WhatsApp: Viele Neuerungen fließen nun in die finale Version ein

Artikel-WhatsApp-LogoWhatsApp gehört zu den beliebtesten Messengern, in der letzten Zeit hat man beim vom Facebook gekauften Unternehmen eifrig gewerkelt und viele Neuerungen einfließen lassen – und dazu gehört nicht nur das Freischalten von WhatsApp Web für iOS. Die Beta-Versionen, die ich grundsätzlich auf meinem LG G4 einsetze, haben schon im Juli zahlreiche Verbesserungen erhalten. Zu ihnen gehört das Justieren von Benachrichtigungen auf Chat-Basis, das Markieren von Chats als gelesen oder ungelesen, neue Emojis, der auf Wunsch reduzierte Datenverbrauch bei WhatsApp-Anrufen und auch die Unterstützung von Senden und Speichern bei eingehenden Kontaktkarten.

WA_Notif-600x354

All jene Änderungen haben wir schon ausführlich in diesem Beitrag festgehalten, sodass ich uns mal diesen Text in diesem Beitrag erspare. Weiterhin existiert aber auch in der finalen Version von WhatsApp das Problem mit dem Prioritäts-Modus von Android. Wer statt zur finalen lieber zur Betaversion greifen will, der kann diese fast tagesaktuell unter WhatsApp.com/android herunterladen, alternativ sorgt WhatsApp 2Date für frische Versionen.

WA_neu-600x354

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. WhatsApp Web ist total mies. Langsam, ständig muss der Chat nachgeladen werden, andauernd hat das Handy angeblich keine Internetverbindung. Was für ein Elend.

  2. @Lutz: Derartige Probleme hatte ich noch nie! Ob das also jetzt tatsächlich an WA liegt… who knows?!

  3. also whatsapp web läuft bei android bei mir auch fast nie rund.
    aber mit windows phone isses perfekt

  4. Und iOS6/7 haben nun die Arschkarte, weil im Lockscreen nur noch steht „Nachricht von XXX“ und nicht mehr der Text 🙁
    Musste heute morgen leider updaten, nachdem meine Frau das vor einer Woche freiwillig tat..

  5. Hatte auch noch nie Probleme mit Whatsapp Web, seit Anfang an problemlos. Hab aber mit dem aktuellen Update, die Backup Funktion in GDrive verloren. Hoffentlich wird das endlich mal zum Standard…

  6. @Lutz
    Bei mir das gleiche, absolut furchtbar instabil und daher nur sehr beschränkt überhaupt brauchbar.

  7. bei mir läuft WA prima rund – wenn man irgendwann noch Dateien direkt verschicken kann ist es fast perfekt..

  8. WA Web ist bis darauf das es echt lahm ist ganz okay, stabil ist es auch und das seit dem es freigeschalten wurde. Nachladen der Nachrichten ist schon nervig und allgemein merkt man das das alles nur ein Notbehelf ist.

  9. Whatsapp ist digitale Prostitution 😉
    Tanzt mal darüber nach^^

  10. Nach den Update über den Play Store fehlt bei mir nun auch die GDrive-Backupfunktion… (vorher war eine Beta installiert)

  11. @Daniel
    Das passiert angeblich, wenn Ende zu Ende verschlüsselt wird. Dann kann die Nachricht wohl nicht im LockScreen als Vorschau angezeigt werden.

  12. @daniel
    und welchen nachteil hast du jetzt, nachdem du auf ios8 geupdatet hast? die welt ist nicht unter gegangen, wo ist also das problem?

  13. @HO: Ich habe nicht auf iOS8 geupdatet, ich musste WhatsApp updaten.
    Bei unseren noch funktionsfähigen iPhone 4 ist bei iOS7 ende 😉
    Dadurch bekomme ich auf dem Homescreen und auf meiner Pebble nur noch „Nachricht von XYZ“ angezeigt, was durchaus nervig ist. Ich bin auf dem Rad, bekomme mit, dass eine Nachricht kommt und muss erst absteigen und aufs Handy schauen, was es wohl sein könnte. Sehr ärgerlich.

    Die Ende-zu-Ende Verschlüsselung würde aber doch keine Gruppenchats betreffen, oder? Dort ist das Problem ja auch.