LG G Watch: LG mit Produktvideo

Nächsten Monat soll sie für unter 200 Euro auf den Markt kommen: die auf Android Wear basierende LG G Watch, die LG schon in diversen Text- und Bildserien vorstellte. Nun hat das koreanische Unternehmen noch einmal ein knapp einminütiges Produktvideo online gestellt. Hier wird noch einmal auf den Metallrahmen, die angeblich gute Akkulaufzeit und die Wasserdichtigkeit im Outdoor-Einsatz eingegangen. Neben dem Video zur LG G Watch stellte LG noch einmal drei Tablets vor, nannte aber keine Spezifikationen der G Pads in den Größen 7, 8 und 10,1 Zoll. Mal schauen, wer die interessanteste Smartwatch des noch jungen Jahres 2014 präsentieren kann – es wird da ja einiges auf den Markt kommen.

Bildschirmfoto 2014-05-12 um 11.27.35

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Mehr als 3 Tage sind eh nicht drin

  2. Meh… Das Moto Teil sieht echt vielversprechender aus.
    Diese hier sieht einfach wie „wir bauen ein Display mit Armband“ aus,
    aber nicht wie eine Uhr. Auch scheint mir im vergleich zum Display der Rand etwas zu groß zu sein. Ich weiß nicht, aber das Teil als solches weckt in mir einfach kein verlangen das gegen meine Casio einzutauschen…

  3. Ob nun rund oder eckig ist erstmal zweitrangig. Interessanter ist, was Android Wear an praktischen Nutzen/Mehrwert zum Smartphone bieten kann und wie weit die Teile alltagstauglich sind (Akkudauer etc.).

    Rein optisch find ich die Moto 360 auch ansprechender, allerdings ist da ja auch noch nichts preislich bekannt.

  4. @cashy denkst du dass die Samsung Smartwatches im Preis noch mehr fallen wenn die LG Dinger rauskommen?!?