Samsung Galaxy Watch 3: Samsung-App verrät einige Funktionen

Samsungs großes Unpacked-Event findet am 5. August statt. Dort möchte man fünf neue Geräte vorstellen, darunter die Samsung Galaxy Watch 3. Jene hat sich in Leaks ja schon gezeigt, doch es gibt noch ein paar weitere Informationen – wieder einmal war es eine Samsung-App, die schon Funktionen für kommende Hardware verriet. So wird man unter anderem zwei neue Smartwatch-Gesten vorfinden. Die erste, eine einfache Drehung des Handgelenks, bringt Alarme zum Schweigen oder lehnt Anrufe ab. Die andere Geste besteht darin, die Faust zu ballen und loszulassen, wodurch ein eingehender Anruf beantwortet oder ein Bild über die Kamera-App aufgenommen werden kann.

Auch eine Sturz-Erkennung soll Samsung dabei haben. Die Sturz-Erkennung auf der Galaxy Watch 3 wird auf ähnliche Weise funktionieren wie der aktuelle SOS-Modus. Wenn Besitzer der Smartwatch fallen, wird die Smartwatch 60 Sekunden lang klingeln. Wenn Träger nicht antworten, sendet die Uhr den Standort und eine 5-Sekunden-Tonaufnahme an Notfallkontakte. Es besteht auch die Möglichkeit, einen SOS-Ruf zu tätigen, wenn man fällt. Dazu müssen Nutzer die eigenen Notfallkontakte hinterlegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Marlies Schwarzer says:

    Wie bei bei der Samsung watches Aktive 2 versprochen wurden,Sturzerkenneung,Blutdruck usw.warte jetzt schon 8 Monate darauf.Bin sehr enttäuscht.

  2. Ein Witz, dass es immer noch keine Galaxy in schwarz und 46mm gibt. Aus dem Grund trage ich immer noch die Gear S 3.

  3. Die Frage die ich mir stelle ist die nach dem Sinn eines Upgrades von der aktuellen Watch… Bin noch recht unschlüssig.

  4. Diese Frage war auch schon beim Upgrade von der S3 zur aktuellen GW nicht abwegig. Bis auf den etwas größeren Akku + mehr Laufzeit etwa Faktor x1,5 und leichte Designänderungen war da nämlich kaum bis gar kein Mehrwert zur S3. Bixby, wer es denn braucht, hat ja nun auch die S3 bekommen.

  5. Ich warte als Besitzer der Galaxy Watch Active 2 immer noch auf die angekündigte EKG Funktion und fühle mich leicht verarscht. Das Samsung in der Health App Werbung anzeigt, nervt auch ziemlich.
    Für mich war es das erstmal mit Samsung Geräten.

    • Wolfgang D. says:

      @Ben Uris „Das Samsung in der Health App Werbung anzeigt, nervt auch ziemlich“

      Das ist echt ein Unding, zumal alle entsprechenden Aufforderungen abgelehnt wurden.

      Bei Xiaomi hält „man“ sich wenigstens an die gesetzten Schalter – auch wenn die ziemlich verteilt versteckt sind und unterlässt dann diese nervigen „Empfehlungen“.

      Bald kein vertrauenswürdiger Anbieter mehr übrig, scheint mir.

  6. Kann man damit inzwischen im deutschen Supermarkt bezahlen?

    • Wolfgang D. says:

      @Harry
      Ein Ziffernblatt mit Paypal im Galaxy Store auf dem Smartphone kaufen geht, aber sonst, nein.

      • Du meinst, man kann zusätzliche Ziffernblätter kaufen und per PayPal bezahlen? Ich dachte eher an bezahlen am der Klasse bei Aldi & Co, ob nun per Google Play oder sonst irgendwie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.