Das neue Sky: Sky Soundbox, Sky Q, Sky TV Stick, Voice Control und mehr Geräte

Der Anbieter Sky hat heute die Medien zu sich geladen, um „das neue Sky“ vorzustellen. Eine Pressemitteilung mit genauen Infos gab es bisher nicht, man musste das Geschehen schon live oder via Twitter mitverfolgen, um einen kleinen Einblick zu bekommen. Da ich mehr aus Fußball- als aus anderen Gründen Sky nutze, darüber hinaus natürlich auch immer beruflich ein Auge auf Geschehnisse dieser Art habe, habe ich den Spaß mal im Netz mitverfolgt und versucht, das Ganze in Kurzform mal für das Blog festzuhalten.

Gut zu wissen ist: Das neue Sky heißt Sky Q und ist in Großbritannien schon länger live (inklusive echter Windows-App!), sodass man davon ausgehen kann, dass einiges ähnlich ist. Genaue Informationen liefere ich natürlich nach, sobald offizielle Informationen raus sind. Starten soll das neue Sky Q am 2. Mai, über Kosten wurde bisher nicht informiert, ich denke, dass eine Vielzahl der Möglichkeiten „so“ mit drin ist, ganz einfach deshalb, weil Sky dem Wettbewerb in Sachen der reinen Funktionen hinterherhinkt.

Wir berichteten neulich schon über das optische Update für die Receiver, welches die Grundlage für das neue Sky bildet. Ebenso wurden die Apps schon aktualisiert. Kunden mit Sky+ Pro-Receiver bekommen Sky Q automatisch. Das Programm soll sich zukünftig auf bis zu drei TV- und zwei Mobil-Geräten zeitgleich empfangen lassen. Funktionen wie Autoplay und Restart wird es bei Sky Q auch geben, kennt man vielleicht schon vom Wettbewerb. Fraglich ist, welche Receiver Sky zukünftig zu welchem Preis in Deutschland anbietet, in UK hat man zwei größere im Angebot.

Gerade für Serien-Schauer könnte Autoplay toll sein, ohne Intros die Folgen „durchballern“. Sky wird des Weiteren auf dem eigenen Receiver Netflix mit einbinden, allerdings müssen die Nutzer hier ein bestehendes Netflix-Abo haben, welches sich aber verzahnen lässt. Mit neuer Hardware wird auch eine neue Sprachsuche auf der Plattform Einzug halten, über die man beispielsweise alle Filme mit einem bestimmten Schauspieler schauen kann. Eine weitere Funktion von Sky Q hört auf den Namen Fluid Viewing. Hier kann man dann aufgenommene Inhalte auf einem Gerät beginnen und auf einem anderen dann weiterschauen. Sky Q merkt sich, wo ihr pausiert habt. Am TV quasi anfangen und im Bett auf dem Smartphone weiter den Film abspielen.

Will man Sky Ticket nutzen und dieses am TV, hat aber keinen Sky Receiver, so soll des den Sky Ticket HDMI Stick geben. Dieser arbeitet ähnlich einem Fire TV und bringt eben die Welt von Sky Ticket auf die Mattscheibe. Zum Stick gesellt sich später auf Wunsch noch eine Sky Soundbox. Damit man die Sound-Aussetzer beim Fußball wöchentlich noch besser hört! Auch in Sachen UHD ist man dabei, hier erwähnte man noch einmal die WM in Russland, hier werden 25 Spiele live in Ultra HD ausgestrahlt.

Wie weiter oben erwähnt: Alles weitere genau, wenn es offiziell kommuniziert wird. Ich habe auch das Echo auf die Neuerungen ein wenig verfolgt und viele Nutzer finden es zu dünn. Nun muss ich sagen: Aus Sicht der Fußball-Bundesliga hat man kaum legale Alternativen, allerdings wird durch die Rechtevergabe das Ganze auch für uns Fußball-Fans immer nerviger.

