IKEA TRÅDFRI mit Amazon Alexa steuern

IKEA hat am 1. November ein Update für seine App und die Smart-Home-Leuchten des TRÅDFRI-Systems veröffentlicht. Dies bedeutet, dass sich die Leuchten nun mittels Apple HomeKit und Amazon Alexa steuern lassen. Wie man IKEA TRÅDFRI mit Apple HomeKit verbindet, beschrieb ich in diesem Beitrag. Im Falle von Amazon Alexa ist es ähnlich gelagert. Es wird die aktualisierte App benötigt.

Hier geht man in die Einstellungen der App, sucht den Punkt „Integrationen“ und wählt dort Amazon Alexa aus. In dieser Folge muss man sich bei Amazon Alexa einloggen, den entsprechenden Skill von IKEA aktivieren und neue Geräte über die App suchen – alternativ kann man auch per Sprachbefehl an Echo oder Echo Dot neue Geräte suchen lassen.

Die IKEA-Birnen sollten dann direkt gefunden werden. Hier könnt ihr sie dann über die App steuern – oder eben über Amazon Echo, Echo Dot oder alle anderen Geräte, die an Alexa angebunden sind und ein Mikrofon haben. Und wie ihr den Spaß letzten Endes gruppiert oder benennt – das bleibt euch überlassen.

> IKEA Tradfri bei IKEA

Auch zum Thema:

IKEA TRÅDFRI: Neue Chargen lassen sich ohne Gateway in Philips Hue einbinden

IKEA TRÅDFRI mit Philips Hue und Amazon Alexa nutzen

Smart-Home-Beleuchtung IKEA TRÅDFRI ausprobiert

Smart-Home-Beleuchtung: IKEA TRÅDFRI gibt es jetzt auch mit Farbwechsel

IKEA TRÅDFRI: Alexa-Skill & Update für Alexa und HomeKit, App fehlt noch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

27 Kommentare

  1. Ist die Android-App auch schon geupdated oder nur die iPhone-App von Tradfri?

  2. Bei Alexa ist der Gataway nicht nötig und es wird über die Skills gearbeitet?!

  3. Ikea Gateway wird auch hier benötigt?

  4. Wenns wenigstens nur das gateway wäre. Die Tradfri app verlangt ja auch noch diese unnötige fernbedienung, die nur einmal gebraucht werden soll um die geräte zu koppeln… Ich seh es einfach nicht ein noch diese fernbedienung zu kaufen wenn ich die nicht will. Hue und lightify kommen ja auch ohne aus.. Aber geiz is geil..-_-

  5. Hallo,
    was benötige ich denn nun genau um evtl. zwei bis drei Lampen zu steuern? Laut Artikel kann ich die Lampen direkt ansteuern, aber laut caschy benötige ich den Gateway trotzdem und diese Fernbedienung.
    Danke im Voraus für Eure Hilfe.
    LG Manu

  6. @Manu: Wenn du über deinen Echo steuern willst: Gateway, FB, Birnen.

  7. Bei mir werden keine Szenen in der Alexa App gefunden. Kann mir jemand sagen wie ich das hinbekomme?

  8. Nach meiner Ansicht ist es nicht richtig zu schreiben: …ein Update für seine App und die Smart-Home-Leuchten des TRÅDFRI-Systems veröffentlicht“, denn die Smart-Home-Leuchten des TRÅDFRI-Systems erhalten gar kein Update, sondern funktionieren auch ohne Update mit den neuen Integrationen.

    Jedenfall kann hier für die Lampen selbst gar kein Update gefunden werden. Oder sehe ich das falsch und ein Update für die Lampen selbst wird hier nur noch nicht angezeigt?

    Gateway 1.2.42
    Lampen 1.2.214
    Kabelloser Dimmer 1.2.248

  9. @Bejobe: Die Lampen oder anderes Zubehör könnten in den nächsten Tagen auch aktualisiert werden, da man sich in den Release Notes schon auf ein Update der Accessoires bezieht: https://ww8.ikea.com/ikeahomesmart/releasenotes/releasenotes.html

    Genaues weiß man aber nicht. Hier kannst du die aktuellen Versionen einsehen: http://fw.ota.homesmart.ikea.net/feed/version_info.json – scheint bei Dir zu stimmen.

