Portable Firefox 3.5.4 deutsch

Während die Betaversion von Firefox 3.6 noch ein wenig auf sich warten lässt, werden gerade die Server von Mozilla mit der Version 3.5.4 betankt, die keine neuen Features mitbringt sondern lediglich Bugs behebt. Da noch nicht alle Server synchron sind und auch Mozilla noch nichts offiziell hat verlauten hat lassen, gibt es hier nur den Link zur aktuellen portablen Version.

fx354

Benutzer der Vorgängerversion warten einfach ein paar Tage und können den internen Updater nehmen. Wer gar nicht warten kann, der ersetzt einfach den Profilordner der neuen Version 3.5.4 gegen den alten. Fröhliches Surfen mit dem portablen Firefox! Hier gibt es übrigens auch eine Anleitung, wie ihr jetzt schon das eventuelle Aussehen von Firefox 3.7 nutzen könnt 🙂

Download Portable Firefox 3.5.4 deutsch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

43 Kommentare

  1. Hallo Caschy,

    besten Dank mal wieder für Deinen guten Service.

  2. gibts die auch schon in Englisch?!?

  3. @caschy:
    genauso schnell wie die AppZ-Leute! Hut ab! Danke!

  4. Wie bekommt man denn den Loader als Default-Application für Urls usw? Wenn ich in Thunderbird auf einen Link klicke geht trotzdem der Internet Explorer auf 🙁

  5. Jaha, geht nur, wenn ein INSTALLIERTER Fx Standard ist, dann nimmt ein portabler den Link an. Ist halt so.

  6. super vielen dank dafür 🙂

  7. Es muss doch möglich sein beim Aufruf der Firefox-Loader.exe diesen in die Registry als Standard einzutragen und beim Beenden wieder zu entfernen?

  8. Jau, isses. Machen wir aber nicht. Was würde passieren, wenn du den Stick abziehst und der Fx noch läuft? Darf der User dann ohne Standard-Browser arbeiten? 😉

  9. Zudem bräuchte dann der portable Firefox Adminrechte, was eigentlich ne schlechte Idee ist.

  10. Dann muss er eben wieder den Internet Explorer o.ä als Standard-Browser setzen 🙂
    Ich habe mir jetzt einen eigenen Loader geschrieben, der sich als Standard setzt und somit alle Links bearbeitet, ob er geöffnet ist oder nicht 😉
    Ich habe es aber noch nicht implementiert, dass er den alten Default-Browser wiederherstellt.

  11. Hallo caschy,

    tolle seite hast du hier lese schon einige Zeit mit.

    Mich würde interessieren mit was für einem Programm/wie du Firefox bzw. Seamonkey portabel gemacht hast

    MfG

    Jan

  12. @Marco

    Habe auch schon daran gebastelt. Leider geht es halt nur im Admin-Mode, aber den benutzen wohl eh 90% aller privaten Windows-User.

    Ich konnte das auf 3 Registry-Einträge einschränken:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\HTTP\Shell\Open\command
    HKEY_CLASSES_ROOT\HTTP\Shell\Open\command
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Clients\StartMenuInternet

    Ich sicher vorher die drei Werte, starten den FF mit RunWait und schreibe dann die Backupwerte wieder in die Registry. Funktioniert ziemlich gut und sollte auch kein Problem geben, wenn einer mal den USB-Stick abzieht.

  13. Mein Firefox hat gerade ein Update auf 3.5.4 durchgeführt.

  14. Leb ich in einer anderen Zeit? Alle berichten heute über die neue Version 3.5.4 und mein Firefox hat sich das Update schon vor einigen Tagen geholt. Hab wohl nen besonders guten Draht. 😉

  15. Wer weiß was du dir da gezogen hast Tom…

  16. @ leosmutter:
    ich habe es noch mit den Protokollen HTTPS und FTP eingefügt, außerdem für jeden Eintrag das Firefox Icon als Standard hinterlegt und noch 7 andere Werte geändert, ohne die es nicht funktioniert hätte, wenn nicht schon zuvor der FF als Standard gesetzt worden ist.
    Sonst ist immer der IE weiter der Standard.
    Ich habe die „Standard-Entfernen“ Methode nicht in den Loader implementiert, da sich sonst der IE öffnen würde, falls FF geschlossen ist. Ich habe eine 2. Datei, die den Standard wiederherstellen kann 🙂

  17. @Marco

    Hast du das mit AutoIt gemacht? Ich bin noch ein bissl am experimentieren, da ich bei mir den Firefox mit verschiedenen Profilen starten möchte und sich das alles noch etwas beisst. Muss man wohl mal etwas mit Ini-Dateien rumspielen.

    @Caschy

    Gibt es eigentlich irgendeinen Mozilla-Server, auf dem das Update als aller erstes liegt? Wäre ja mal ganz interessant für einen Autoupdater :-).

  18. Nein ich habe es mit Autohotkey erstellt, sollte sich aber leicht übertragen lassen 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.