Anzeige

Mozilla Firefox 4.0 Beta 1: erste Builds veröffentlicht

Hach schön: der Firefox 4.0 ist im Anmarsch. Heute tauchten auf den FTP-Servern die ersten Builds für die bald erscheinende Beta 1 des Firefox 4.0 auf. Natürlich mit dem neuen Aussehen, welches ich bereits vorstellte. Von daher wird für die fleißigen Mitleser der folgende Screenshot nichts neues offenbaren:

Das neue Design ist wirklich ein Hingucker und bei meinen Tests kam mir der Firefox irgendwie schneller vor. Ob das nun an der neuen Version oder daran liegt, dass ich die Beta 1 von Firefox 4.0 nackt getestet habe, kann ich nicht sagen. Wisst ihr was? Testet es einfach selber, ich habe euch eine portable Version erstellt 🙂 Download Portable Firefox 4.0 Beta 1 Build 1.

Danke an Alexander für die Info via Twitter!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

61 Kommentare

  1. Dazu habe ich noch nichts gefunden, man kann immo nur den Home-Button in die Tableiste ziehen, sieht so ähnlich aus

  2. Wer diese Version auf Deutsch testen möchte, kann sich vom Mozilla Server schon die deutsche Sprachdatei ziehen.
    http://ftp.eu.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/latest-mozilla-central-l10n/firefox-4.0b2pre.de.langpack.xpi

    Die Versionsnummer im Sprachpaket muss aber auf 4.* angepasst werden, da sie auf 4.0 Beta 2 beschränkt ist.
    Zudem ist es erforderlich, in der Firefox Config (about:config) den Eintrag general.useragent.locale von en-US auf de-DE zu setzen.
    Alternativ kann man auch noch ein paar Stunden auf eine lokalisierte Version warten.
    Die lokalisierten Linux Builds sind schon da.

  3. wau 😯 das schaut ja richtig gut aus

    wenn man sein aktuelles Profile in der Version 4.0 Beta 1 Build 1
    rein-schiebt :mrgreen:

  4. Alexander says:

    die ff 4.0b1 hat gegenüber ff 3.6.6 im peacekeeper benchmark ca 300 punkte mehr
    3.6.6 ca 3300
    4.0b1 ca 3600
    im sunspider javascript benchmark ist die neue version bei mir ca 200ms schneller
    3.6.6 ca 700ms
    4.0b1 ca 500ms

  5. ich habe ihn eben mal auch getestet. Gefällt mir sehr gut. Aber ich bin grad an einem XP Rechner. Ich denke Zuhause bei meinem W7 Rechnern kommt noch viel schöner.

    Schade das ich mein Netbook net dabei habe 🙁

  6. wie bekomme ich bei der portable beta ein addon installiert? (z.b. mr toolkit)

  7. clarkkent says:

    und was ist der Unterschied zwischen Version 4.0 Beta 1 Build 1 und Version 4.0 Beta 1? :-s

  8. Alexander says:

    @clarkkent
    was heute nacht aufgetaucht ist sind die ersten builds der beta…
    die erste beta soll nächste woche erscheinen und ca alle 14 wochen aktuallisiert werden (beta1,beta2,…)

  9. „… dass ich die Beta 1 von Firefox 4.0 nackt getestet habe …“
    Ich glaube nicht, dass sich deine Bekleidung auf die Geschwindigkeit auswirkt 😉

    Aber danke für die portable Beta!

  10. Danke für die portable Version.
    Sieht unter XP (klassisch) sehr *hüstl* interessant aus.
    Als würde n bißchen Transparenz fehlen. 😉

  11. Gibt sogar schon funktionierende Ad Block+ Version dafür, nice 🙂

    Naja, kann man ansonsten ja wahrscheinlich auch über about:dings klären ….

  12. Für mich fühlt sich der neue Firefox trotz neuer Oberfläche immer noch sehr hölzern im Vergleich zu Chrome oder Opera an. Ich finde es zudem schade, dass so hilfreiche Funktionen, wie beispielsweise das Öffnen einer URL, die sich in der Zwischenablage per Kontextmenü. Gibts im Opera schon ewig und auch im Chrome, für den FF gabs mal ein Addon (Paste ´n Go), was aber nicht weiterentwickelt wurde.

    Mal sehen, wie sich der Browser entwickelt und ob er sich in der neuen Version auch wieder soviel RAM krallt. Wäre schön.

  13. Henning L. says:

    Supi dann muss ich nurnoch den twitter/facebook etc. komplettblock einstellen und ich hab nen tollen schnellen browser ohne facebook und twitter 😀

    (mit adblock einfach *twitter* und *facebook* auf die blocklist setzen und man hat sauberes internet)

  14. Also ich finde, dass der Firefox 4 nicht mit Chrome gleichzieht. Chrome ist schlanker, schneller und entwickelt sich schneller, auch in Sachen Extensions. Mit Chromium oder SRWare Iron bekommt man den auch ohne Google-Nerv.
    Wenn schon Firefox, dann Flock. Akzeptiert fast alle Plugins und hat nützliche Funktionen für Web-Accs integriert. 😉

  15. ich nutze seit geraumer Zeit die jeweils aktuelle Nightly Build (nur heute hab ich ignoriert weil FF mich warnte dass TAbMixPlus dann nicht mehr funzen würde) … trotz dev build

    ich bin sehr angetan! Habe lange über FF gelästert und mir das Maul zerrissen über den RAM Verbrauch, diese läuft den ganzen Tag und begnügt sich mit 70mb ram im Schnitt …. meist so 5 tabs offen. Da kommt nix andres gegen an. Geschwindigkeit ist oki kann nicht klagen, einzig mit flash haperts ein wenig (habe eine Arcade Seite und die Flashgames hängen sich öfters mittendrin auf, was ich nur mit FF habe) aber darüber kann ich erstmal hinwegsehen.

    Der 4er zeigt, dass man trotz allem noch mit dem FF rechnen kann und sollte…. wen interessieren 100 neue Features, wenn das was ich brauche rund läuft? Lieber sollen die Entwickler so weitermachen und an der Stabilität frickeln als zig neue Sachen reinklöppeln

  16. Schneller ist er aber, glaube ich, nur gefühlt. Wenn ich hier die Testergebnisse von Peacekeeper sehe dann liegt Opera immer noch sooooo viel weiter vorne das es sich gar nicht lohnt Firefox zu erwähnen. Minefield 4.0b2pre erzielt 4267 Punkte. Mit 12874 ist Opera 10.60 um Längen voraus.
    Das hindert mich wohl nicht daran weiterhin den Fox zu nutzen. Der bleibt, für mich, einfach der bessere Browser

  17. Leider scheint Firefox Sync mit der aktuellen Nightly 4.0b2pre noch nicht zu funktionieren, Einstellungen fehlen komplett

  18. Leider bekommt man keine add ons ans laufen weder das MR.techtoolkit noch die Nightly tester tools unterstützen version 4

  19. Einfach in about:config einen neuen Boolean Wert „extensions.checkCompatibility.4.0b“ erstellen und auf „false“ stellen, schon ist die Kompatibilitätsprüfung für Addons aus

  20. Matthias G says:

    Danke für den Tipp mit iron, der überzeugt mich schon viel mehr als chrome.

    gibt es eine möglichkeit die extension-suche von
    http://www.chrome-plugins.info/?hl=de
    auf
    https://chrome.google.com/extensions/?hl=en
    zu ändern?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.