Die Magic Mouse von Apple

31. Dezember 2009 Kategorie: Apple, Hardware, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

So, das soll aber nun wirklich der letzte Beitrag für das Jahr 2009 sein. Heute war der DHL-Mann da. Naja, jedenfalls schreibe ich zu der Lieferung mal was die Tage, jetzt gibt es nur einen kurzen Tipp für die Besitzer / Benutzer einer Magic Mouse aus dem Hause Apple (die Teil meiner Lieferung war). Das ist die mit ohne Knöpfe. Mit der fummle ich jetzt so circa drei Stunden rum und wollte euch mal so meine Meinung kundtun.

Wie man das so kennt bei Apple, alles total schick verpackt. Das mögen Fanboys toll finden, letztendlich zählt aber nur der Inhalt. Die Magic Mouse macht einen ziemlich wertigen Eindruck.

Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar

31. Dezember 2009 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Mich nerven diese IP-Grenzen. Wollte gerade ein Musikvideo sehen, von dessen Künstler ich sogar die CD hier in Deutschland käuflich erwerben durfte. Weird Al hat sogar einen eignen Kanal mit seinen Videos. CD in Deutschland kaufen, Kohle abdrücken: ja, Video schauen: Nö. Deutsche IP? Du musst draussen bleiben. Deswegen „mal eben“ für alle Genervten, denen dieses „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“ von YouTube auch auf den Senkel geht:

Moreuse.info besuchen, URL des Videos in die Box hauen und Spaß haben. Ist natürlich nur für einzelne Videos eine praktikable Lösung. Für YouTube-Dauergucker empfiehlt sich ein genereller Proxy. Leute, ich komme mir manchmal vor wie in der DDR für Musik und Videos…

Easy File Locker: Ordner verstecken und sperren

31. Dezember 2009 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Christoph hat mir eine E-Mail geschrieben um mich (und euch also auch) auf ein kleines Tool aufmerksam zu machen. Der Easy File Locker ist eine Freeware, die es euch ermöglicht Ordner und Dateien vor unbefugtem Zugriff oder versehentlichem Löschen zu schützen.

So funktioniert Easy File Locker: installieren, starten und ganz einfach zu schützende Ordner / Dateien festlegen (über die beiden +-Symbole). Wie geschützt wird, könnt ihr explizit festlegen: genereller Zugriff, Schreibzugriff, Sichtbarkeit und Löschen möglich.

Ausgepackt: Teufel Motiv 2 Soundsystem

30. Dezember 2009 Kategorie: Hardware, Privates, geschrieben von: caschy

Während andere zu Weihnachten ihre Geschenke bekommen haben, musste ich noch ein wenig warten. Doch heute war mein DHL-Mann da. Wie so oft hatte ich die Befürchtung er würde mich für einen total überschuldeten Asi halten. Dauernd bin ich zuhause (Home Office) und er muss hier ein Paket nach dem anderen anschlören weil ich jeden Krempel via Internet bestelle, sofern es nicht lokal in einem vertretbaren Preisrahmen beim Dealer um die Ecke verfügbar ist. Kleine Vorgeschichte zur Neuanschaffung: ich hatte bislang irgendein 5.1-Soundsystem von Logitech.

Dies hatte allerdings nur einen Eingang – klar, kein Problem: macht man einen Verteiler für mehrere Quellen ran. Nicht schön aber funzt. War aber wie gesagt ein 5.1-System. Da ich aber in meinem Arbeitszimmer eh keinen Platz für die richtige Ausrichtung hatte, standen die halt doof rum und sahen zudem noch ugly aus. Sieht man noch anhand eines sehr alten Fotos. Des Weiteren hatten die auch keinen wirklich warmen Sound. Der iMac hat warmen Sound, aber die eingebauten Boxen kann man nicht wirklich aufreissen.

