Chromecast und Chromecast Audio ab sofort verfügbar, Nexus mit Wartelisten

29. September 2015 Kategorie: Android, Google, Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_chromecast2Kurz notiert, bevor noch später die Zusammenfassung des komisch geendeten Google-Events kommt. Der neue Chromecast und Chromecast Audio sind ab sofort im Google Store bestellbar, jedes der Geräte kostet 39 Euro. Bestellt man nur den Chromecast, dann kann es sein, dass dieser das  Lager bereits in zwei Tagen verlässt, wer sich wie ich zu Käpt’n Stream berufen fühlt und die Audio-Lösung Chromecast Audio mitbestellt, der wartet unter Umständen bis zum 12. Oktober, bis die Ware das Lager verlässt.

Google Pixel C offiziell vorgestellt – 10,2 Zoll Convertible Tablet mit Android zu einem stolzen Preis

29. September 2015 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

812233725_1010616625665965940„Einen hab ich noch“, dachte sich Google im besten Otto-Stil. Leider stellt sich heraus, dass es sich auch beim letzten Hardware-Produkt, welches Google am heutigen Abend vorgestellt hat, um nichts handelt, was nicht im Vorfeld geleakt wurde. Das letzte Produkt des Abends ist das gestern bekannt gewordene Pixel C. Das Pixel C (das „C“ steht dabei für „Convertible“) ist ein 10 Zoll Tablet/Laptop-Hybrid auf Android-Basis, welches mit 2560 x 1800 Pixeln (308 ppi) auflöst. Zudem soll das Display dank 500 Nits sehr hell sein.

Google stellt neuen Chromecast und Chromecast Audio vor, ebenso neue App

29. September 2015 Kategorie: Android, Google, Internet, iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_chromecast2Wie erwartet hat Google nicht nur neue Smartphones präsentiert, sondern auch seiner günstigen Streaminglösung Chromecast ein Upgrade spendiert. Aber es gibt nicht nur ein neues Modell, sondern gleich zwei. Von der ersten Version des Chromecast konnte Google weltweit über 20 Millionen Stück absetzen. Die neue Version des Chromecast kommt mit einem neuen Antennensystem, das Dualband 2,4 GHz und 5 GHz AC-WLAN unterstützt. Neben dem Chromecast für die Übertragung von optischen Inhalten gibt es auch einen Chromecast Audio, der jede Box oder jeden Verstärker mit 3,5 mm Klinkeneingang zum Cast-Empfänger macht.

LG Nexus 5X vorgestellt

29. September 2015 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy
LG Nexus 5X-3Es ist ein spannender Tag für Google, denn heute gibt es ja einiges zu verkünden. Nexus 5X, Chromecast, neue Pläne bei Google Musik, Neuerungen im Bereich Google Fotos und natürlich auch das Nexus 6P von Huawei. Auch Google wurde Opfer diverser Leaks, wiederum andere behaupteten, dass einige Informationen auch gezielt gestreut wurde. Wie dem auch immer sei, es ist Tag der Ankündigungen und es ist so, dass zwei neue Nexus-Smartphones ins Haus stehen. In diesem Artikel geht es um das LG Nexus 5X, dessen Bilder und technische Spezifikationen ebenfalls vorab ins Netz schwappten. Doch lasst uns erst einmal einen Blick in die Spezifikationen des Smartphones werfen, bevor wir darüber urteilen.

Nexus Protect: Google bietet für die neuen Nexus-Smartphones Zusatzgarantie gegen Geld

29. September 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Artikel_NexusGoogle hat bereits die neuen Nexus-Smartphones vorgestellt. Erstmals wird für das Nexus 5X und das Nexus 6P auch Nexus Protect verfügbar sein. Nexus Protect verlängert die Garantie auf 2 Jahre, bietet einen schnellen Austausch-Service, falls das Gerät defekt ist. Die Lieferung des Ersatzgerätes erfolgt bereits am nächsten Werktag. Preislich wird bei Nexus Protect zwischen den Geräten unterschieden. Für das Nexus 5X werden 69 Dollar fällig, für das Nexus 6P sind es 89 Dollar. Nexus Protect ist mit den neuen Nexus-Smartphones verfügbar, genaue Details will Google später nennen. Nexus Protect kann nur in den USA erworben werden, ob Nexus Protect auch in andere Länder kommt, lässt Google noch offen.

