Telekom MagentaMobil Try&Buy: Kostenloser 3-Monats-Tarif nur noch bis Donnerstag buchbar

Die Deutsche Telekom möchte neue Kunden gewinnen. Frei nach dem Motto: probiert es aus und lasst euch überzeugen, hat man daher den „MagentaMobil Try&Buy“ ins Leben gerufen. Derzeit scheinen (mir) da nicht die optimalen Randbedingungen gegeben, um so einen Test-Tarif genug auszukosten. Den Großteil meiner Zeit verbringe ich im Home Office und habe da (abgesehen von möglichen technischen Problemen) meine Wi-Fi-Verbindung parat. Ob nun aufgrund eines großen Umstandes oder von vornherein geplant: Der den Leistungen des Magenta-Mobil-S-Tarifs entsprechende Test-Tarif läuft zum Donnerstag, dem 11. Februar leider aus. Wer da noch zugreifen möchte, der sollte sich also ranhalten. Kosten? Keine, sofern ihr da nicht irgendwelche Zusatzangebote in Anspruch nehmt. Zusatz-Angebote, wie Disney+ sind, sofern ihr das mitbucht, sogar ebenfalls für den 3-Monats-Test inkludiert. Zudem endet das Angebot automatisch.

Was hat der kostenlose Test-Tarif denn zu bieten? Als kleiner Reinholer nochmals: Da bietet man sämtliche Vorzüge, die auch den Kunden mit Magenta Mobil S offenstehen – nur eben auf 3 Monate limitiert. Dazu gehört neben einem monatlichen Datenvolumen die Nutzung von StreamOn Gaming sowie StreamOn Music und eine HotSpot-Flat für den Datenbereich. Da lässt man euch zudem im 5G-Netz funken, wenngleich da wohl (derzeit) an den wenigsten Orten aufgrund großflächigen DSS-Ausbaus, wirklich etwas in Sachen Geschwindigkeit geht. Telefon? SMS? Ebenfalls für die 3 Monate als Flatrate inkludiert: Check.

Besagtes Angebot würde sich als Appetizer sicherlich anbieten, lässt es doch recht umfänglich die Vorzüge eines Magenta-Mobil-Tarifs erproben. Mit der kommenden Woche findet die „Aktion“ nun jedoch ihr Ende. Im Nachgang hatte die Telekom da wie gesagt das versteckte Ende vom 11. Februar eingepflegt. Bis zu diesem Tag lässt sich das Angebot dann auch noch buchen, die 3-Monate-Nutzungszeit bleiben davon unberührt. Der Termin bezieht sich lediglich auf ein Buchungsende.

Ich bin mal gespannt, ob man da bald wieder mit einer ähnlichen Aktion zurückkehren wird. Früher hatte man mit den Data-Comfort-Tarifen auch Test-SIM-Karten für den Datenbereich geplant, danach die Flaute und nun diese doch leider kurzweilige Aktion. Falls sich da in Sachen Verlängerung und Elfmeterschießen nochmals etwas tut, werden wir jedoch berichten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Die sollen mal lieber ihr aktuelles „Premium-Produkt“ Magenta Eins Plus ins 21-Jahrhundert bringen.
    Da dies Produkt, weil es auf der „neuen Infrastruktur-Generation“ aufgebaut ist keine eSIM unterstützt ist leider der schlechteste Witz ever….

  2. Wie ist es denn nach den 3 Monaten? Kann man dann die Nummer behalten und gegebenfalls den kostenlosen 3 Monats Vertrag verlängern? Finde dazu nichts im Kleingedruckten. Hat jemand eine Info dazu?

    • Du bekommst eine neue Mobilfunk Nr. -> eine Rufnummerübernahme ist nicht möglich (das wird aber erst am Ende bei der Übersicht sichtbar). Bei der Nachfrage im Chat, wurde dies bestätigt. Das war das KO Kriterium für mich… Meine Nr. ist fast 20 Jahre alt und ich habe sie bisher zu allen Anbieter mitgenommen. Und das schlimmste ist, ich bin im Moment sogar im Telekom Kunde -> Flexibilität wie ein Amboss

      • Ähm, der Tarif ist nur zum Testen. Ihr könnt den also ganz einfach kündigen oder wie auch sonst die Telekom das macht und einen Handyvertrag mit Eurer eigenen Handynummer neu anschließen. So einfach ist das

      • *falls ihr bei einem anderen Anbieter seid. Wenn ihr bei der Telekom seid, könnte ihr Prepaid auf Vertrag umstellen. Das wird nur von der Telekom nicht so belohnt wie ich mal gehört habe je nachdem an welchen Standort / Firma ihr rauskommt

  3. Ich habe diesen Tarif vor ein paar Tagen abgeschlossen, da ich testen wollte, wie gut oder schlecht das Telekomnetz bei uns im nördlichen Emsland abgedeckt ist. Von Bestellung bis zur Aktivierung (eSim) alles tippitop, evtl. negativ ist nur der Kundenserveice, den man zuerst über Künstliche Intelligenz bedienen muss, bis man dann mit ordentlich Wartezeit einen richtigen Menschen in den Chat bekommt.Bisher kann ich nur positives berichten. Habe auch die Magenta-App installiert und dort könnte ich sogar den Vertrag verlängern, wenn ich denn möchte.

    Aufgefallen war mir zudem, dass die Telekom nicht die SMS-Gebühr für die iMessage/Facetime-Registrierung kassiert. Bei Vodafone zahle ich für jedes mal, wenn ich die (gleiche) Nummer aktiviere, jeweils 7 Cent. Habe aktuell 14 Cent stehen, da ich den Vodafone-Tarif kurzzeitig deaktiviert hatte im Mobilfunknetz, um auszuprobieren, ob 5G Telekom funktioniert und wie gesagt bei der Telekom – nix…

  4. Ich habe diesen Tarif vor ein paar Tagen abgeschlossen, da ich testen wollte, wie gut oder schlecht das Telekomnetz bei uns im nördlichen Emsland abgedeckt ist. Von Bestellung bis zur Aktivierung (eSim) alles tippitop. Evtl. negativ ist nur der Kundenserveice, den man zuerst über Künstliche Intelligenz bedienen muss, bis man dann mit ordentlich Wartezeit einen richtigen Menschen in den Chat bekommt. Sonst kann ich bisher nur positives berichten. Habe auch die Magenta-App installiert und dort könnte ich sogar den Vertrag verlängern, wenn ich denn möchte.

    Mir war zudem aufgefallen, dass die Telekom nicht die SMS-Gebühr für die iMessage/Facetime-Registrierung kassiert. Bei Vodafone zahle ich für jedes mal, wenn ich die (gleiche) Nummer aktiviere, jeweils 7 Cent. Habe aktuell 14 Cent stehen, da ich den Vodafone-Tarif kurzzeitig deaktiviert hatte im Mobilfunknetz, um auszuprobieren, ob 5G Telekom funktioniert und wie gesagt bei der Telekom – nix…

  5. Zum Testen des Telekom-Netz bestimmt ganz interessant, aber sonst unnötig. Auf jedenfall ist der Support der Telekom top! Ich bin auch deshalb von o2 gewechselt. Dort hat man überhaupt nichts hinbekommen. Das Schlimmste, was ich je in einer Kundenhotline erlebt habe.

  6. Michael W aus D says:

    Danke für die Erinnerung. Ich bin einfach mal gespannt auf das Netz und ob schon irgendwo 5G zu finden ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.