Microsoft: Smartphone-Verkäufe im letzten Quartal um 54 Prozent gefallen

artikel_microsoftMicrosoft hat auf dem Smartphone-Markt bis jetzt nicht so richtig Fuß gefasst. Zu spät, zu wenig Entwickler-Interesse und zwei Konkurrenz-Systeme, die die Gunst der Nutzer schnell erlangt haben. Da ist es auch für einen Riesen wie Microsoft nicht allzu leicht, hier einzudringen. Mit Windows 10 soll sich dies aber wieder ändern. Dass es aber auch in einem schlechten Bereich noch schlechter laufen kann, zeigt das letzte Quartal. 54 Prozent weniger Geräte als im Quartal zuvor konnte Microsoft verkaufen. Hier muss man allerdings bedenken, dass Microsoft auch nicht wirklich mehr aktiv war, die letzten Flaggschiff-Smartphones liegen schon eine ganze Weile zurück, die neuen werden erst in diesem Quartal veröffentlicht. Wo sollen da auch Verkäufe herkommen. Die günstigen Einsteiger- und Mittelklasse-Geräte haben eine riesige Konkurrenz durch die immer günstiger werdenden Android-Smartphones. Allerdings könnte sich dieser starke Rückgang auch positiv auf die nächsten Zahlen auswirken. Niedrige Verkäufe lassen sich schließlich leichter steigern als hohe. 😉
Lumia950_950xl

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

28 Kommentare

  1. Microsoft hat dieses sympathische „Wir haben auch etwas.“-Image. Die glauben wirklich, nur weil sie auch etwas haben, würden die Leute danach bei ihnen Schlange stehen.

  2. DanielJackson85 says:

    @L31S3
    so lustig es klingen mag, es gibt durchaus menschen die auf ein 950(XL) warten, bzw diese schon vorbestellt haben. Ich gehöre zum Beispiel zu diesen Menschen!

    Desweiteren gibt es ja im Moment bis auf das 640(XL/DualSIM) wenig neue Geräte, so das sich die Zahlen bestimmt wieder „normalisieren“! sie werden wohl nicht in Apple/Samsung Spähren aufsteigen, was jedem auch klar sein dürfte!

    Dennoch bin ich sehr gespannt aufs XL mit der dazugehörigen Continuum Box und hoffe sie machen es wirklich wahr und haben die Kameratechnik vom 925 (Lowlight) mit ins 950 integriert, denn dieses fehlte mir beim 930 sehr, dazu nen starken Akku, ausreichend Speicher, eine verbesserte Kamera (im Vgl zum 930/1520), win 10 mobile und einem mMn sehr schicken Design machen das Gerät durchaus sehr interessant!

    und bevor man beim Preis meckert, ich finde ihn durchaus angemessen zumal es im moment bei amazon noch ne mircoSD Karte und ein Fatboy Ladekissen bei gibt auch wenn mir ein Bundle mit Box lieber wäre 😉

  3. @DanielJackson85 es gibt immer leute die was kaufen 🙂 ob das sinnvoll ist wenn es sonst niemand auf der welt macht , ähmmmm ähhmmmmm …. NEIN 😀

  4. Das sind doch gute Nachrichten!

    Windows dominierte viel zu lange den Desktop, zum Glück kann sich das mobil nicht wiederholen, zumal mobil die Zukunft ist.

  5. Für mich steht auch fest, dass ich auf das 950er oder ein kommendes Windows 10 Phone im Bereich der 8er oder 7er wechseln werde.
    Ich will zum einen mal was Neues, zum anderen hat mich Windows 10 auf dem Desktop vollkommen überzeugt. Daher glaube ich auch, dass Windows 10 Mobile ein großer Wurf wird.
    Gerade Continuum ist für mich als IT-Admin ein Feature was ich unbedingt haben möchte. Die Konkurrenz kommt hier nicht mit und ich finde das ist durchaus ein Killerfeature, vor allem im Unternehmensbereich. Man stelle sich vor, man könnte das Teil auch noch in eine Domäne migrieren – wie geil ist das denn? Zusammen mit den Universal Apps einfach großartig.
    Zudem möchte ich eine richtig gute Kamera – da bin ich bei Lumia genau richtig. Das was da möglich ist, ist schon Bombe.

