Immer wieder sonntags KW 14

Die Woche neigt sich dem Ende zu und für mich persönlich auch mein aktuelles Lebensjahr: Am 12. April habe ich Geburtstag. Große Feiern sind nicht angesagt, eher etwas zusammensitzen mit meiner Freundin und meinen Eltern. Das kann aber ja auch angenehm und entspannend sein. Für jeden Augenblick mit Familie und Freunden kann man dankbar sein, ich denke, auch das hat uns die Corona-Krise gezeigt. Auch wenn die Technik-Welt sich dabei oft etwas zu sehr feiert: Ja, moderne Technologien haben dazu beigetragen und eine entscheidende Rolle gespielt, um diese schwierige Zeit zu erleichtern.

Da gab es dann auch in dieser Woche natürlich wieder neue Produktvorstellungen und Meldungen. Könnte man etwa für einen verspäteten Aprilscherz halten – angeblich werde Samsung OLED-Panels von LG Display beziehen. Das glaube ich ehrlich gesagt aber erst, wenn hier eine offizielle Pressemitteilung auf den Tisch flattert.

HMD Global gab sich da unspektakulärer und stellte Donnerstag gleich sechs neue Smartphones der Marke Nokia vor. Bei euch kamen die Geräte in den Kommentaren weniger gut an, vor allem da relativ schwache Prozessoren Verwendung finden und die Preise im Verhältnis zur Konkurrenz etwas hoch gegriffen wirken.

Google wiederum hat bestätigt, dass die diesjährige I/O, eine Veranstaltung für Entwickler, am 18. Mai 2021 stattfinden wird. Das dauert also gar nicht mehr so lange. Dann werden wir also auch Neues zu Android 12, Google TV und weiteren Plänen des Unternehmens erfahren. Wegen der Corona-Krise wird es sich um ein virtuelles Event handeln, an dem jeder kostenlos teilnehmen kann.

Einen üblen Vorfall gab es wiederum bei Gigaset: Der Hersteller wirbt gerne mit „Made in Germany“ und der damit verbundenen Qualität und Sicherheit, rauschte da aber ins Fettnäpfchen und zog seine Kunden direkt mit. Denn über einen kompromittierten Update-Server wurde Malware an Smartphone-Nutzer verteilt. An einer Lösung wurde immerhin gearbeitet, dennoch ein starkes Stück.

Am Montag wiederum wurde es offiziell: LG verlässt tatsächlich den Markt für Smartphones. Alle Pläne der letzten Jahre, die da noch etwas Schwung in die Bude bringen sollten, waren leider gescheitert.

Am letzten Sonntag hatte ich wiederum hier im Blog „Disco Elysium“ für euch getestet: Tolles RPG, das ganz ohne Kämpfe auskommt. Kann ich definitiv empfehlen!

Damit sind wir schon fast am Ende angelangt. Somit wünsche ich euch noch einen schönen Restsonntag und für morgen einen tollen Start in die neue Woche! Caschy, Benny, Olli, Felix und ich sind natürlich begeistert, wenn ihr weiter hier ins Blog hereinschaut. Bis es so weit ist, folgen aber noch die zehn meistgelesenen Artikel der letzten Woche!

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. (Erst am 12. April weiterlesen!) Happy Birthday und alles Gute für die nächste Runde um die Sonne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.