Zugutehalten muss man vielleicht die anderen Inhalte – aber wer nicht der absolute Filmegucker ist, kann auch auf Plattformen wie Amazon einzelne Filme herauspicken und leihen – und Amazon und Netflix warten auch mit großem Katalog und Originals auf. Vielen Nutzern sind auch weiterhin die buchbaren Sky Tickets zu dünn, sie wünschen sich ein bezahlbares Rundum-Paket, welches monatlich kündbar ist. Und eben jenes wird Sky sicherlich nicht im Rahmen der Neuerungen vorstellen – was schade ist.

Euer Senf zum Thema?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

47 Kommentare

  1. Kurzzeitig mal Sky Ticket für Westworld geholt. An Sky ist ja alles furchtbar: Apps, Interface, Angebot. Man kann nur hoffen, dass die Fußballrechte künftig an einen vernünftigen Anbieter gehen.

  2. Bei Sky gibt es wirklich viele Sachen die mich stören. Aber am allermeisten stört mich der Routerzwang. Wenn die es einfach mal hinbekommen würden, eine vernünftige App auf alle gängige Plattformen zu bringen wäre schon viel gewonnen. Aber auch das Geschäftsmodell beim Fußball passt einfach nicht für mich. 10 Euro im Monat, jederzeit kündbar, die Spiele meiner Mannschaft plus Konferenz und ich bin dabei. Ich will die Eintracht sehen, warum soll ich dann Augsburg vs. Wolfsburg quersubventionieren? Dann lieber Radio.

    • Denke du meinst den Receiverzwang 😉
      Nervt mich auch, weshalb ich derzeit das CI+ Modul nutze. Nur kann ich damit halt die ganzen VOD Angebote nicht nutzen und den/die UHD Sender schaltet Sky dort auch nicht frei.
      Fehlendes VOD hat mich bisher wenig gestört, auf 720p Streams kann ich verzichten, mal sehen ob das dann bald besser wird

    • Das mit Fußball hatten wir schon mal. Nannte sich Arena TV und ist Pleite gegangen, da eben nicht jeder nur Fußball abbonieren will. Andere Plattformen wie DAZN bekommen es ja auch nicht hin, wegen der Lizenzen bzw. wegen den Rechten.

  3. Muss man wohl erstmal die genauen Infos abwarten, bis man wirklich was dazu sagen kann.
    Meine wichtigsten Fragen wäre: wie soll das Ablaufen, dass Programm „auf bis zu drei TV- und zwei Mobil-Geräten“ gleichzeitig zu schauen? Gut bei den Mobil-Geräten wird es über sie Sky Go App laufen . Das Zweite mobile Gerät wird man wohl wie derzeit auch nur dann nutzen köännen wenn man die Zusatzoption Sky Go Extra /derzeit 4,99€/Monat) gebucht hat.
    Aber wie soll das mit den drei TV Geräten funktionieren? Brauche ich dann drei Sky+ Pro Receiver? Wie sichs anhört sind die Sticks ja nur für Sky Ticket gedacht und da keine SmartTV Apps bzw ANdroidTV oder AppleTV Apss erwähnt wurden schließe ich das auch aus. Funktionieren die anderen Receiver dann ohne Smartcard oder muss ich zusätzlich eine Zweitkarte bzw. Drittkarte gegen Aufpreis buchen?(evtl. IP Prüfung wie es jetzt auch schon für die günstigere Zweitkarte geht)?
    Erhöht man denn endlich auch mal die Auflösung bei den VOD Streaming Angeboten auf über 720p (bisher ist ja alles 720p).
    Hätte nichts dagenen wenn man z.B. Westworld Staffel 2 direkt in 4k mit HDR oder DolbVision streamen würde 😉
    Ich weiß solange keine offiziellen Infos raus sind, kann man das nicht beantworten, aber Senf kann man so schwer abgeben.
    Im Vergleich zu jetzt scheint es auf jedenfall schonmal besser zu werden.

  4. Verstehe ich das richtig, dass die Sky Q Software ab dem 02. Mai verteilt wird?

  5. Egal auf welchem Weg man bei sky auf dessen content zugreift, es gibt immer etwas was nervt oder nicht funktioniert. Da haben Amazon, Netflix und Konsorten eine Menge voraus.

    Sky ist echt Schrott, hat noch zu viele Monopolisten angestellt und Versagen in der Software Entwicklung.