    Google hat mich bzgl. des neuen Nexus 5 enttäuscht, gerade was den Preis angeht und es wäre eigentlich 1. Wahl als Nexus 4 Nachfolger für mich gewesen.

    Ich liebe zwar die ganzen Google Sachen wie GMail, aber Smartphone technisch will ich zukünftig auf der Microsoft-Welle reiten.

    Ich denke auch es ist Microsoft’s letzte Chance hier was abzuliefern und ich bin mir sicher das schaffen sie auch.

  6. DumDiDumDiDum says:

    @Kohle
    Naja wenn du meinst das 5,4 Mill User niemand sind dann hast du aber eine schlechte Wahrnehmung.
    Verkauf zahlen sind runter weil es kaum bis gar keine Flaggschiffe gab.
    @Gast
    Ach und dein Android Bomber ist kein dominierendes Spionierendes System?
    Man Aufstehen, Hirn bemühen dann Antworten.

  7. stefan scheller says:

    Lol dieses anonyme Microsoft gehate von Leuten die noch nie ein Windows Phone genutzt haben

  8. Ist doch auch irgendwie logisch – warum sollte man sich jetzt noch ein Win 8.1 Smartphone holen, wenn in in absehbarer Zeit das neue OS rauskommt

    Hab mir letzte Woche auch ein Lumia 950 vorbestellt.
    Finde ich gut dass ich nicht der einzige bin 😉

  9. Kommt davon, wenn man die eigenen Apps und Dienste zuerst für Fremdplattformen (Android und iOS) anbietet. Und die eigene Plattformen (WinRT und Windows Phone) stark vernachlässigt (vor allem was neuen Apps und den Updatezyklen bestehnder Apps angeht). Sorry Microsoft, da wundert mich gar nichts mehr. Bringt eure eigenen Apps in Zukunft wieder zuerst für die eigenen Plattformen, und aktualisiert sie auch öfter.

  10. Der Checker says:

    Ich hab schon vor einem Jahr gesagt, dass Windows Phone spätestens im Jahr 2018 eingestampft wird.

    Genauso wird es kommen (ganz egals was andere „Experten“ hier erzählen).

  11. Sysadmin Margarethe says:

    Windows Phone / Windows Mobile waren mir seit 2009-2015 treue Begleiter. Leider gibt es für Windows Phone nach 5 langen Jahren immer noch wenig Entwicklerinteresse, sodass die User sich mit wenigen guten Apps zufrieden geben müssen. Auch der quasi-Ausschluss mit dem mobilen IE, der von immer weniger Seiten ordentlich supportet wird (Darstellung, Bedienung) führte bei mir zu wenige Akzeptanz; wer möchte schon vom mobilen Dasein ausgeschlossen werden? Außerdem wird zwecks Vereinheitlichung das ehemals ansehnlich-minimalistische GUI aus 7&8 jetzt zu Version 10 größtenteils zunichte gemacht, indem man möglichst viel Information auf den Screen quetscht (siehe Outlook-App u.s.w.). Zusammengefasst ist aktuell und in naher Zukunft Windows (Phone) kein Investment-Case für mich, ich bin raus 😉

  12. Ich hole mir definitiv ein 950 (XL?).

    Für „Altbesitzer“ gibt es auch nur den Kaufgrund was Neues zu wollen oder Defekt bei den Lumias, (Womöglich nur fast) alle erhalten ja Windows 10, ab 820/920 …September 2012.

  13. @Gast
    Genau so ist es. Die etwas Älteren unter uns können sich noch sehr gut daran erinnern wie Microsoft mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln Konkurrenten blockiert, und den Fortschritt über Jahre massiv verzögert oder gänzlich blockiert hat.
    Es ist sehr gut, dass Microsoft auf dem mobilen Markt keine Rolle spielt und wir sollten inständig hoffen, dass sie in diesem Bereich niemals eine so marktbeherrschende Stellung einnehmen werden wie im Desktop Bereich.

