Das sind die neuen Samsung Galaxy Buds

Bereits im April gab es erste Skizzen kommender Samsung-Galaxy-Ohrhörer. Das damals Neue: die Form von Samsungs noch vorzustellenden True-Wireless-Hörern. Die True-Wireless-Stereo-Kopfhörer erinnern optisch etwas an Bohnen und besitzen angeblich zwei kleine Lautsprecher, von denen jeweils einer für Höhen und Mitten beziehungsweise für tiefe Töne sorgen soll. Mittlerweile gibt es auch die ersten Pressebilder der Ohrhörer, die vermutlich Anfang August beim Samsung-Event gezeigt werden – neben dem Note 20 Ultra sowie dem Galaxy Tab S7+.

So ganz scheint der Name hingegen nicht bekannt. Galaxy Buds stand im Raum, aber auch Galaxy Buds Live – dieser Name wurde auch vom Leaker Evan Blass genutzt. Gezeigt werden die Galaxy Buds in drei verschiedenen Farben: Weiß, Schwarz und Bronze. Die Farben, in denen vermutlich auch Note 20 Ultra und die Galaxy Watch 3 erscheinen. Was die technischen Daten angeht, so haben Leaks darauf hingedeutet, dass die neuen Galaxy Buds eine aktive Rauschunterdrückung bieten. Es wird auch erwartet, dass sie eine Laufzeit von 11 Stunden bieten, hierbei ist vermutlich der Akku des Cases mit einberechnet. Der Preis? Um 149 Euro wurde spekuliert, vermutlich mit Luft nach oben. Wird man ja bald sehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Star Crafter says:

    Hoffentlich endlich mit echtem Multipoint Bluetooth und das Case noch kleiner …. der Ambient Mode ist manchmal echt praktisch muss ich sagen, aber gerne nutze ich ihn nicht 😀

  2. Hoffentlich werden die nicht zu groß…. Gerade klein sehen die auf den Fotos nicht aus….

  3. Das Wichtigste: Sie sollen wohl „offen“ sein und sind mMng. dadurch viel angenehmer zu tragen und Körpergeräusche beim Laufen oder Gehen oder Essen wirkt dadurch nicht so störend, wie bei den geschlossenen Systemen. Das in Kombination mit ANC….ich bin gespannt. Auch der Formfaktor wirkt vielversprechend.

    • Wenn Sie tatsächlich „offen“ sind, wäre das für mich ein starkes Kaufargument. Ausser den Airpods Pro kenne ich leider keine, die das bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.