IKEA TRÅDFRI mit Amazon Alexa steuern

1. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

IKEA hat am 1. November ein Update für seine App und die Smart-Home-Leuchten des TRÅDFRI-Systems veröffentlicht. Dies bedeutet, dass sich die Leuchten nun mittels Apple HomeKit und Amazon Alexa steuern lassen. Wie man IKEA TRÅDFRI mit Apple HomeKit verbindet, beschrieb ich in diesem Beitrag. Im Falle von Amazon Alexa ist es ähnlich gelagert. Es wird die aktualisierte App benötigt.

Hier geht man in die Einstellungen der App, sucht den Punkt „Integrationen“ und wählt dort Amazon Alexa aus. In dieser Folge muss man sich bei Amazon Alexa einloggen, den entsprechenden Skill von IKEA aktivieren und neue Geräte über die App suchen – alternativ kann man auch per Sprachbefehl an Echo oder Echo Dot neue Geräte suchen lassen.

Die IKEA-Birnen sollten dann direkt gefunden werden. Hier könnt ihr sie dann über die App steuern – oder eben über Amazon Echo, Echo Dot oder alle anderen Geräte, die an Alexa angebunden sind und ein Mikrofon haben. Und wie ihr den Spaß letzten Endes gruppiert oder benennt – das bleibt euch überlassen.

> IKEA Tradfri bei IKEA

Auch zum Thema:

IKEA TRÅDFRI: Neue Chargen lassen sich ohne Gateway in Philips Hue einbinden

IKEA TRÅDFRI mit Philips Hue und Amazon Alexa nutzen

Smart-Home-Beleuchtung IKEA TRÅDFRI ausprobiert

Smart-Home-Beleuchtung: IKEA TRÅDFRI gibt es jetzt auch mit Farbwechsel

IKEA TRÅDFRI: Alexa-Skill & Update für Alexa und HomeKit, App fehlt noch


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25268 Artikel geschrieben.