  14. Irgendwie ist mir RIM mit blackberry sympathischer, die sind auch nicht so penetrant in Foren unterwegs.

  15. @toasti

    Ich habe W10Pro64 jetzt seit 3 Wochen im Einsatz und möchte nie mehr zurück. Man muss beim Setup schon einiges ausstellen, aber das geht wenigstens im Gegensatz zu Google. Danach läuft es 1A. Absolut super, stabil und schnell.

    Ich werde mir Windows 10 Mobile sehr genau ansehen. Es wird auf jeden Fall sicherer sein als Android, ok das ist ja auch einfach. Die Frage ist was taugen die Apps für Email und Navi, sowie Musik (zur Zeit Deezer).

    Ausserdem habe ich noch eine große Mediathek in Itunes mit ohne Ende Musik drin. Wie kann man das in W10 Mobile syncen? In Android ging das gut mit iSyncr und Rocket Player. Geht das in W10 Mobile und wenn ja wie?

    Die 950er sind auf dem Papier super, aber mir wohl zu teuer. Mal sehen wenn ich eins in der Hand habe. Vorher werde ich wohl eher das 550 oder das 640 ausprobieren, aber erst wenn W10 Mobile auch draußen ist. Bin echt gespannt.

    MS hat eine Menge geiler Sachen rausgehauen in den letzten Wochen, das ist nicht mehr der alte Verein von Ballmer.

  16. hab inzwischen mein 4. Windows Phone und bin weiterhin gut zufrieden. Hatte schon alle von Symbian, iOS, Android, BlackBerry… Gerade im Business-Bereich finde ich WindowsPhone einfach klasse (haben bei uns in der Firma jetzt auch dahin gewechselt).
    Die Geräte sind nicht so Überteuert wie bei anderen, Office läuft ohne irgend etwas machen zu müssen, Einbinden/Administrieren in Exchange ist ein Klacks.

    Finde es auch Schade, dass viele eine so schlechte Meinung von den Lumia Geräten haben,wobei die meisten von denen ja kaum mal ein Gerät ausprobiert haben.

    Microsoft müsste mehr Werbung machen, vor allem zeigen, wie gut Windows und die Windows Phones sich ergänzen (Datenabgleich und und und)
    Quasi die ganzen Funktionen die man als iOS Nutzer auch hat, nur halt zu vernünftigeren Preisen.

    Alle die ich bis jetzt überreden konnte sind sehr zufrieden….

  17. Ich wollte das 640 kaufen mit W8.1 und habe es im Laden getestet letzte Woche. Da konnte ich nicht mal eine EMail weiterleiten und vor dem Senden bearbeiten.

    Ich brauche das Ding in erster Linie beruflich und dieses Feature zwingend, Outlook kann das seit 15 Jahren oder länger. WP 8.1 kann es nicht. Ich konnte es nicht glauben.

    Solange das nicht geht kaufe ich kein Windows Smartphone. Die sind so für mich sinnlos. Ich hoffe sehr das dies endlich in W10M funktioniert. Sonst wird es letztendlich nichts mit W10M werden.

    Ansonsten fand ich das 640 klasse und die Bedienung war auch gut. Für 129 Euro ein fantastisches Smartphone

  18. Kann die Begeisterung für WP leider absolut nicht teilen. Mein Windows Phone mit 8.1 habe ich recht schnell wieder abgegeben. Man merkt dem System einfach an, dass es jünger als die beiden Konkurrenten ist. Alles noch viel zu unausgereift. Nicht nur das Notification-Center ist beschissen, auch fand ich es verdammt störend, dass es z.B. nicht möglich war im Browser Bing durch Google zu ersetzen – ich dachte Microsoft ist offener geworden?
    Werde mit WP10 mal ansehen – erwarte allerdings nicht viel.

  19. Habe unter vielen anderen Geräten immer noch ein Samsung Ativ Windoof Phone Gerät, und bis heute gibt es die meisten sonst üblichen Apps immer noch nicht. Wird sich bei Windows 10 kaum ändern. Für mich ist Windows Mobile b.a.w. erledigt mangels dauerhaftem Konzept was überzeugt.

