Anzeige

Nexus 5 Software auf deinem Smartphone: Downloads und ein erster Eindruck in Videoform

Gestern Abend stellte Google das Nexus 5 und Android 4.4 KitKat vor. Kurz danach gelangten diverse Apps des Nexus 5 ins Web, die sich auch auf anderen Smartphones mit Android Jelly Bean nutzen lassen. Dazu gehört zum Beispiel die neue Google Now-App, der Google Experience Launcher, die mit SMS-Integration versehene Hangouts-App, diverse Nexus 5-Wallpaper und die nackte Kamera-App.

2013-11-01-07.56.21

Ich habe zwar heute schon darüber schriftlich berichtet und die entsprechenden Apps zum Download verlinkt, möchte euch das Ganze aber noch einmal in Videoform zeigen, weil ich es doch schon schnell, schlank und schick finde. Viel Spaß!

[werbung]

Hier noch einmal die einzelnen Downloads: HangoutsE-MailWallpaperAndroid 4.4 LauncherGoogle NowGoogle Play Services und Kamera-App

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Auf meinem N7 2013 bleibt der Launcher nicht aktiv. Switcht immer wieder auf den alten zurück..

  2. Der Launcher funktioniert bei mir schon, nur befinden sich die Einstellungen hinter den Apps, liegt wahrscheinlich an der Größe des Displays vom Galaxy S3, ansonsten klappt alles wunderbar, wenn jmd. eine Lösung hat, meldet euch 🙂

  3. Danke Caschy für das Video und die Download Links.
    Der Launcher funktioniert auf meinem Alten Galaxy S hervorragend.

  4. viele apps stürzen bei mir immer ab auf dem S3

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.