Mein Blogjahr 2009

30. Dezember 2009 Kategorie: Apple, Firefox & Thunderbird, Google, Internet, Portable Programme, Privates, Spass muss sein, Windows, WordPress, geschrieben von: caschy

Eigentlich mag ich keine Jahresrückblicke. Ausserdem schreibe ich soviel, dass ich sogar schon wieder einige Dinge des Jahres 2009 vergessen habe – ich blogge ja nicht nur über meine Lieblingssoftware, sondern generell. Trotzdem einmal ein kleiner Ausriss aus den Beiträgen, die ich persönlich lesenswert finde. Klar, da sind nicht die unzähligen Beträge mit vielen Tipps & Tricks zu finden, sondern nur einige.Vielleicht hat es der eine oder andere übersehen oder ist noch nicht so lange Leser. Ausserdem habe ich mal temporär eine Archivseite eingebaut, da könnt ihr euch meine Schreibereien nach Monaten sortiert anschauen 🙂 Ich habe 2009 durch soziale Netzwerke, Blogs und Twitter sehr viele nette Menschen kennen gelernt, die es auch offline in mein Herz geschafft haben. Mal sehen wen ich 2010 alles besuchen kann 🙂

Was ich mir Blog-mäßig für 2010 wünsche (nicht für dieses Blog sondern generell): Die Leute sollte einfach mal „Danke“ sagen wenn ihnen ein Beitrag gefällt. Blogger schreiben meistens in ihrer Freizeit und wenden dafür ungeheure Energie auf um die Leser mit guten Content zu versorgen. Das darf man dann auch ruhig mal würdigen. Ein Danke ist ein Schulterklopfen. So etwas motiviert. Weiterhin wünsche ich mir Blogger, die keine Angst vor Links und Quellenangaben haben. Machen viele leider nicht. Immer daran denken: ihr werdet keine Leser verlieren, sondern eher gewinnen. Schließlich seid ihr mit Quellangaben fair und transparent – und bietet somit dem Leser einen echten Mehrwert. Ich gönne auch jedem Blogger Werbeeinnahmen. Ist kein Thema, schließlich bekomme ich Content kostenlos. Doch bitte bloggt nicht in Google-kompatibler Schreibe, sondern für Menschen. Selbst wenn ihr Werbung schaltet: bleibt so wie ihr wart, als ihr mit dem bloggen angefangen habt 🙂

Was ich euch wünsche: Gesundheit. Erfolg im Beruf. Falls ihr keinen Job habt: ich wünsche euch einen. Weniger Sorgen. Mehr netto vom brutto ;). Eine tolle Familie. Einen tollen Sommer. Eben alles Gute. Ich wünsche euch einfach ein tolles Jahr 2010! Würde mich freuen euch auch noch im nächsten Jahr hier als Leser begrüßen zu dürfen!

Links in E-Mails direkt in Thunderbird öffnen

30. Dezember 2009 Kategorie: Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Ich bekomme täglich Dutzende von E-Mails die Links enthalten. Klickt man auf eine dieser Links, so sollte sich im besten Falle der eigene Standard-Browser öffnen. Nutzt man aber vielleicht den portablen Thunderbird unterwegs, so öffnet sich vielleicht der vom System festgelegte Browser, was man unter Umständen nicht möchte. Dann hilft die Erweiterung WAT (WebApplicationTab).

Einmal installiert ermöglicht es euch die Erweiterung, Links in einem neuen Tab von Thunderbird zu öffnen. Des Weiteren könnt ihr eigene URLs aus dem WAT-Menü heraus öffnen. [via] Coole Erweiterung, sollte in jedem portablen Thunderbird vorhanden sein. Wer es noch mächtiger mag, der sollte sich vielleicht auch einmal ThunderBrowse anschauen. ThunderBrowse bietet zusätzlich Favoriten und und und.

Statusbar und Adressleiste kombiniert mit Fission

29. Dezember 2009 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, geschrieben von: caschy

Kleiner Erweiterungstipps für den Firefox: Fission. Nach der Installation verhält sich die Adressleiste des Firefox wie Safari: er zeigt neben der Adresse zusätzlich noch den Fortschritt des Seitenaufbaus an. Die Farbe des Fortschrittsbalkens kann übrigens von euch festgelegt werden.

