Screenshots erstellen mit Screenpresso

3. Januar 2010 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Gestern beim Oli etwas über ein Screenshot-Tool für Windows gelesen. Ich habe mir das kostenlose Screenpresso mal angeschaut und werde es euch mal kurz vorstellen. Screenshots erstellen Blogger in der Regel ganz oft und da sind Alternativen immer gerne gesehen. Das Tool lässt sich portabel als auch installiert benutzen.

Screenshots kann man nach dem Start entweder über die obligatorische Druck-Taste aufzeichnen oder diverse Modi via Kontextmenü aufrufen (Screenshot Region, Screenshot Autoscroll, Screenshot Fullscreen usw.).

Die Einstellungen:

Dort kann voreingestellt werden, welches Bildformat ausgegeben wird. Screenpresso besitzt auch ein Archiv in dem eure Screenshots festgehalten werden, in den Einstellungen könnt ihr festlegen wie viel. Audio Capture und Video Capture sind nicht funktionell, wird sicherlich später in einer Pro-Version verfügbar sein. In den Einstellungen könnt ihr übrigens auch direkt einige wenige Effekte festlegen:

Erstellte Screenshots können gespeichert, getwittert oder auch bearbeitet werden. Dafür wird gleich ein rudimentärer Editor mitgeliefert.

Fazit: nicht spektakulär, aber definitiv nützlich. Zudem kostenlos erhältlich und portabel nutzbar. Wermutstropfen: die Webseite unterscheidet eine kostenlose und eine Pro-Variante. Letztere ist noch nicht verfügbar. Ich denke, diese wird den Audio-/ Videopart bekommen. Des Weiteren muss gesagt werden, dass Screenpresso in der jetzigen Version nicht deaktivierbare (ausser durch eure Firewall) anonymisierte Nutzungsstatistiken sendet (Crashs, Benutzung usw.). Dies wird aber nicht verheimlicht, sondern auf der Webseite auch explizit erwähnt.

Alternativen? Jing, PrtScr, FastStone Capture, PicPick oder auch SnagIt 7.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22522 Artikel geschrieben.