Immer wieder sonntags KW 24

Wer hätte es gedacht, nach erneut sieben vergangenen Tagen ist heute wieder Sonntag. Zeit für unsere allwöchentliche Zusammenfassung der Geschehnisse. Fast so unglaublich wie die Tatsache, dass heute Sonntag ist: Nach diesmal gar nicht so großer Pause haben Caschy und Palle eine neue Folge Neuland aufgenommen, dem Tech-Podcast mit Ruhrpottschnauze. Diesmal haben sie unter anderem Apple und Google im Visier, die beide ihre Entwicklerkonferenzen für dieses Jahr hinter sich gebracht haben – ohne dabei für tatsächliche Oha-Momente zu sorgen. Den Artikel zum Podcast gibt es hier.

sonntags

Der Sommer wird in Sachen Tech-Neuheiten bekanntlich ruhiger, die Hersteller können sich so bereits auf die IFA im Herbst vorbereiten. Das heißt natürlich nicht, dass es bis September keine Neuigkeiten geben wird, Stillstand gibt es in der Branche nicht.

Wir wünschen noch einen schönen Sonntag, genießt die letzten paar Stunden des Wochenendes. Nach aktuellen Berechnungen müsste es in sieben Tagen wieder Sonntag sein, dann gibt es die nächste Zusammenfassung.

Die 10 Meist gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage

1. Fehlendes Tray-Icon? Windows 10 kostenlos reservieren, so klappt es

2. Huawei P8 ausprobiert: reicht das für ein Premium-Smartphone?

3. Aldi Nord führt kontaktloses Bezahlen – auch per Smartphone – in Deutschland ein

4. Ein paar Worte zu Apple Music

5. Kabel Deutschland mit Störungen (Update: andere Provider auch)

6. Ausprobiert: QNAP TS-251 NAS: Multimedia- und Cloud-Allrounder

7. One more thing… Apple stellt Musik Streaming-Dienst Apple Music vor

8. Windows Phone verdreifacht Marktanteil und überholt iOS im ersten Quartal – in Pakistan

9. Google Play Store führt kostenlose App der Woche ein

10. Thunderbird 38.0.1 mit integriertem Lightning-Kalender und weiteren Neuerungen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. „der vergnagenen 7 Tage“ Da hat einer einen Buchstabendreher 🙂

  2. Ich habe es mal berichtigt, gönnen wir Sascha den freien Sonntag 😉

  3. Na ich sehe immernoch „vergnagenen

  4. Ich wollte einmal diesen Post nutzen, um Feedback zum Thema Werbung, Werbeblocker und eurer persönlichen Nachricht am oberen Rand der Seite zu geben.

    Ich nutze generell einen Werbeblocker und werde dies auch weiterhin tun, bin aber gerne bereit für bestimmte Seiten diesen auszuschalten. Ich finde die Werbung aber auch hier schon zu extrem, wenn ich nur an den großen Lenovo Banner denke, der ein Drittel meines Bildschirms einnimmt. Ich lasse bis auf weiteres hier meinen Werbeblocker ausgeschaltet, aber möchte einfach nur persönlich meine Meinung loswerden, dass ich die Werbung hier schon zu doll finde.

  5. @pietz Irgendwo muss das Geld doch herkommen, sonst gäb es dieses Blog, so wie es jetzt ist, gar nicht 😉

  6. Ich denke mal dieser Blog lebt vom Sponsoring durch Unternehmen.

  7. das ist mir schon klar leute, aber trotzdem darf ich doch mal meine eigene meinung zur visuellen erscheinung der werbung hier vornehmen oder nicht? jeder hat seinen akzeptablen bereich für werbung. auch ihr beiden würdet ab irgendeiner grenze einen werbeblocker einschaltet oder einfach nicht mehr vorbeikommen. und für mich persönlich ist diese grenze eben erreicht, wenn mein bildschirm zu 50% von namensbanner und werbung eingenommen wird.

    es sollte auch weniger als beschwerde und mehr als feedback dienen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.