Samsung Galaxy Note 20: Bilder und technische Details

Zum Samsung Galaxy Note 20 Ultra, das vermutlich auch beim Unpacked-Event am 5. August vorgestellt wird, konnte man bei WinFuture bereits alle wirklich interessanten Informationen vorab zeigen. Nun gibt es auch eben jene Daten und Bilder zum einfachen Galaxy Note 20, von dem es nicht nur die 5G-Variante, sondern auch eine ohne Unterstützung des neuen Mobilfunkstandards geben soll.

Hierbei bleibt auch dem „kleinen“ Gerät die Optimierung zum Streamen von Xbox-Inhalten erhalten und selbstverständlich auch der S Pen, ohne den ein Note kein Note wäre. Das SuperAMOLED-Display des Galaxy Note 20 ist etwas kleiner (6,7 Zoll) als beim Ultra und wird auch eine niedrigere Auflösung bieten. Die Rückseite des Geräts sei zudem aus Kunststoff, ebenso ist beim Display wohl kein Gorilla Glass 7 zum besseren Schutz vor Kratzern verwendet worden. Unter dem Display wird auch beim Galaxy Note 20 wieder ein Ultraschall-Fingerabdruckleser sitzen.

Als SoC setzt Samsung noch einmal auf seinen Achtkerner Exynos 990 mit maximal 2,7 GHz Takt, der bereits beim Galaxy S20 verwendet worden ist. Der Arbeitsspeicher ist 8 GB groß, die 256 GB interner Speicher können leider nicht erweitert werden. Laut Datenblatt gebe es außerdem derzeit keinen Grund zur Annahme, dass im Galaxy Note 20 noch ein 3,5-mm-Klinkenanschluss vorhanden ist. Die Hauptkamera löst anders als beim Ultra-Modell nicht mit 108, sondern mit 12 MP auf und wird dabei unter anderem von einem 12-MP-Ultraweitwinkelsensor unterstützt. Ein zusätzlicher 64-MP-Sensor bietet dreifach-optischen Zoom, kombiniert kommen die Sensoren dann auf den beworbenen 30-fachen-Space Zoom. Die Frontkamera löst weiter mit 10 MP auf und besitzt ebenso einen Dual-Pixel-Autofokus.

Die weiteren, bisher bekannten, Informationen zur Galaxy-Note-20-Reihe findet ihr hier:

Bisher bekannte technische Daten zur Samsung Galaxy Note 20-Reihe
Modell Note 20 Ultra 5G Note 20 (5G)
Betriebssystem Android 10 mit Samsung One UI
CPU Exynos 990 2,7 GHz Octacore-CPU
Display 6,9 Zoll Dynamic AMOLED Infinity Display, 120 Hz, Seitenverhältnis 19,3:9, Gorilla Glass 7 6,7 Zoll Super AMOLED, 60 Hz
Auflösung WQHD / 3.200 x 1.440 Pixel, 508 ppi FHD + / 2.400 x 1.080 Pixel, 393 ppi
Speicher 12 GB RAM, 256/512 GB (weitere Speichervarianten möglich), MicroSD 8 GB RAM, 256 GB
Hauptkamera Triple-Kamera, 108 MP Blendenweite f/1.8, 12 MP Ultraweitwinkel f/2.2, 12 MP 5-fach optischer Zoom f/3.0, Laser-Autofokus, 50-facher Space-Zoom Triple-Kamera, 12 MP Blendenweite f/1.8, 12 MP Ultraweitwinkel f/2.2, 64 MP Tele 3-fach optischer Zoom f/2.0, 30-facher Space-Zoom
Frontkamera 10 MP (f/2.2, Autofokus)
Video Aufnahme bis zu 8K (Hauptkamera)
Mobilfunk 2G, 3G, 4G/LTE, 5G-Ready
Verbindungen Dual-SIM + eSIM, Bluetooth 5.0, USB Typ-C (Gen 3.2), NFC, WiFi 6, Wireless DeX
Sicherheit Gesichtserkennung, On-Screen-Fingerabdruckleser, Samsung Pay, Samsung Knox, IP68
S-Pen Latenzzeit 9 ms Latenzzeit 26 ms
Akku 4.500 mAh, Schnellladung, Induktionsladen 4.300 mAh, Schnellladung, Induktionsladen
Farben Mystic Black, Mystic Bronze Mystic Black, Mystic Bronze, Mystic Green
Maße 164,8 x 77,2 x 8,1 mm 161,6 x 75,2 x 8,3 mm

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Die Kamera-Specs klingen 1:1 wie beim S20 und S20+ und das bedeutet dass die 64MP-Kamera KEINEN optischen Zoom hat. Es ist rein digital.

  2. Exynos…ich kotz im Strahl

  3. War das Note nicht immer das Update zum S? Diesmal scheint’s ein Downgrade zu werden (vorausgesetzt die Spekulationen stimmen)?

  4. Wiedermal keine Speichererweiterung beim Basismodel und nur 256 GB Winzspeicher? Zum Glück gibts im gleichen Haus noch gute Alternativen

  5. Ein Exynos kommt mir aktuell nicht ins Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.