    • Die Software scheint von Azubis entwickelt zu werden. Ich habe zu meinen aktiven Zeiten dort seitenlange Kritiken darüber geschrieben, es kamen aber nur dumme Bemerkungen von exakt einer Person, die vermutlich bei denen angestellt ist. SKY selbst äußert sich überhaupt nicht zu Kundenwünschen.

  6. Blauer Knappe says:

    Viel Lärm um sehr wenig…….und wirklich Neues gar nicht. Meine Vögelchen sagen: Es sollen wohl nach einer 6 monatigen Kostenlosphase 10€ dafür fällig werden. Viel mehr als den ZK Preis sparen kann man also nicht. Und ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, das es da viele gibt, die das zahlen werden.
    Von den an die 1000€ (Munkelt man) für eine Soundbar die nur am Leihreceiver läuft, ganz zu schweigen.
    BWG (an die Nummer zwei im Pott)

  7. sky-lover_69 Uwe says:

    erstma die paketphilosophie. wenn ich dfb,bl und cl gucken will….. gefühlt ein vermogen. dann is ohne freitag und montag in na bl. es gibt 4k? wieso nichn kanal wo ich mir 4 spiele gleizeitig ansehen kann. gerade für beamer besitzer ein traum. das hätte mal was von innovation. alleine die skygo Oberfläche. es is 2018. wenn ich den teil eines seriennamens eingebe kommt ne wirre Übersicht einzelner folgen mit nem dösigen vorschaubild statt einfach ganze seriennamen anzuzeigen. und wenn man dann noch spaßreserven zum verblasen hat, kann man ma mitbdem kundenservice kontaktaufnehmen. warum nich skygo premium mit monatlicher laufzeit uner so nen stick? 20€. dann hättense millionen kunden mehr.

  8. Benjamin Wagener says:

    Statt einen eigenen Stick raus zu bringen, sollten die bei Sky Ticket einfach Chromecast unterstützen und eine ordentliche App für Android, Fire TV und Apple TV produzieren. Wenn das Magine und Zattoo können und eine Kooperation mit Netflix besteht, sollte das doch wohl drin sein. Bin mal gespannt wie es letztendlich ausfallen wird. Das Spiegeln des Chrome-Fenster auf den Chromecast ist jedenfalls suboptimal. Und dann sollten die auch dringend die Übersichtlichkeit in der Auswahl verbessern. Es war bisher immer sehr schlecht zu überblicken was so im gebuchten Paket inklusive ist.

    • Hansundfranz says:

      Chromecast und Airplay werden schon längst unterstützt mit der Android und iOS app

      eine Apple TV App gibt es auch… Die soll aber mehr schlecht wie recht funktionieren.

      Aber dennoch machen die ein großen fehler mit diesem quatsch stick… anstatt mal eine Fire TV app raus zu bringen denken die doch wirklich nicht das irgendjemand sich wegen sky ticken noch einen stick in das TV stöpselt neben chromecast und fire tv?!

      • Also zumindest letztes Jahr im Oktober/ November hat die Chronecastunterstützung nicht funktioniert. In den Beschreibungen der Store-Apps mag das zwar stehen. Tatsächlich war sie aber abgeschaltet.
        Kannst Du bestätigen, dass das definitiv wieder funktioniert?

        • Bei Sky Ticket funktioniert Chromecast. Bei Sky Go nicht und da möchte es Sky wohl leider auch nicht, um Abo Sharing zu verhindern

          • Gucke jedes WE Bundesliga über Sky GO auf meiner Shield per ChromeCast. Auf PC mit Chrome, Sky Go Webseite öffnen, Rechtklick auf Streamen auf Shield…läuft. Ohne Probleme und das schon min. seit einem Jahr.

      • Einfach mal was raushauen? Airplay und Chromecast werden eben nicht unterstützt.

