Immer wieder sonntags KW 17

Tag der Arbeit – an einem Sonntag. So oder so werden also am heutigen 1. Mai 2022 sicherlich die meisten Leser einen freien Tag genießen können. Hier im Blog geht es dennoch mit neuen Artikeln weiter. Und auch in der Woche stand die Zeit nicht still. Neuigkeiten aus der Technikwelt sowie Produktvorstellungen gab es jedenfalls zahlreiche. In diesem Beitrag biete ich euch daher einen kleinen Rück- und Überblick an.

Beispielsweise stellte Huawei in der Woche sein neues Foldable vor: das Mate Xs 2. Leider ist derzeit noch offen, ob das mobile Endgerät auch in Europa starten wird. Sollte das der Fall sein, müsstet ihr aber ohnehin auf den Play Store und die Google-Dienste verzichten. Feiner Zug von Amazon wiederum: Der Fire TV Cube erlaubt nun das direkte Audio-Streaming an ausgewählte Hörgeräte. Wo wir bei Streaming sind: Netflix hat seinen Film-Fahrplan für den Sommer 2022 vorgestellt. Vielleicht sind da ja ein paar Titel enthalten, auf die ihr euch besonders freut?

Neues gibt es auch von O2: Der Anbieter vermarktet ab sofort auch Gigabit-Kabelinternet. Neukunden können den schnellsten Tarif für das erste Jahr für 29,99 Euro erhalten. Danach sind es dauerhaft 39,99 Euro.

Sony hat in dieser Woche im Übrigen endlich das überfällige VRR-Update für die PlayStation 5 veröffentlicht. Hier konnten PS5-Besitzer zuvor nur neidisch auf die Xbox Series X|S blicken, welche VRR schon seit dem Launch bieten. Schön, dass Sony also inzwischen reagiert hat.

Und am letzten Sonntag? Da hatte Caschy für euch das E-Bike Ado Dece 300C ausprobiert. Doch auch heute versorgen wir euch noch mit neuen Tests, lest als im Tagesverlauf gerne weiter hier mit.

Ich wünsche euch zum 1. Mai im Namen des Teams einen schönen Sonntag und für morgen schon einmal einen angenehmen Start in die neue Woche. Caschy, Benny, Olli, Felix und ich freuen uns, wenn ihr weiter ins Blog hereinschaut und vielleicht ja sogar einmal einen Kommentar hinterlasst. Im Verlauf des Tages wird es im Blog noch viele weitere Artikel zu lesen geben. Als Abschluss folgen aber erst einmal die zehn meistgelesenen Posts der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Traveler says:

    Wichtig war diese Woche auch, dass alle Tech Konzerne – ausser Apple – schlechte Zahlen vermeldet haben.

    Amazon mit Milliarden Verlust.

    Meta sinkende Umsatzentwicklung und sinkende Nutzer zahlen bei Instagram (stabile bei WhatsApp und Facebook)

    Wichtigste Neuigkeit bei Apps wurden vergessen. Twitter verkauft sich für 46 Milliarden Dollar an Elon Musk.

    Donald Trumps social media App truth social ist inzwischen die meist gedownloadete App in den USA. Truth Social zieht Millionen Nutzer von Tiktok, Facebook und Instagram an.

  2. Ein wichtiges Ereignis hast du vergessen, dass der Smartphonemarkt schrumpft und sämtliche chinesischen Hersteller Marktanteile und damit Kunden verlieren. Sogar in China selbst sinkt der Umsatz chinesischer Hersteller wie oppo, Xiaomi und Huawei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.