Android: Action Launcher 46 erschienen

Launcher gibt es auf der Android-Plattform sehr viele, wobei der bekannteste sicherlich der Nova Launcher sein dürfte – wenn man nicht gar mit dem mitgelieferten Lösungen des Herstellers zufrieden ist. Aber es gibt ja auch den Action Launcher, der in den vergangenen Jahren bei uns schon Thema war. Da liegt nun das Update auf die Version 46 vor. Der Action Launcher bietet Unterstützung für 5 neue adaptive Icon-Stile: Blume, Sechseck, Kieselstein, Quadrat (konisch) und Gefäß. Diese adaptiven Icons-Styles funktionieren sowohl auf Icons als auch auf Ordnern. Die Quicktheme-Funktion des Action Launchers, der die Suchleiste, Ordner und den App Drawer automatisch nach der Farbe des Hintergrundbildes anpasst, ist ebenfalls neu hinzugekommen. In der neuen Version ist es ferner möglich, täglich automatisch Backups im Google Drive anfertigen zu lassen. Ebenso ist die neue Version bereits mit den Privacy-Neuerungen in Android 11 kompatibel.

Action Launcher
Action Launcher
Entwickler: Action Launcher
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Beste launcher der Welt da kann nova einpacken

  2. Was genau ist besser?

  3. Wolfgang D. says:

    Nutze statt meiner Lizenz im Moment eher die vorinstallierten Launcher der Geräte.

    Zählt der Action Launcher mittlerweile monatlich eine neue Hauptversion hoch? Und vor allem, nervt die App immer noch so sehr mit „Supporter“, trotz Kauf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.