  20. @Tim
    Zitat „dass es z.B. nicht möglich war im Browser Bing durch Google zu ersetzen – ich dachte Microsoft ist offener geworden?“

    Geht ganz einfach:
    Internet Explorer -> Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen -> Standardsuchanbieter auf Google ändern

  21. Ich bin gespannt auf die Absatzzahlen der neuen Geräte, nicht nur der Windows Phones. Microsoft hat richtig vorgelegt und edle Produkte vorgestellt, die in der Techbranche durchaus Anklang gefunden haben. Doch allein das verkauft noch keine Smartphones und Tablets.

    Gerade weil es nur hochpreisige Hardware gibt, werden die Absatzzahlen wie eine Wundertüte sein.

  22. @Bernd: Beim HTC 8s eben nicht so einfach möglich.

  23. Karl Kurzschluss says:

    @oliver Es kommt auf die Vertriebswege an. Das wird schwierig. Viele Firmen leasen IT-Geräte. Aber wer wird z.B. das Surface Book anbieten? Das ist doch eigentlich hoffnungslos. Da sind HP, Dell und Lenovo einfach nicht zu schlagen. Mit den Smartphones ist es so eine Sache… Viele setzen auf Google-Lösungen. Aber Google-Lösungen für Windows Phones gibt es nicht.

  24. Also ich bin mit allen Rechnern, Laptops, Tablets und Handys auf Windows umgestiegen und bereue es nicht eine Sekunde. Gerade im Zusammenspiel mit active Directory und Windows Server sind die großartig. Unter android war das immer ein Krampf.

  25. Ist auch ein Image-Problem. Momentan werden die MS-Smartphone-Nutzer von ihrer Umwelt doch meist bedauert, sie gelten als als unwissend, was sie ja auch oft sind. Es sind verdammt wenige, die ein derartiges Nischenprodukt, welches ohne massive Quersubventionierung aus Redmond kaum existieren könnte, bewusst kaufen. So bleibt die Vorherrschaft von MS den Desktop begrenzt, alle Versuche dies zu ändern, sind bislang grandios gescheitert. Obwohl potente Player auf dem Smartphone-OS-Markt neben Google und Apple dringend notwendig wären…

  26. Ich denke im Business Bereich hat Windows 10 Mobile große Chancen. Android ist da viel zu unsicher. Ich glaube nicht das Android das bessere Betriebsystem ist.

    „sie gelten als als unwissend, was sie ja auch oft sind“. Das gilt wohl eher für viele Androiduser. Natürlich nicht für die Leser in einem solchen Blog und Leute die rooten oder so betrifft das auch nicht.

    Aber es laden sich viele Millionen Leute Taschenlampen oder Spiele Apps runter mit Zugriffsrechten auf alles was geht … die haben alle Android.

  27. Also ich bin ganz bewußt zu Windows Phone gewechselt weil ich von Android und IOS enttäuscht war. Bereut habe ich es bisher nicht. Konnte in meinem Bekanntenkreis mittlerweile sieben Leute bewegen sich auch ein Windows Phone zu kaufen. Wie? Ich habe Ihnen einfach mal meines gegeben den die meisten urteilen ohne WP jemals ausprobiert zu haben. Des weiteren würde ich MS von heute nicht mit MS von vor fünf Jahren vergleichen. Ich hoffe MS schafft es den Windows 10 Mobile ist für mich das perfekte Mobile OS.

  28. Die Firmen wissen schon ganz genau das sie abhängig von Microsoft geworden sind, und *wenn* sie sich bewegen, dann sicher nicht in Richtung Microsoft. Als Strategie verlierst du als Unternehmen – einfach weil du KEINE Wahl hast – und das seit Jahren.

    Du merkst das wenn du siehst wie du keine Chance gegen Startup’s hast. *EIN* Grund ist die veraltete IT mit der veralteten Kommunikation usw. Office …

    Wenn du als Firma mal weg bist von Microsoft ist alles viel einfacher – denn du hast plötzlich die Wahl in deinen Entscheidungen !