        • HansundFranz says:

          Ich gucke fast jeden Tag Sky Ticket auf meinem iPad über Chromecast. Funktioniert seit Monaten bei mir ohne Probleme

          • Benjamin Wagener says:

            Also als ich mir letztes Jahr für GoT Sky Ticket geholt hatte, habe ich die App auf Android kaum zum Laufen bekommen, eine Übertragung an Chromecast war nicht möglich, sondern nur ein Abspielen des Stream auf dem Gerät. Als ich im November nochmal ein Sonderangebot wahrnahm, weil ich mal in Westworld rein schauen wollte und dieses mal auch das Cinema-Paket inkl. war und ich ein paar der Filme schauen wollte, habe ich mir gar nicht erst die Mühe gemacht die App auf meinem Smartphone zu installieren, sondern erst die Windows-App ausprobiert und dann den Webplayer genutzt, die haben auch kein Streaming auf Chrome angeboten, sodass ich den Tab auf den Chromecast gespiegelt habe, was aber nicht 100%-flüssig lief. Mit der Funktionalität von Magine oder Netflix können die definitiv nicht mithalten.

            • HansundFranz says:

              Dann probier mal die Android App aus… Du wirst staunen.

              Trotzdem ist die Sky Ticket App im gegensatz zu den anderen eher ein Flopp… Aber Chromecast funktioniert.
              Ich habe beides, Android und iOS

              • Benjamin Wagener says:

                Ich habe im Moment kein Ticket-Abo, daher ist da nichts auszuprobieren. Vielleicht kommt mit dem Start der neuen Version wieder ein Sonderangebot, dann schaue ich mir das eventuell mal wieder an.

                • Hansundfranz says:

                  Ich benutze Chromecast eigentlich auch nur als „Notlösung“. Ich warte immer noch auf eine richtige FireTV App.
                  Aber im Sky Management sind wahrscheinlich nur Dilettanten unterwegs die keine Ahnung von Streaming haben und wie wichtig es ist das Angebot auf mehrere Plattformen anzubieten.

                  Alleine wie viele Kunden die NICHT gewinnen können weil nicht jeder Fire TV Besitzer auch Chromecast hat.

                  Missmanagement pur…. Ich wünsche denen Toi Toi Toi mit ihrem Sky Ticket Stick… der wird wahrscheinlich auch auf der Resterampe landen wie die Box zuvor…

            • Genauso war es bei mir auch.

  9. Hi, danke für die Info. Ich habe soeben mein Sky Abo verlängert bzw. Ein Rückholangebot genutzt. Dieses ist jetzt wie z.b. auch netflix monatlich kündbar.

    Gruß Henning

  10. Bin seit ca. 6 Jahren Sky Kunde. Was mich bei Sky am meisten stört sind die unterschiedlichen Preise. Sky verarscht die Kunden wie es nur geht. Wenn man die Verträge kündigt dann geht es wie auf einem türkischen Basar zu.

    Der normale Sky Receiver war eine Zumutung. So ein langes Teil ist unglaublich. Die Sky Home Oberfläche war Augenkrebs pur. Mit dem neuen Sky+ Pro ist das wesentlich angenehmer, jedoch sollte Sky da noch einiges an Oberflächenoptimierung im Home Bereich investieren.

  11. Echt jetzt? Ein Sky TV Stick? Nee, wirklich nicht. Da bleibe ich lieber bei Amazon Fire TV und Netflix. Ich wüsste auch nicht, wo ich den neben Fire TV, Receiver und diversen Konsolen noch anschließen sollte.
    Da mich Fussball nicht interessiert, ist Sky für mich eh uninteressant und eine zusätzliche Ausgabe nicht wert.
    Die Verträge und Preise halte ich ebenfalls für undurchsichtig. Irgendwie zahlt da jeder einen anderen Betrag.

  12. Für die neusten TWD Staffeln müssen wir leider immer mal wieder Sky Ticket abonieren. Ein Graus! Die Suche, das Layout, die Verbindungsabbrüche. Die App konnte man komplett vergessen. Aktuell schauen wir über ein Chromebook und bringen es mit Chromecast auf den Fernseher.
    Es wurde vorher schon gefragt: warum nicht eine App für den Fire TV rausbringen?

    • Weil da Fire TV ein stationäres Gerät ist und Sky Go eine mobile Anwendung sein soll. Sky möchte wohl verhindern, dass auf diese Weise Abos geteilt werden.

