Immer wieder sonntags KW 18

Ich hoffe, dass ihr gut in den Mai gestartet seid und das vielerorts immer sonnigere Wetter genießen könnt. Vielleicht hat ja auch manche Tech-News der Woche bei euch für Genuss gesorgt? Am frühen Sonntagmorgen fasse ich da wieder einmal für euch ein paar Nachrichten der Woche zusammen – auch solche, die vielleicht etwas untergegangen sind.

Facebook stellt z. B. einige Dienste ein, die wohl nicht ausreichend genutzt worden sind. Darunter sind Funktionen wie „Freunde in der Nähe“ und auch Wetterwarnungen. Ich vermute, darauf haben auch nur wenige Anwender Wert gelegt.

Hingegen interessieren sich offenbar in Deutschland mehr und mehr Kunden für OLED-Fernseher. Auch ich bin Fan der Technologie und würde wohl nicht mehr zu einem LCD-Modell zurückkehren wollen. Entsprechend wundert nicht, dass 2021 erstmals hierzulande mehr als 1 Mrd. Euro mit OLED-TVs umgesetzt werden konnten.

Viel Aufmerksamkeit erregt auch das geplante 9-Euro-Ticket, bei dem es Streitigkeiten wegen der aus Sicht der Bundesländer unzureichenden Finanzierung gibt. So rechnet man mit einem erheblichen Mehraufkommen an Fahrgästen, wodurch die in Aussicht gestellten 2,5 Mrd. des Bundes die Kosten lange nicht decken könnten.

Für mobile Endgeräte wurde in der Woche wiederum „Warcraft Arclight Rumble“ angekündigt, ein Free-to-Play-Spiel. Ich selbst bin da sehr skeptisch, werden solche Titel doch meist nur um Mikrotransaktionen herum gestrickt, worunter der Gameplay in aller Regel sehr leidet.

Apple wiederum muss sich in der EU vorsehen: Da wird gerade geprüft, wie es um Apple Pay steht. Das Unternehmen hat dazu einen Bericht zu bisher gefundenen Kritikpunkten erhalten und kann sich dazu nun äußern. Der zentrale Vorwurf konzentriert sich darauf, dass Apple die NFC-Chips seiner Geräte für kontaktlose Zahlungen nur mit Apple Pay freischaltet. Das verhindere es, dass andere Wallets etabliert werden könnten und schränke den Wettbewerb ein. Apple könnte hier also seine vorherrschende Stellung missbrauchen.

Am letzten Sonntag hatte ich hier im Blog das Gaming-Headset Epos H3 Pro Hybrid getestet. Das bietet durch seine Verbindungsmöglichkeiten extrem viel Flexibilität und sogar ANC. Über Letzteres verfügen auch die Sennheiser Momentum True Wireless 3. Die neuen In-Ear-Kopfhörer des deutschen Herstellers hatte sich Benny ebenfalls am letzten Sonntag für euch angehört.

Ich wünsche euch im Namen des Teams einen schönen Sonntag und für morgen selbstverständlich einen angenehmen Start in die neue Woche. Caschy, Benny, Olli, Felix und ich freuen uns, wenn ihr weiter ins Blog hereinschaut und vielleicht ja sogar einen Kommentar hinterlasst. Im Verlauf des Tages wird es im Blog noch viele weitere Artikel zu lesen geben. Als Abschluss folgen aber erst einmal die zehn meistgelesenen Posts der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wolfgang D. says:

    Und vergesst nicht, zur Wahl zu gehen. Wenn Schleswig-Holsteiner.

  2. Leider eine wichtige und erschreckende Nachricht zugleich vergessen. Trumps truth social Plattform ist inzwischen in den USA der letzte Schrei und in den Downloadcharts des Apple App Store auf Platz 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.