Wer mit dem Screenshot alleine nichts anfangen kann: ich habe mal eben ein kurzes Video für die Freunde des bewegten Bildes gemacht.

Counter und Statistik für Blogger

29. Dezember 2009 Kategorie: Internet, WordPress, geschrieben von: caschy

Ich bin absoluter Statistik-Narr. Schon als kleine Blage habe ich zum Beispiel zig Statistiken über unsere Tipp Kick-Fußballrunde geführt. Jedenfalls habe ich hier im Blog seit eh und je den chCounter eingesetzt. Damit ist aber voraussichtlich bald Schluß. Der wird nicht weiter entwickelt und eine eigene Datenbank benötigt er auch. Sicherlich gibt es self-hosted Alternativen wie Piwik, FireStats oder phpMyVisites – aber irgendwie überzeugten die mich nicht wirklich und es durfte auch etwas „nicht selbst gehostetes“ sein. Deswegen mal ein kleiner Tipp an die Webseitenbetreiber oder Blogger unter euch, die auch einen Counter mit Statistiken suchen, sich aber nicht großartig mit Einrichtung und Pflege beschäftigen wollen.

Der BlogTracker ist der kostenlose Statistik- und Counter-Dienst meiner bevorzugten Suchmaschine, wenn es um Blogs geht: IceRocket. Für WordPress nutzende Blogger gibt es auch zusätzlich ein Dashboard-Widget für IceRocket, welches euch die letzten Links auf euer Blog anzeigt. In Sachen Blogsuche hat IceRocket meiner Meinung nach die Nase vor Google.

Windows 7: Icons ändern

28. Dezember 2009 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Heute möchte ich ein Tool (ExtMan) erwähnen, welches hier schon im Januar 2009 vorgestellt wurde. Obwohl seitdem nichts Neues an Features hinzugekommen ist, hole ich es noch einmal hier hoch. Denn in der Zwischenzeit ist Windows 7 erschienen – und eben dort fehlt mir persönlich etwas, was unter Windows XP noch (ansatzweise) problemlos möglich war: das Editieren von Datei-Erweiterungen, das Anlegen von Erweiterungen, deren Verwaltung und das freie Ändern von Icons für Dateitypen. So sieht der traurige Standard unter Windows 7 aus:

Wer es aber vielleicht individueller mag, der will vielleicht auch die Icons von Dateien ändern. Dieses wird man ohne Zusatzsoftware oder umständliche Frickelei in der Registry von Windows nicht hin bekommen.

Windows: Notepad ersetzen

28. Dezember 2009 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Notepad ist ein grausamer Editor. Deshalb nutze ich seit Ewigkeiten Notepad++ oder eben Notepad2. Beides gute und kostenlose Alternativen. Installiert man diese, so kann man diese ganz leicht auch als Standard-Editor unter Windows nutzen. Aber nicht jeder möchte sich eine Software zusätzlich installieren. Im Juli hatte Bene dafür einen Replacer gebastelt und zur Verfügung gestellt. Mittlerweile muss man allerdings keine Dateien mehr austauschen.

Hier also in Kurzfassung: Paket herunterladen und irgendwo speichern. Im jeweiligen Ordner der Software befindet sich eine Replacer.exe. Einfach ausführen und der von euch gewählte Editor ist als Standard in eurem System definiert.

TeraCopy 2.1: kopieren und verschieben unter Windows

28. Dezember 2009 Kategorie: Portable Programme, Spass muss sein, Windows, geschrieben von: caschy

Ich bin seit langer Zeit Benutzer von TeraCopy. Die Software erweitert das Verschieben- und Kopieren-Gedöns unter Windows.Wer einen Dateimanager wie den Total Commander oder den SpeedCommander benutzt, der wird diese Software zwar nicht benötigen, aber wer ohne Dateimanager oft große Dateien hin- und her schiebt, der sollte sich TeraCopy ruhig anschauen.

TeraCopy erweitert das Kontextmenü von Windows (auch Windows 7) auf Wunsch um die Möglichkeit, Dateien per TeraCopy zu kopieren oder zu verschieben.

