das X1 hat dann auch noch eine Tastatur mit weniger Hub? Das extra flachere und leichtere X1 verstehe ich noch, dass weißt zumindest ein größeren Unterschied aus. Mit dem X1 kann Lenovo auch im “Lifestylebereich” Kunden gewinnen.

    • Die X1C und X1Y sind vor allem mal größer als die X13.
      Ich habe mich gefreut nach vielen Jahren mal wieder ein 14“ gerät zu haben, vor allem wo Dank Trend zum Home Office die Portabilität eh nicht mehr so im Zentrum stehen muss.
      Habe ein X1Y g6 und das ist wirklich ein verflixt gutes Teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.