  10. Also benötige ich einen weiteren gateway zu dem bestehenden Hue gateway?
    Oder ist dieser nur für die erste Einrichtung der Ikea Lampen notwendig?

  11. neindankeichmöchtekeinennamenangeben says:

    Google Assistant-Unterstützung erst Ende Dezember …
    https://i.imgur.com/8UbTadf.png

  12. So langsam blickt doch niemand mehr durch. Kann ich denn mit einem Lightify Gateway die Ikea-Lampen über einen Dot steuern, oder nicht?

  13. Braucht man dann noch das Gateway oder nicht?

  14. Wenn man mal bedenkt, vor nicht all zu langer Zeit, hat man den Arsch hochgehoben und die Lampe eingeschaltet. TRÅDFRI heißt ja nur Drahtlos, oder Wireless…kann ja so nicht gehen, ohne ein Kabel! Das nur mal als Scherz hier 😉

  15. 1. Man braucht einen Gateway.
    2. Ob der Echo-Gateway reicht, weiß ich nicht.
    3. Wenn mehrere Lampen „Lampe“ heißen, gibt’s Probleme. Dann über die IKEA-App umbenennen und nicht über den Skill in der Echo-App (Bug).
    4. Siri schaltet meine beiden Lampen zusammen. Einzeln geht nicht (Bug). Die Home-App schaltet auch einzeln.
    5. „Lampe ein“, „Lampe aus“ und „Lampe 70%“ versteht sowohl Siri, als auch Alexa problemlos.

  16. Hat schon einer herausgefunden, wie ich die Tradfri Stimmungen über einen Alexa-Befehl ansteuern kann?

    …..und ich finde keinen Befehl der die Birnen im wärmsten Farbton erstrahlen lässt.

    Ich habe 3 Birnen im Wohnzimmer zur Wohnzimmer-Gruppe in der Alexa App zusammengefasst…nur wenn ich sage Wohnzimmer an, dann ist es zu hell und der Farbton zu kalt…kann man das irgendwo konfigurieren?

  17. Den Skill in der Alexa App habe ich aktiviert, die Tradfri App zeigt mir aber immer die Fehlermeldung „Probleme beim Verbinden mit Amazon“ an wenn ich die App mit Alexa verbinden möchte.

  18. Ich hatte Probleme, dass keine Geräte gefunden wurden: Nachdem ich meinen anderen Smarthome-Skill iobroker entfernt und den Ikea tradfri danach deaktiviert und neu deaktiviert habe, klappt es.

  19. Oben soll es natürlich deaktiviert und neu aktiviert habe ….

  20. Was war ich glücklich: Alles ließ sich per Alexa steuern, die Gruppen wie Flur oder Wohnzimmer sind sehr praktisch. Heute noch extra zwei neue Dot in Betrieb genommen und das ganze Haus war Smart.

    Dann fiel vorhin alles aus – Alexa reagiert auf Befehle (gesprochen und per App), sagt sogar „OK“ – macht dann aber nichts. Seit zwei Stunden am Debugging und dann lese ich in einer gerade neuen Amazon-Rezession, dass es bei anderen auch einfach nicht mehr geht (parallel geht die Ikea-App und Siri aber problemlos). Riecht nach zentralem Problem. Wolken sind doof…

  21. Sven – kann ich bestätigen bis heute Nachmittag klappte Alexa mit TRÅDFRI – auch bei mir sagt Alexa schön ok aber nix passiert – ist wohl nicht sehr ausgereift

  22. Steck am Gateway raus – warten Stecker rein jetzt geht wieder alles

  23. @Seven: Menschen mit solch einem Profilbild sollten eigentlich den Unterschied zwischen Rezension und Rezession kennen…

  24. Weiß jemand, wo ich eine Übersicht über die Farben für die Steuerung mit Alexa finde? Vor allem bei den Weiß-Tönen ist Alexa sehr zickig…

  25. Bei mir findet ALEXA auch keine neuen Geräte…ich habe alle Schritte durchgeführt und die Lichter arbeiten auchmit der App..ist das Verbindungsproblem denn generell zwischenzeitlich gelöst worden?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.