TuneUp Utilities 2010 erschienen

31. Oktober 2009 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Ich glaube die TuneUp Utilities kennt jeder, oder? Ich nutze sie seit TuneUp 97 relativ regelmäßig. Ich benötige zwar nie die ganze Palette an Funktionen, sondern meistens nur die Anpassungsgeschichten für die ich zu faul bin mir die entsprechenden Keys in der Registry anzuschauen.

Wie auch immer: neue Version 2010 – deshalb mal ein paar Screenshots.

Mac: DaisyDisk kostenlos

31. Oktober 2009 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy

Mac-User werden eventuell MacHeist kennen. Kurzer Anriss: Man verscheuert Software im Bundle zu einem echt guten Preis. Vorab kann man Rätsel lösen um weitere Vergünstigungen zu erhalten. Ab und an gibt es auch einen kostenloses Software-Geschenk. Wie eben bei der jetzigen Aktion. Dort gibt es DaisyDisk für lau. Ein schickes Programm um sich die Belegung einzelner Festplatten / Ordner auf seinem Mac anzeigen zu lassen.

Portable Firefox 3.6 Beta 1 deutsch

31. Oktober 2009 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Gestern Abend erschien die Betaversion 1 von Firefox 3.6. Mit dabei ist die eingebaute Unterstützung für Personas, Warnung bei veralteten Plugins, eine verbesserte JavaScript-Performance und eine schnellere Startzeit. Interessierte finden genauere Informationen im den Mozilla Developer News.

fx36

Ich selber werde mal nachher die neue Beta einem Produktivtest unterziehen. Fest installieren und nur die nötigsten Erweiterungen installieren. Eventuell mal an den Look von Windows 7 anpassen, sofern mich das „zuviel durchsichtige“ nicht nervt.

Updates bei den Sicherungsprogrammen

30. Oktober 2009 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, Google, Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Thundersave zum Sichern von Thunderbird, Firesave zum Sichern von Firefox, Operasave zum Sichern von Opera und zu guter letzt Chromesave zum Sichern von Google Chrome. Alle Backup-Programme hatten wir in gesonderten Beiträgen vorgestellt und alle vier haben (basierend auf Wünschen von Nutzern) ein Update erfahren.

updates

Die Changelog-Leser können weiter nach unten scrollen. Die Einfachheit für nicht so erfahrene User sollte beibehalten werden, während erfahrene Benutzer ihre Anpassungen in der dazugehörigen INI-Datei vornehmen können. Für die Zukunft ist eventuell ein kleines Wiki geplant, in dem alle Änderungen festgehalten werden.

Pimp my Superbar – Programme für die Windows 7 Taskleiste

30. Oktober 2009 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Wie bereits angekündigt, hier nun der Monster-Beitrag zu den Programmen und Erweiterungen, welche die Features der Windows 7 Taskleiste (oder auch Superbar genannt) bereits mehr oder weniger umfassend nutzen.  Im Laufe der letzten Wochen haben sich da schon so einige nette Spielereien angesammelt. Deshalb habe ich (Ben aka big_ben191) hier mal meine Sammlung in einer Art Linkpeitsche inkl. Kurzbeschreibung und Screenshots zusammengefasst.

ACHTUNG: Der Artikel enthält sehr viele Screenshots!

Nicht empfohlen für Modem-Nutzer und Mausrad-Verweigerer ;-).

win7shell

Google SideWiki ohne Toolbar für alle Browser

29. Oktober 2009 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Ist gerade einen knappen Monat her, da habe ich über Google SideWiki geschrieben. Der Kram hat sich im letzten Monat nicht durchgesetzt. Das hätte ich damals schon voraussagen können, schließlich funktionierte das ganze Ding nur halbwegs gut, sofern man die schrottige Google Toolbar installiert hatte. Das haben die Jungs bei Google nun auch geschnallt. Jetzt bietet man das SideWiki auch als funktionierendes Bookmarklet an. Installation: einfach den auf der Google-Seite erwähnten Link als Bookmarklet in euren Browser ziehen, bei Bedarf (wenn ihr etwas schreiben wollt) klicken, Fenster geht auf -> ab dafür.

Mozilla Firefox-1

Windows Live SkyDrive Explorer

29. Oktober 2009 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Ich habe schon einige Male über Windows Live SkyDrive geschrieben, den Dienst von Microsoft, der jedem kostenlos 25 Gigabyte Space um die Ohren haut. Nachteil war bisher die teilweise unschöne Web-Oberfläche. Mir gefiel sie zumindest nicht. Deshalb hatte ich auch vor einiger Zeit Gladinet erwähnt, einen Software, die euch unter anderem euren SkyDrive in den Windows Explorer bringt. Martin hat heute eine weitere Software erwähnt, den Windows Live SkyDrive Explorer. Eine einfache Freeware, die mit wenigen Klicks installiert ist.

Windows 7-13

Die Systemauslastung im Blick

29. Oktober 2009 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Eigentlich solltet ihr heute hier einen Monster-Beitrag zum Thema: „alles was man so in der Windows 7 Superbar anzeigen kann“ zu lesen bekommen, doch mein Online-Buddy Ben hat mal kurzerhand mit dem CCleaner so sauber gemacht, dass nicht einmal Testdisk, Recuva und Co halfen. Das aus Versehen gelöschte Dokument scheint im Nirvana zu sein. Deshalb hier nur ein kurzer Anriss zweier Tools, welche definitiv Erwähnung gefunden hätten: die kostenlosen Taskbar Meters.

Windows 7-12

Windows 7: die Icons der Bibliotheken ändern

29. Oktober 2009 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Windows 7 hat fest eingebaute Bibliotheken in der Ordnerstruktur. Dieses Bibliotheken sind eigentlich nichts anderes als zusammengefasste virtuelle Suchordner. Ich schmeiße diverse auf der Festplatte verstreute Sachen in eine Bibliothek und habe so eine scheinbar übersichtliche Sammlung. Eigentlich recht clever. Hier einmal eine kleine, einfache Einführung zu Bibliotheken und die Möglichkeit eigene Icons zu verwenden.

bib1

Bibliotheken liegen von Anfang an vor. Ihr könnt natürlich auch selber welche erstellen. Wenn ihr die Eigenschaften einer Bibliothek aufruft, so seht ihr auch die assoziierten Ordner.

Windows Live Mail unter der Lupe

28. Oktober 2009 Kategorie: Google, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Outlook Express ist tot, es lebe Windows Live Mail. Nun stellen sich sicherlich einige die Frage: wie kommt der absolute Thunderbird-Jünger dazu, über Windows Live Mail aus dem Hause Microsoft zu schreiben? Ganz einfach und ich denke hier spreche ich für viele, die mit Support im Freundes- und / oder Bekanntenkreis zu tun haben: es ist schneller sich etwas selber anzuschauen, als einen Otto-Normal-User dazu zu bringen etwas neues zu lernen.

wlm1

Benutzte der User also schon länger Windows Live Mail oder Outlook, so dauert es meistens wenige Minuten ihm zu helfen, aber wahrscheinlich hat man ihn dauernd am Telefon, nachdem man ihn von Thunderbird überzeugt hat. Kommt euch bekannt vor, oder? 😉 Also, Zeit und Nerven sparen: Leute bei ihren gewohnten Programmen lassen und nicht zu versuchen sie zu bekehren. Bekehrung funktioniert nur mit dem Holzhammer: „Nutze Thunderbird oder ich helfe dir nicht mehr“.