      • Das passiert doch aber auch mit Sky Go…

      • Das ist doch Blödsinn. Es ist durchaus gewollt, dass Sky Go bzw. Ticket auf stationärem TV genutzt wird. Gibt ja zig Möglichkeiten und Apps. Leider funktioniert das nur mit aktuellen TV Geräten, Chromcast oder umständlich über Browser. Alle die ältere TVs haben bzw. sich das mit dem Browser nicht antun wollen schauen, durch die Finger. Es ist ein einfaches brachliegenlassen von einer grossen potentiellen Benutzergruppe.

  13. 10-15 € für die Spiele meines Lieblingsvereins plus die Konferenz und ich bin dabei. Ich brauche weder Film noch sonstwas Paket da ich über Netflix und Amazon eh schon genug Auswahl habe und ich möchte auch nicht Bundesliga UND das Sportpaket kaufen nur um 1-2 Spiele im DFB-Pokal meines Vereins zu sehen.

    Unter den Fußballfans in meinem Bekannten- und Freundeskreis würde das JEDER sofort machen. Frage mich schon lange, ob sich sowas nicht viel eher rechnen würde wenn man diese Option zusätzlich mit anbietet. Damit hätte man sicherlich ne Menge zusätzlicher Abonnenten die „wenigstens“ die 10-15€ zahlen…

    • Wer würde nicht lieber weniger bezahlen? Man bekommt doch Entertainment+Buli+Sport in HD für 24,99€. Mich nervt eher die Zunahme der Werbung. Direkt nach Abpfiff und vor VOD Inhalten.

  14. Tobias Sander says:

    Mit dem Laden bin ich durch, die antworten seit Wochen nicht auf meine Mails. Sky Ticket unbenutzbar.

    • Ja. Den schriftlichen Kundendienst kann man vergessen. Allerdings ist man mit dem Telefon innerhalb von ’ner Minute bei einem Mitarbeiter. Habe leztens auch extremst wiederwillig angerufen, nachdem ich einen Monat auf E-Mail Antwort gewartet habe.

  15. Statt auf Hardware sollte sich Sky endlich mal wieder auf Content konzentrieren. Wann merken die endlich das man sich das Wohnzimmer nicht mit allen möglichen Receivern zupflastern will?
    UHD nur über den SkyReceiver ist auch so ein NoGo … kundenfreundlich ist anders

  16. Mich nervt die Trennung zwischen Sky Abo und Sky Ticket am meisten. Warum kann ich mit meinem Sky Abo nicht Sky Ticket nutzen, obwohl die Inhalte gleich sind? Sky kappiert es einfach nicht, dass die meisten Leute im Smart-TV Zeitalter sich keinen zusätzlichen Receiver mehr hinstellen möchten, vor allem wenn er noch nicht mal HDMI-CEC kann…

  17. Aha, jetzt erklärt sich einiges ….
    ich nutze als TWD Fan schon länger immer mal wieder Sky Ticket. Hab mir damal auch die Sky TV Box mitbestellt, da ich noch keine PS4 hatte. Seit ca. 2 Wochen ist es auf der TV Box nicht mehr möglich die neuen TWD Folgen im Live Stream zu sehen, da fast alle Sender entfernt wurden. Angeblich aus Lizenzrechtichen Gründen. Hallo? ich habe die TV Box doch direkt von Sky bezogen, wo bitte soll es das Lizenzprobleme geben. Das selbe jetzt auch in der PS4 App. In der IOS App ist es aber weiterhin möglich. Eine Anfrage von mir wurde bis heute nicht beantwortet.
    Jetzt weis ich auch den Grund. Die wollen ihren neuen TV Stick verkaufen.

  18. Bin gespannt wieviel € Sky für Sky Q zur Nutzung bis zu 5 Geräte haben möchte. Kostenlos wird es nicht sein. Soll ja schließlich Ersatz der Zweitkarte werden die 15€ aktuell ohne Bundesliga kostet

  19. Zu der Zeit, als ich aktiv die Formel1 verfolgt habe, hatte ich mir mal überlegt, ein Sky-Abo zu holen, weil das Gesabbel von Heiko Wasser, Kai Übel & Co bei RTL nur schwer zu ertragen war/ist. Letztlich war mir das aber empfindlich zu teuer, da F1 nur als Bestandteil des Sportpakets zu haben war, mich der ganze andere Sport-Krempel (insbesondere Fussball) aber Null interessiert. Dann ist F1 Knall auf Fall bei Sky rausgeflogen und die armen Socken, die sich wegen F1 ein Sky-Abo zugelegt hatten, haben noch nicht mal ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt bekommen und müssen jetzt die Faust in der Tasche machen und für nix zahlen bis endlich der Vertrag zu Ende ist.

