Sonos & Amazon Alexa: Zeitnaher Spotify-Support auch in Deutschland

7. November 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Sonos hat mit dem Sonos One einen Lautsprecher auf den Markt gebracht, der sich direkt mit Amazon Alexa verzahnen lässt. Besserer Sound als die Echos, aber eben nicht zu allen Spielereien in der Lage. Mit dem Sonos One kam auch ein Alexa-Skill auf den Markt, der andere, ältere Sonos-Lautsprecher an Alexa anbindet, entsprechender Empfänger wie Echo oder Echo Dot vorausgesetzt.

Bisschen schade zum Start: Keine Unterstützung von Spotify, wenn man Songs, Playlisten oder Stationen per Sprache ansagen will. Hier wird bislang nur TuneIn Radio und Amazon Music unterstützt.

Aber es gab ja vor ein paar Tagen schon einmal Grund zur Hoffnung, denn auf den US-Seiten kommunizierte Sonos, dass man am 21. Dezember 2017 ein Update bringen wolle, welches die Sprachunterstützung auch für Spotify bringt. Nur: Das muss ja nichts heißen, wenn was auf US-Seiten eines Anbieters steht. Die deutsche Sprache und der Markt sind halt anders.

Offenbar aber nicht bei Spotify, denn hier will man die Sprachunterstützung für Spotify auch am 21. Dezember zu uns bringen. Wer also einen Sonos One hat oder den Skill mit anderen Sonos-Lautsprechern nutzt, der kann sich schon einmal freuen – Spotify vorausgesetzt.

Amazon Echo, Echo Plus und Sonos One im Soundcheck (mit Video)

Sonos & Spotify mit dem Google Assistant steuern

Sonos One: Der Neue mit Alexa-Anbindung im Test

Sonos: Amazon Alexa Skill ist live

Sonos ONE und AirPlay 2, Alexa und Google Assistant für Sonos-Lautsprecher vorgestellt

(danke Felix)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25268 Artikel geschrieben.