Memorigi: ToDo-App für Android

21. Mai 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Wunderlist wird in absehbarer Zukunft eingestellt. Microsoft To-Do dafür das Ruder übernehmen. Microsoft To-Do hört sich erst einmal wie eine gute Lösung an. Kostenlos und bald auf allen Plattformen. Der jetzige Zustand ist allerdings eher ein „zwei Schritte zurück“. Microsoft To-Do kann nichts, außer die rudimentären Funktionen. Kein Teilen von Listen, keine separate Anzeige überfälliger Aufgaben in einer speziellen Ansicht wie bei Wunderlist.

Natürlich habe ich die Software zum Selbsttest installiert, ein Mehrwert ist allerdings nicht vorhanden. Aber man muss ja beobachten – und schauen was da kommt. Natürlich hatten wir hier auch schon 100 andere Apps im Test – oder haben uns diese wenigstens kurz angeschaut –  Tasks4Life für iOS2DoTodoistAny.doClearMirakel (keine Entwicklung mehr), TickTickPocket Lists (keine Entwicklung mehr), Things für macOS & iOS, meistertaskaCalendar + Tasks – und natürlich kann Google Notizen auch Listen oder Erinnerungen, Evernote auch – und es gibt noch Trello, Remember the milk, Anylist, Habitica oder aber GTDNext.

Alles Apps mit diversen Funktionen und auf unterschiedlichen Plattformen. Über meine Voraussetzungen an eine ToDo-App schrieb ich bereits oft – und auch wenn Memorigi sie nicht erfüllt, werde ich natürlich auf die App hinweisen. Viele Menschen – unterschiedliche Ansprüche.

Memorigi ist eine ToDo-App, die es schon länger gibt. Bald kommt die Version 2, die ich mir in der Beta aus eigenem Interesse angeschaut habe. Memorigi ist auf der Android-Plattform daheim, irgendwann wird es eine Web-Variante geben. Mehr kann man noch nicht mitteilen. Das beschränkt den Einsatzbereich natürlich für viele. Des Weiteren ist Memorigi eine Einzellösung, man kann also nicht mit mehreren Personen an Listen arbeiten.

Memorigi 2.0 wird, wenn es denn erscheint, in einer Plus- und in einer Premium-Variante zu haben sein. Die Unterschiede der englischsprachigen App hier einmal in der Bildübersicht – da fallen dann auch schon ganz viele Beschreibungserklärungen für mich raus, weil es der Screen zeigt:

Kauft man Premium als Einmalzahlung, so kostet es 13 Euro pro Jahr, ansonsten werden monatlich 1,59 Euro fällig. Die Plus-Version ist für Einmalzahler, sie kostet 4,29 Euro. Die neue Version macht auf mich einen guten Eindruck. Der Nutzer kann seine Listen aus einer Vielzahl von Symbolen anpassen und auch die Oberfläche wurde von Grund auf neu gestaltet. Aufgaben lassen sich so schnell in mehrere Listen werfen, generell ist das Erstellen von Listen und das Verwalten von Aufgaben richtig gut in der Version 2.0 gelöst. Die Ansicht der Startseite lässt sich anpassen, so kann man sich Inhalte von Listen visualisieren lassen – oder man lässt eine Zeitleiste erstellen. Die ist nützlich, wenn man viele Aufgaben auf Termin hat.

Ansonsten die Neuerungen der Version 2.0, Stand jetzt, in der Beta? Android-Shortcuts. Aufgaben schnell über das App-Icon anlegen. Die eben erwähnte Start-Ansicht mit den Inhalten mehrere Listen und der Möglichkeit, diese per Bulk Action anzupassen. Des Weiteren finden Nutzer viele Möglichkeiten der Steuerung vor – Gesten, Gesten und noch einmal Gesten. Nutzer können sich auch kommenden Aufgaben laut vorlesen lassen und wer mag, der kann sich auch eine tägliche Zusammenfassung über am Zieltag anliegende Aufgaben anzeigen lassen.

Ich persönlich hätte mir die App sicherlich noch genauer angeschaut, würde sie besser auf meine Ansprüche zugeschnitten sein. Das ist sie aber nicht, da ich mit Menschen zusammenarbeiten, eine App auch auf diversen Plattformen nutzen möchte. Wenn aus Wunderlist, bzw. Microsoft To-Do nichts wird, dann muss auch ich umdenken, denn unser Team im Blog setzt derzeit auf Wunderlist. Dann wird es wohl Todoist. Kostet zwar eine Ecke mehr, aber ist ja eine berufliche Ausgabe.

Falls ihr Einzelkämpfer seid und mit den ganzen hier im Blog vorgestellten Lösungen unzufrieden, dann ist vielleicht Memorigi was für euch. Der Entwickler gibt via Google+ gelegentlich Beta-Einladungen her.

Memorigi: Todo List, Task List
Memorigi: Todo List, Task List
Entwickler: Randy Saborio
Preis: Kostenlos+
  • Memorigi: Todo List, Task List Screenshot
  • Memorigi: Todo List, Task List Screenshot
  • Memorigi: Todo List, Task List Screenshot
  • Memorigi: Todo List, Task List Screenshot
  • Memorigi: Todo List, Task List Screenshot
  • Memorigi: Todo List, Task List Screenshot
  • Memorigi: Todo List, Task List Screenshot
  • Memorigi: Todo List, Task List Screenshot

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25076 Artikel geschrieben.