    Apropos Vertrag zu Ende, das Geschacher wie auf dem türkischen Basar fand ich auch schon immer dubios. Kann man nicht einfach vernünftige Preise machen, die dann für alle gelten statt diesem Rabattirrwitz!? Für Filme und Serien gibt es inzwischen ja genügend Alternativen, die billiger sind und seriöser agieren. Bin mal gespannt, wie lang es der Laden noch macht.

  20. Herr Hoepel says:

    Sky wird es so nicht mehr lange geben. Eurosport macht es vor: sehr gute, faire Vor- und Nachberichtserstattung mit kompetenten Experten. Seit es die Freitagsspiele bei Eurosport gibt kann ich mir die inkompetenten Skyexperten und Kommentatoren nicht mehr geben. Nur noch Stadionton.
    Kündigung ist raus und wird nicht verlängert!

    • Da kann ich nur zustimmen! Die Berichterstattung mit Sammer und Henkel sind einfach super – wenn man darauf steht. Hoffentlich bleibt das so, auch wenn Sammer in der nächsten Saison wieder beim BVB angestellt ist.

      Bei Sky hat man – gefühlt – jede Woche die gleiche, langweilige Runde aus Labersäcken, flankiert von einem hübschen Püppchen und ständig unterbrochen von Werbung und dem Social-Media-Fuzzi, der uns die neuen Handtäschchen der Spielerfrauen präsentiert. Nur weil das Bei Ran-Football funktioniert hat und Ikke ganz lustig ist, muss das nicht mit jedem langhaarigen funktionieren, der auf FB, Insta und Twitter surft.

      • Benjamin Wagener says:

        Das mit Ikke funktioniert nur, weil es zum Einen sowieso viele Unterbrechungen beim Football gibt und Ran Football auch nahezu das einzige breit zugängliche Format in Deutschland ist, welches sich überhaupt mit der Football-Szene auseinandersetzt und daher alles etwas konzentrierter rüber gebracht werden muss. Wer sich für das Privatleben der Fußballer und ihre Partnerinnen interessiert findet massig Formate (Exclusiv, Prominent, Leute Heute, Gala, Bunte…) die man abseits konsumieren kann, das muss also absolut nicht in die reguläre Berichterstattung.

  21. Nutze Sky Ticket für Sport und finde es von der Preisgestaltung grundsätzlich in Ordnung. Aber technisch ist es eine Katastrophe über die Apple TV App. 720p, Stereo und immer wieder Aussetzer. Zudem muss ich bei jedem Start meine Log-In-Daten neu eingeben. Da ist der Eurosport-Player um Längen besser und zuverlässiger.
    Hoffe auch, dass Eurosport und DAZN in Zukunft mehr Rechte bekommen…

  22. Ich bin mal gespannt, wie das für diejenigen läuft, die Sky über T-Online Entertain empfangen…

  23. Was mich momentan nervt, ist die Werbung, die die Kommentatoren während eines Live-Spiels machen (müssen).
    Hinweise auf den Film, der am gleichen Abend läuft, auf Sky Select, auf irgendwelche Apps die nichts mit Fußball zu tun haben usw.
    Bestimmt 3-4 mal während des Spiels.

    Ende September bin ich weg von Sky (Seit DF1-Zeiten dabei)

  24. Ich habe letztens wieder einmal SKY getestet, den Receiver aber nach ein paar Tagen zurückgeschickt. Wenn man Zugriff auf YouTube, Amazon Prime, Netflix, natürlich das normale TV und dessen Mediatheken hat, bringt SKY einfach keinen Mehrwert mehr – zumal wenn einem Sport egal ist. Ganz davon abgesehen, dass alle anderen Dienste ohne sperrigen Receiver auskommen und ich sie per App auf meinem TV, PC und Smartphone anschauen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.