Links in E-Mails direkt in Thunderbird öffnen

Ich bekomme täglich Dutzende von E-Mails die Links enthalten. Klickt man auf eine dieser Links, so sollte sich im besten Falle der eigene Standard-Browser öffnen. Nutzt man aber vielleicht den portablen Thunderbird unterwegs, so öffnet sich vielleicht der vom System festgelegte Browser, was man unter Umständen nicht möchte. Dann hilft die Erweiterung WAT (WebApplicationTab).

Einmal installiert ermöglicht es euch die Erweiterung, Links in einem neuen Tab von Thunderbird zu öffnen. Des Weiteren könnt ihr eigene URLs aus dem WAT-Menü heraus öffnen. [via] Coole Erweiterung, sollte in jedem portablen Thunderbird vorhanden sein. Wer es noch mächtiger mag, der sollte sich vielleicht auch einmal ThunderBrowse anschauen. ThunderBrowse bietet zusätzlich Favoriten und und und.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

25 Kommentare

  1. coole sache, danke für den tipp 😉

  2. Werd ich mir mal ansehen Danke für den Tipp

  3. Vielen Dank für den Tipp

  4. Hallo Caschy oder Mitleser,

    Du/Ihr wisst nicht zufällig wie es geht das Thunderbird einen neue Nachricht oder das Adressbuch auch als Tab öffnet?

  5. Adressbuch als Tab: https://nic-nac-project.org/~kaosmos/index-en.html#abintab
    Nachricht mittlerer Mausklick oder Rechtsklick oder Enter.

  6. @caschy
    Schlechte Nacht gehabt, dass Du schon 5:34 Uhr vor dem Computer hockst? 😀

  7. @Alfons: Jau, seit 04:00 lag ich hellwach da. Hab ich ab und an mal. Wache gegen 4 auf und das war es dann mit der Nacht 🙁

  8. @Alfons

    wie siehst du das mit der Uhrzeit ❓

    ich sehe nur „Dezember 30, 2009 Kategorie:“

  9. Bildname mit Timestamp 😉

  10. Im Feed sieht man die Uhrzeit der Artikel.

  11. @caschy: das habe ich auch mal und steh dann auch auf.

    @ABDUL: caschy hat´s ja erklärt: mit der Maus auf die screencopy, kurz stillstehen und dann siehst Du die ganze Info.

  12. @caschy

    DANKE 😀

    ach so, was ich mal fragen wollte…
    warum hast du den Vorschau-Text, Blogqoute und Link einfügen entfernt ???

    ich fand das sehr Hilfreich …

  13. Weil das WMD-Plugin im IE nicht korrekt dargestellt wurde. Wollte dafür aber noch einmal eine Lösung suchen…

  14. Caschy, man findet leider keinen PGP Schlüssel in/auf deinem Blog, wäre schön wenn du einen anbietet würdest. Thx.

  15. Gibt es eigentlich auch ne Lösung das man die Links vom Portablen Thunderbird in einem Portablen Opera öffnen kann. Als ich noch XP drauf hatte ging das ohne Probleme. Aber jetzt bei Win 7 kann ich irgendwie Portable Programme nicht mehr als Standard setzten.

  16. Das ist eine tolle Sache, Links in einem TB-Tab zu öffnen. Man lernt immer dazu. Danke für den Tipp.

  17. ThunderBrowse werde ich mir mal genauer ansehen. Danke für den Hinweis.

    Mal ’ne andere Frage an die TB Profis: Gibbet eine Möglichkeit mein S60-Nokia-Handy mit dem TB zu synchronisieren (Kontakte & Kalender)? Habe hier zwar noch Outlook 2007 rumfliegen, aber das will ich nicht benutzen, weil gefällt mir nicht 😉

    Gruß und Dank

    luther

  18. Danke schön. Das schaue ich mir mal an.

    Es ist echt frustrierend das die „großen“ Handyhersteller immer nur Outlook und Lotus unterstützen, aber nie die wirklich gängigen Programme.

  19. ich habe mir mal gleich thunderBrowse installiert, echt tolle Angelegenheit. Danke für den Tip, Cashy

  20. Ich nutze Thunderbird portable 3.0, doch leider lässt sich die Erweiterung „/wat-0.2.2-tb.xpi“ nicht installieren.
    Es kommt die Fehlermeldung „Kein gültiges Installationspaket-207“. Kann sich das jemand erklären?

  21. Also bei mir funktioniert die Erweiterung in Portable Thunderbird. Runtergeladen, reingezogen: fertig 🙂

  22. Uwe Schmidt says:

    Problem behoben:
    Auf der Homepageseite „http://github.com/teramako/wat/downloads“ steht die Version 0.2.3 zu Download bereit.
    Diese lies sich jetzt problemlos installieren.