Android Marshmallow-Rollout startet nächste Woche

29. September 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

marshmallow small android googleKurz notiert: Gestern erst berichteten wir darüber, dass die Kollegen von Android Police sowie der kanadische Mobilfunkanbieter Telus Informationen veröffentlicht haben, die auf einen Rollout von Android 6.0 Marshmallow ab dem 5. Oktober hinwiesen. Zudem hieß es, dass die Geräte Nexus 4, Nexus 7 (2012) und Nexus 10 kein Update mehr erhalten sollen. All dies bestätigt Google nun während des laufenden Presse-Events via Twitter. Mehr oder weniger zumindest, denn der Tweet sagt lediglich, dass der Rollout von Android 6.0 in der nächsten Woche beginnt. Kein genaues Datum. Außerdem heißt es, dass die Geräte Nexus 5, 6, 7, 9 und der Nexus Player Marshmallow spendiert bekommen, leider jedoch nicht, welche Nexus 7-Variante.

Spotify: Chromecast-Unterstützung scheint langsam zu starten

29. September 2015 Kategorie: Android, Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

ImageJoiner-2015-09-29 at 5.59.44 nachm.Kurz notiert: Neulich noch ein Gerücht, nun geht es offenbar los: ein Nutzer aus den USA meldet derzeit, dass er seinen Chromecast-Stick als Zielquelle für Spotify angeboten bekommen hat. Diese Chromecast-Unterstützung durch Spotify war erst vor ein paar Tagen für heute durch einen Leak angekündigt worden, nun scheint die Änderung langsam serverseitig loszugehen. Habe gerade mal geschaut, bei mir kann ich noch leider keinen Punkt finden.

Das ist das Huawei Nexus 6P

29. September 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy
Huawei Nexus 6P_3Die Katze ist also aus dem Sack, zumindest, wenn ich den mir vorliegenden Dokumenten glauben will, die unter anderem aus einer Pressemitteilung von Huawei Ungarn stammen sollen. In Sachen Leistung wohl für viele das echte Nexus. Für die, die es gerne größer mögen. Kein Vergleich zu den 5,2 Zoll im Nexus 5X von LG – das Huawei 6P bringt satte 5,7 Zoll Display-Diagonale mit und könnte für alle etwas sein, die kein separates Tablet haben wollen, dafür ein etwas größeres Smartphone. Doch lasst uns erst einmal einen Blick in die Spezifikationen des Smartphones aus einem Metall-Unibody werfen, bevor wir darüber diskutieren, was wir von dem Gerät halten – sofern es nicht noch Änderungen in letzter Minute gibt.

Samsung Milk Video wird zum 20. November eingestellt

29. September 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_samsung_milkvideoSamsung versucht immer wieder, auf gewisse Abstand zu Android und Google zu gewinnen. Eigene Dienste, sei es ein App Store oder auch Streaming-Angebote sind der Weg, den Samsung gewählt hat, allerdings ist dieser nicht immer erfolgreich. So trifft es nun auch den (in Deutschland sowieso nicht verfügbaren) Dienst Milk Video. Samsung lässt über das aktuelle Milk Video App-Update in der Beschreibung wissen, dass dieser Dienst nun zum 20. November eingestellt wird. Nutzer sollen auf die Samsung Milk Music-App ausweichen, um ihre Entertainment-bedürfnisse zu befriedigen. Die Einstellung wundert wohl die wenigsten, immerhin war Samsung Milk Video nur in den USA verfügbar und dort auch nur auf ausgewählten Samsung-Smartphones. Interessant ist aber, dass Samsung an Milk Music festhält, scheint ja durchaus besser zu laufen demnach.
Samsung_Milk_Video

Google Messenger 1.5 unterstützt bereits Direct Share

29. September 2015 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

direct-share-screenHeute wird Google noch seine neuen Nexus-Geräte sowie das Betriebssystem Android 6.0 (Marshmallow) mit allen wichtigen Details vorstellen. Die vermeintlichen Preise und auch technischen Daten sind bereits größtenteils bekannt. Nun ist von der Google Messenger App die Version 1.5 aufgetaucht. Sie bringt für diejenigen, welche bereits die Android M Developer Preview 3 nutzen, bereits die Einbindung von Direct Share mit sich. Jene API wird ab Android 6.0 auf breiter Fläche implementiert, um Inhalte einfacher und direkter mit Kontakten zu teilen.