Machinarium für 3,89 Euro: Klasse Spiel für alle Plattformen (Mac OS X, Linux & Windows)

Heute gebe ich euch mal einen kleinen Kauftipp mit auf den Weg. Natürlich nur für jene, denen 3,89 Euro für ein wirklich gutes Spiel nicht zu viel sind. Ab und an schlagen hier Kommentare von Leuten auf, denen geschenkt noch zu teuer ist. Anyway: ignorieren und gut ist. Machinarium ist ein wirklich knackiges Point & Click Spiel. Wunderbar gezeichnet, schwere Rätsel und wunderbarer Soundtrack. Geht so ein bisschen in Richtung Samorost.

Zitat: Entdecken sie die Welt der Roboter und legen sie den bösartigen Blech-Banditen der Black Cap Brotherhood das Handwerk. Aufwändig per Hand gezeichnet, bis in Detail liebevoll animiert und untermalt von atmosphärischen Elektronik-Klängen, vereint das „Point & Click“-Abenteuer anspruchsvolle Rätsel und eine leise erzählte Geschichte zu einem Adventure-Kunstwerk voller Witz und Charme.

Warum ist das Spiel so günstig? Es handelt sich dabei um eine zeitlich begrenzte Aktion für Raubkopierer (und alle anderen). Ernsthaft. Die Jungs haben, wie die Macher von World of Goo, das Spiel DRM-frei auf den Markt geworfen, aber festgestellt dass nur ca. 10% der Leute Machinarium legal erworben haben.

Für 3,89 Euro bekommt ihr die Version für Windows, Linux und Mac OS X nebst dem Soundtrack im MP3-Format. Das Spiel kann ich jedem nur ans Herz legen. Selbst mein Schwiegervater hat es leidenschaftlich gerne gespielt. In meinen Augen ein echtes Schnäppchen. Zuschlagen! Hier einmal der Trailer für euch:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Wieso kommt neuerdings bei fast allen Youtube Videos ein Fehler?

  2. Find ich gut, dass du es hier postest. Super Spiel und hat es verdient gekauft zu werden, bevor so Spiele aussterben.

  3. Anscheinend nur Paypal oder Kreditkarte. Sehr Schade…

  4. Vielen Dank für den Tipp Caschy!

  5. Danke für den Tipp – habe nur kurz mal die Demo angespielt und daraufhin sofort das Spiel geordert 🙂

    VG,
    Jörg

  6. Danke für den Hinweis, hab ich mir gleich gekauft!

  7. Mist…. Krieg mein Paypal-Konto nicht mehr aktiviert sonst hätt ichs mir geholt.

    Danke für den Tip

  8. Name (Pflichtfeld) says:

    Zu den 3,89 kommt noch die Mehrwertsteuer.
    Der genaue Preis ist $5,95 USD, wird dann aktuell in Euro umgewandelt.
    Machte am Ende 4,60 EUR

  9. Ich kann das Spiel uneingeschränkt empfehlen. Habe es als DVD-Version gekauft, es ist einfach witzig gemacht und die Musik ist unschlagbar. Man(n) sollte allerdings bemerken, dass Machinarium die Savegames als Flash-Cookie ablegt. Jedes Tool welches diese löscht killt auch euren Spielstand ;).

  10. Citypunisher says:

    Ist es denn auch die deutsche Version?

  11. Danke für den Tipp, habe mir seit Jahren kein Spiel mehr gekauft!

  12. Ich würde das Spiel sofort kaufen (bei dem Preis!), aber leider werden mir für einen Onlinekauf zu viele meiner persönlichen Daten abverlangt.

    Wozu brauchen die meine genaue Anschrift?
    Warum ist die Telefonnummer ein Pflichtfeld (ich habe meine Gründe, warum meine Telefonnummer in keinem Telefonbuch steht)?

    Natürlich kann ich da auch irgendwas eintragen (z.B. die Nummer der Auskunft), aber eigentlich müsste doch eine eMail-Adresse für die Zusendung einer evtl. Seriennummer oder eines Links zum DL der Vollversion reichen.

    Bezahlen würde ich mit PayPal (mir ist schon klar, dass PayPal meine Daten hat, aber das ist wieder eine andere Sache).

  13. Ich trag bei sowas immer

    Teststraße 1
    12345 Testhausen

    Telefon 0123456789

    ein. Funzt immer.

    Lass sie doch versuchen, die Daten zu sammeln. Müssen ja auch leben…

  14. Habs mir jetzt auch mal gekauft, fand die Demo schon echt nett.
    Dass so viele Daten abgefragt werden, ich aber echt frech. Vor allem kann man im ersten Schritt jede E-Mail Adresse eingeben die man will, die PayPal Adresse bekommen die auf jeden Fall.

    Bezahlt hab ich übrigens 5,95 USD, ungefähr 4,60 EUR.

  15. Fettes DANKE, Caschy!

    Machinarium hab ich mir auch schon überlegt zu kaufen, aber irgendwie waren mir 20 Euronen zu teuer. Der Preis ist zwar fast zu niedrig (5-10 Euro hätt ich schon ausgegeben), aber nem geschenkten Hengst… 😉

    Greetz,
    Gray_

  16. Klasse Demo, das Game gleich geordert. Sind am Ende 4,63 Euro inkl. MwSt. Wird morgen gleich mal angespielt. 🙂

  17. Erinnert mich sehr an Full Pipe und wird ebenfalls gekauft!

  18. ame (Pflichtfeld) says:

    zum Thema Datenschutz:
    Also jetzt muss ich ja mal lachen.

    Da ist einigen nicht recht das sie ihre Adresse angeben müssen? Ich glaube die bringen da einiges durcheinander.

    Es handelt sich ja hier um einen Vertrag, den ich mit dem Anbieter schließe. Dieser gibt ja ebenfalls seine Kontaktdaten preis, damit man im falle einer Reklamation Kontakt aufnehmen kann. Was würdet ihr denn sagen wenn sich der Anbieter auf „Anonymität“ berufen würde? Der Verkäufer muss wissen mit wem er ein Geschäft macht, zumindest wenn nicht wie in einem Laden Bar bezahlt wird. Dieses Recht hat ja auch der Käufer.

    Man selbst will nichts von sich Preisgeben, aber der andere soll die Hosen runterlassen? Merkwürdige einstellung.

  19. Ist den die Download-Vollversion nur die englisch Version oder auch die deutsch mit dabei?

  20. Für alle die, die in Gibraltar, in der Main Street wohnen gibt es das sogar USt-Frei. Aber natürlich nur für die, die dort wirklich wohnen. Denn Gibraltar gehört zwar zur EU, erhebt aber keine Möhrchensteuer.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.