Samsung Galaxy Tab S7 / S7+: Neukäufer können Book Cover Keyboard gratis bekommen

Solltet ihr derzeit an einem Samsung Galaxy Tab S7 oder dem S7+ interessiert sein, so lasst mich euch auf eine Aktion hinweisen, die euch ein kostenloses Book Cover Keyboard beschert. Samsung hat am heutigen Tag eine Aktion gestartet, bei der Käufer von Samsung Galaxy Tab S7 LTE, Samsung Galaxy Tab S7 WiFi, Samsung Galaxy Tab S7+ LTE und Samsung Galaxy Tab S7+ WiFi eben jenes Book Cover Keyboard gratis nach Registrierung auf der Aktionsseite bekommen. Die Aktion bezieht sich auf Geräte, die zwischen heute und dem 2. Mai gekauft werden. Abseits dessen gibt es auch noch eine Aktion für Smartphone-Käufer, hier kann man bis zu 200 Euro Samsung-Pay-Guthaben bekommen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Super, erst vor ein paar Wochen gekauft und extra auf das Keyboard wegen der absurden Mondpreise für dieses Plastikteil verzichtet. Samsung schafft es eben immer, dass man am Ende den Kauf bereut. -_-

    Anstatt dieser Aktion hätte man den Preis auf ein erträgliches Preis-Leistungsniveau setzen sollen, denn bei dem Preis des Tablets hätte man das eigentlich beilegen müssen.

    • Hallo Clannad,

      Ihr Beitrag ist absolut überflüssig. Ich werde Ihnen die Gründe hierfür erläutern, denn offensichtlich beherrschen Sie nicht die BWL-Grundlagen.

      Jedes gewinnorientierte Unternehmen versucht seinen Gewinn zu maximieren.
      Gewinn = Erträge ./. Aufwendungen.

      Es gibt Konsumenten, die sich ein solches Tablet auch zur UVP kaufen, und es gibt Konsumenten, die auf Aktionen warten (Cashback, Zugaben o.ä.).
      Je mehr Konsumenten die Tablets zur UVP kaufen anstatt zu Sonderangeboten (bedeutet: höhere Einnahmen bei gleicher Stückzahl >> Gewinnwirkung: positiv) und auf ein Cashback oder eine Zugabe verzichten desto höher fällt Samsungs Gewinn aus.
      Cashbacks/Zugaben sind mit Aufwendungen verbunden: je mehr davon, desto geringer fällt der Gewinn aus.
      Wenn Sie eine Pizzeria hätten und der Laden läuft auch ohne Happy Hour auch so schon: Würden Sie dann gratis noch zusätzlich gratis Getränke geben, obwohl Sie dann letztlich weniger verdienen würden, weil die Gäste sowieso Getränke gekauft hätten?

      Jedes(!) gewinnorientierte Unternehmen möchte(!) möglichst viel Gewinn machen! Im Übrigen benötigt ein Unternehmen möglichst viel Gewinn, um Forschung und Entwicklung finanzieren zu können.

      MfG
      Markus H

      • Ich weiß zwar nicht wie sie darauf kommen, dass für mich als Konsument eine maximale Umsatzspanne für Samsung in irgend einer weise relevant sein sollte. Ohne Beteiligung in fremde Hände zu wirtschaften, widerspricht erst recht jeglichen BWL-Grundlagen. Außerdem glaube ich kaum, dass Sie genug Einblick in Samsungs Kalkulationen haben um einen solch unnötig überheblichen Ton rechtfertigen zu können.

        Normalerweise sind solche Aktionen zumindest für einen gewissen Zeitraum rückwirkend. Wer vorgibt BWL-Wissen vorweisen zu können, sollte auch wissen warum. So hat mich Samsung als Kunden definitiv vergrault, weil man es schon am Kauftag nicht geschafft hat ein erträgliches Preis-/Leistungsverhältnis anzubieten, das sich in irgend einer Weise rechtfertigen lässt. Das ich mich als Konsument nun vor den Kopf gestoßen fühle, weil das damals absurd teure Zubehör auf das ich notgedrungen verzichtet habe, kurz danach verschenkt wird, sollte ja klar sein.

  2. Das Book Cover ist okay, mehr nicht. Wer sich erhofft, dass er beim kleinen Modell eine Reiseschreibmaschine bekommt, der wird enttäuscht sein. Dafür ist das Layout zu klein. Touchpad ist Durchschnitt, Anschlag der Tastatur gut. Das große Modell hingegen soll ein besseres Layout haben.

    Was allerdings wirklich praktisch ist, ist der Kickstand. Die Tastatur kann man ablösen und so nur den Ständer nutzen, der ganz ähnlich wie beim Surface Tablet funktioniert. Durch die magnetische Befestigung und den Stifthalter ist das Ding richtig praktisch.

  3. Für mich war das ein super Tipp. Danke caschy.

  4. Klar wieder eine Aktion von Samsung, die sollen erstmal all denen die 100 Euro chashback zahlen die versprochen wurden
    Bei Kauf eines Tablet S7 plus 5g.
    Ich habe mich registriert am 27.03.21 und warte immer noch auf mein Geld.
    Zig Mails wurden geschrieben nix passiert.

  5. hallo, ist es egal wo bzw. bei welchem Anbieter man das Gerät kauft?
    MfG
    nettihp

  6. Danke für die Beschreibung wie man zur Zugabe kommt. Bei Amazon ist man weder schriftlich noch mündlich dazu in der Lage gewesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.