Windows 7: Classic Start Menu

27. Dezember 2009 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an die diversen Beiträge zum klassischen Startmenü von Windows 7? Zur Erinnerung: Windows 7 im klassischen Look, Klassisches Startmenü für Windows 7 reloaded und Klassisches Startmenü für Windows 7. Vor ein paar Tagen schrieb mich dann Denis an, der mir von seiner Software berichten wollte. Windows 7 Classic Start Menu ist keine reine Freeware, aber ich habe bekanntlich noch nie über eine kommerzielle Software geschrieben, wenn nicht zumindest ein paar Lizenzen für euch dabei herausspringen, oder? 🙂 Wobei ich sagen muss: von Classic Start Menu gibt es eine „normale“ kostenlose Variante und die kostenpflichtige Pro-Variante“.

Seine Software unterscheidet sich zu den kostenlosen Vorgängern durch das Nutzen diverser Themes und der funktionellen Suche im Startmenü. Des Weiteren können Ordner erstellt und per Drag & Drop verschoben werden.

Backuplist+: Backup und Synchronisation auf dem Mac

27. Dezember 2009 Kategorie: Apple, Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Ich habe schon oft über meine Vorliebe zu Robocopy geschrieben. Beste Synchronisationsmöglichkeit (oder Backup, je nach Einstellung) die mir unter Windows bekannt ist. Nicht nur die Sicherung lokaler Laufwerke / Daten ist möglich, auch das Sichern von FTP-Daten ist nach vorigem Zuweisen eines Laufwerksbuchstabens ohne Probleme möglich. Nun aber genug von Windows.

Backuplist+ ist eine Freeware für Mac OS X, die es euch ermöglicht Daten / Ordner zu synchronisieren. Dabei fungiert Backuplist+ als Wrapper (setzt auf und erweitert)  für das bekannte und mächtige rsync.

IE Tweaker: Tweaks für den Internet Explorer

26. Dezember 2009 Kategorie: Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Viele Blogs und Foren haben in den letzten Tagen den IE Tweaker erwähnt, eine kostenlose Software um diverse Einstellungen am Internet Explorer über eine übersichtliche Oberfläche einzurichten. Da ich zu dieser Software auch schon mehrere E-Mails bekommen habe dachte ich mir: „Du nutzt zwar nicht den Internet Explorer, aber viele deiner Leser – also schreib drüber“. An dieser Stelle also auch: danke an die fleissigen Einsender“

Die Hersteller der kostenlosen und portablen Software haben im IE Tweaker insgesamt über 90 verschiedene Tweaks untergebracht. Viel kann man nicht kaputt machen und falls doch: das Programm hat eine „alles wieder auf Standard zurück setzen“-Funktion. Ich selber musste zum Testen des IE Tweaker erst einmal den Internet Explorer auf einem Testsystem installieren, da ich diesen damals sofort über „Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren“ vom System geschmissen habe. Ich persönlich fand die Software jetzt nicht soooo spannend, was aber daran liegt, dass ich eher Firefox und Google Chrome nutze ;).

BestCrypt: Kostenlos und portabel verschlüsseln

26. Dezember 2009 Kategorie: Backup & Security, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Viele von euch werden sicherlich (so wie ich auch) TrueCrypt nutzen. Hier im Blog gibt es wohl Dutzende von Beiträgen, die von TrueCrypt und dessen überaus einfacher Benutzung handeln. Wer nur ab und an mit einem oder mehreren Containern hantiert, der kann sich auch einmal die kostenlose Verschlüsselungssoftware BestCrypt Traveller aus dem Hause Jetico anschauen.

Jetico BestCrypt Traveller muss einfach ausgeführt werde und wartet dann im Tray auf eure Benutzung. Container lassen sich so ganz einfach erstellen und auch mit einem Laufwerksbuchstaben in euer Dateisystem einbinden. Wie auch mit TrueCrypt ist es BestCrypt nicht möglich, Container ohne Administrator-Rechte zu mounten.