Google Chrome: Flash nur bei Bedarf

Wenn ich mal auf meinen Videoseiten unterwegs bin, ihrwisstschonwelcheichmeine, dann wabern mir immer lustige Flash-Dinger entgegen. Und eben jene stören schon beim Genuß des Hauptfilms. Ich will nicht „click here, it’s free  -really“ –  ich will Vollgas. Na klar – ich rede von Flash und YouTube (die meisten Pornoseiten haben eh schon wegen dem iPad auf HTML5 umgestellt als Fallback) 😉

Was viele nicht wissen: Chrome bietet eingebaute Mechanismen um Flash und anderes Gelumpe zu blocken. Kein Bedarf an Erweiterungen und so. Einfach unter der Haube einstellen und entspannt surfen. Und wenn man doch mal ein Video sehen will? Dann klickt man auf das graue Feld, denn das aktiviert Flash.

Wo findet man den Spaß? Einfach mal einen Blick in die Einstellungen von Google Chrome werfen, genauer gesagt die Content-Einstellungen:

Click to play ist dabei meine bevorzugte Variante. Flash default deaktiviert und bei Böcke auf Flash klicke ich das Feld an. Natürlich kann man auch mit White- und Blacklisten arbeiten. So kann man seine Filmseiten wie YouTube auf die globale Erlaubnisliste setzen.

Ziemlich cool, woll?

(via webmonkey)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. Hmmmmm….
    Also bei meiner Version von Chrome (7.0.xxx.xx) kann ich das nicht einstellen (Windows). Würde ich aber gern können 😉

  2. Und was macht man, wenn einem die Option click to play garnicht erst angeboten wird. bei mir gibts da nur die Einträge „ausführen für alle zulassen“ und „ausführen für keine zulassen“.

    ach ja….habe version chrome 7.0.517.44

  3. Scheint aber erst bei den neuen Versionen zu sein. Bei meinem Chrome 7 hab ich nur komplett an oder aus.

  4. Ich hab die Erweiterung FlashBlock bei mir laufen und die bietet auch genau diese Funktion, klappt auch alles sehr gut! Sobald Chrome das so beherrscht, kann ich FlashBlock ja deinstallieren…

  5. Caschy Caschy Caschy warum betonst das immer so mit den „Porno Seiten“ ^^ > (die meisten Pornoseiten haben eh schon wegen dem iPad auf HTML5 umgestellt als Fallback)<

    typisch Mann *grins*

  6. Aloha,

    bin hier zur Zeit mit der 9.0.570.0 unterwegs und habe die Option, scheint also erst in einem nächsten Release für alle zu kommen.

    Bin ja schon ne Weile auf Chrome umgestiegen und das ist wieder ein Grund mehr, diese Entscheidung nicht zu bereuen. 🙂

    Grütze
    Utahro

  7. Caschy zeigt es auf einer MAC-Version von Chrome, vielleicht ist das der Grund, warum es bei den ersten Postern nicht funzt.

  8. Das ist ein neues DEV Feature was in den letzten Builds vorgestellt wurde und demnach in Entwicklungsversionen 8.x und 9.x zu finden ist. Aber klasse Funktion nutze ich auch, vorher hatte ich das angesprochene Flashblock plugin. Der Vorteil der internen Funktion ist jedoch das das Flashplugin erst garnicht initalisiert wird bevor man klickt. Flashblock blendet nur das im Hintergrund dennoch dargestellte SWF aus.

  9. Yeah, geiler Tipp Cashy!
    Muss ich heut Abend gleich mal bei diversen Seiten testen 😀
    Könntest du ja in deine Google Chrome Portable Versionen auch gleich auf „Click to play“ einstellen 😉

  10. Bei der Windows-Version keine Einstellmöglichkeit!

  11. Funktioniert wunderbar bei der 8.x Version vom Chrome 🙂 Danke für den Tipp

  12. In den neuen Opera11er Versionen wurde dies auch eingebaut, funktioniert aber noch nicht perfekt bei mir.
    (Keine Ahnung wer zu erst die Idee dazu hatte, bestimmt irgend wer anderes, bin aber froh diese Funktion zu bekommen, und froh wenn die verschiedenen Hersteller in eine vernünftige Richtung gehen.)

  13. Man kann auch einfach in 99% auf YouTube verzichten – das meiste ist doch eh Müll…

  14. Werede das mal bei kino.xx (Name der Webseite verändert 😉 ) ausprobieren.

  15. @ frank

    Bei besagter Website läuft doch aber eh schon vergleichsweise wenig per Flash.

  16. @Frank, Don:

    Eiert ihr mal wieder verbal rum, anstatt Sex hinzuschreiben? :mrgreen:

  17. Bei der 7. Version vom Windows-Chrome gibts da keine Einstellmöglichkeit. Da kann man entweder alle anschalten, alle ausschalten oder individuell einzelne Plugins de- bzw. aktivieren.

  18. Gibts btw auf für Firefox, nennt sich dann Flashblock, arbeiter genau so 🙂

  19. Wie starte ich Chrome immer im Incognitomodus?
    das mit „-incognito oder /incognito“ funzt irgendwie nich
    Ich bin das Optionsmenü von Chrome Plus gewohnt, da is das alles janz easy.
    MfG Evil

    PS welches ist der beste Downloadmanager für Chrome?

  20. Chrome 9.0.570.1 dev – aktiviert…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.