Warum nicht mal in Spanien einkaufen?

Jedes Jahr werden bei mir zwei Spiele gekauft: Pro Evolution Soccer und der aktuelle Fußballmanager. Letzterer kostet um 45 Euro, richtig? Aber kann mir mal jemand verraten, wieso ich auf der spanischen Seite von EA die Seriennummer kaufen kann – gefolgt von einem legalen Download – für schlappe 17,95 Euro.

Warum klappt das bei EA Deutschland nicht? Zur Info: Ja, man kann auch aus Deutschland das Spiel via Kreditkarte für 17,95 Euro kaufen. Verrückt, oder? Man wäre ja bekloppt, hierzulande noch Spiele zu kaufen…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. :-(((((

    Genau die 45 € sind mir auch zu viel. Würde das Spiel so gern haben. Vor allem für 18€

    Nur ich habe keine Kreditkarte 🙁

    Sch…..

    Brauch dieses Game 🙁

  2. Schade.
    Viele aktuelle Spiele kosten in dem Store aber trotzdem zwischen 40 und 50 Eur.
    Mal sehen, vielleicht schlage ich bei der Battlefield2 Complete Collection zu…

    VG
    Flow

  3. Günstig sind zumeist die, die du herunterladen kannst.

  4. Kreditkarte ist nicht nötig!

    Es kann auch per ClickandBuy bezahlt werden.

    Gruß …

  5. Wirklich toller Tipp. Bei Crisis und NFS kann man sogar die Sprache auf deutsch wählen.

  6. Tipp: Wer nur gelegentlich eine Kreditkarte benötigt, der sollte mal im Internet nach „virtueller Kreditkarte“ suchen.

    Persönlich habe ich gute Erfahrungen mit Wirecard http://www.wirecard.com gemacht. Man kann sich dort einen Account einrichten, auf den man per Überweisung bzw. über den man per Lastschrift von seinem normalen Girokonto seine „virtuelle Kreditkarte“ mit einem Geldbetrag auflädt.

    Im Rahmen dieses Betrages kann man dann über Wirecard mit einer „virtuellen Kreditkarte“ bezahlen.

  7. Wie groß ist den der Download?
    Und kann man da einen Download-Manager nutzen?
    Hab leider kein schnelles DSL 🙁

  8. Ich weiss ja nicht, 18€ für nen simplen Zahlencode. (Anmerkung: Natürlich hat das mit den Entwicklungskosten, etc. zu tun) Das ist auch der Grund wieso er so „billig“ ist, schliesslich findet sich ein Keygen an jeder Ecke im Netz und das Game wird nicht anders ob der Key vom EA-Shop kommt oder vom FFF-EA-Keygen. Zudem zeigen diese krassen Preisunterschiede für das gleiche Produkt die unfaire Preispolitik der Publisher – Priesniveau hin oder her. Da kann das Kopieren auch als Protest verstanden werden.

  9. @ch

    Der Key wird verifiziert – so einfach ist das nicht. Soweit ich gelesen habe, sind einige Stolperfallen für gecrackte Versionen mit drin – die sich allerdings erst später herausstellen. Ich finde es gut – hab n legales Spiel, welches sonst weit über 40 Euro kostet für 18 Euro bekommen.

  10. Kostet inzwischen leider wieder 50 Euro 🙁

  11. Jo, inzwischen zeigt die spanische Seite 49,99€ …

    Ach Caschy… wenn man mal für einen Tag nicht auf deinem Blog vorbeischaut… =(

  12. Kopieren als Protest. Genau.

    So wie Robin Hood.

    Weil wir, äh, Spiele zum Leben brauchen, klauen wir sie und äh, geben Sie den armen und bedürftigen……..

    Spiele waren im Schnitt früher teurer. Übrigens wird EU-weit in Deutschland mit Abstand am meisten raubkopiert. Muss wohl am teutonischen Anspruchsdenken liegen

    „Die Welt wie sie mir gefällt“.

    Kopierschutz is ja auch ne ach so fiese Drangsalierung. Klar. Wir armen Pürger. Siehe Robin Hood, ne?

    Sorry, ich verstehs einfach nicht.

  13. Jürgen, hier geht es um den günstigeren Kauf eines Spiels – nicht alles gelesen?

  14. Ja, aber ich versteh nicht wie man Diebstahl als Protest nachvollziehen kann. Wahrscheinlich nur weil das Internet so schön anonym ist.

    Ich würd halt einfach kein EA-Kram kaufen bzw. einfach gebraucht bei Amaon oder so holen – ist auch superbillig, meist so 13-15 Euro.

    Ich hab im Bekanntenkreis auch lauter so Revoluzzer die meinen man darf alles im Internet klauen 😉 Das geht mir aufn Keks 🙂

    Gruß,
    Jürgen

  15. Im übrigen Glückwunsch Caschy 🙂 Ich wollte die auch billig kaufen 🙂 Schade!

  16. @Jürgen: Diebstahl aus Protest ist auch albern. Gute Software wird unterstützt und gekauft – sofern der Preis für mich persönlich gerechtfertigt ist. Office 2007 ist auch toll – aber mir zu teuer – deswegen OpenOffice usw =).

  17. Ja, richtige Einstellung 🙂

  18. kann es sein, dass die Preise im shop angepaßt wurden, bei mir wird nunmehr, trotz o.g. Link immer der volle Preis angezeigt.

  19. schlagwurst says:

    Bei mir auch 🙁
    Und ich hab schon die VISA gezückt

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.