Amazon Fire TV: Update fügt neue Prime Video-Ansicht hinzu und lässt Channels schneller auswählen

Ein neues Update wird aktuell für alle Fire TV-Geräte der ersten und auch der zweiten Generation (inklusive der Fire TV Sticks) verteilt, das unter anderem die von euch abonnierten Channels schneller erreichbar macht und gleichzeitig auch einen neuen Bereich für Prime Video hinzufügt.

„Meine Apps & Spiele“ heißt von nun an „Meine Apps & Channels“, da jeder einzelne von euch abonnierte Channel in jener Auflistung jetzt als eigene Kachel daherkommt, die sich ganz nach euren Wünschen verschieben lässt. Dank dieser Änderung müsst ihr fortan nicht mehr bis zum Eintrag „Channels“ scrollen, um dort nach dem von euch gewünschten Sender zu suchen, sondern seht diese nun direkt in der Übersicht.

Des Weiteren findet ihr nach dem Update auch ein neues Icon namens „Prime Video“, über welches ihr ab sofort alle von Amazon zum Streaming zur Verfügung gestellten Inhalte abrufen könnt. Jene Ansicht kennen vielleicht einige von euch von den Fire TV Edition-Fernsehern, falls ihr euch dafür bisher interessiert habt.

Das Update trägt die Versionsnummer 5.2.6.3 (Build-Nummer 606753420) und soll nach und nach für alle oben genannte Geräte verteilt werden. Der Fire TV 3 soll laut Quelle wohl vorerst nicht mit der neuen Version versehen werden, da er als einziger statt auf Fire OS 5  auf Fire OS 6 setzt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Wird dadurch das FireTV endlich nutzbar? Wir haben 2 FireTV (2. Gen.) im Einsatz und die Oberfläche wurde stetig unerträglicher! Daneben ist noch ein Apple TV (3. Gen.) sowie je eine Playstation 3/4 im Einsatz – bei all den „Alternativen“ zum FireTV ist die Oberfläche wesentlich besser strukturiert und vor allem übersichtlicher!!
    Allen voran ist auf auf dem (alten!) Apple TV die Oberfläche am Besten, denn hier werden lediglich NUR Prime Inhalte (!!!) angezeigt – keine Kaufinhalte, Channels oder Werbung (es sei denn, man hat Filme etc. gekauft/geliehen).
    Bin ja mal gespannt was Amazon nun wieder für die FireTVs verschlimmbessert hat.

    Geht es eigentlich nur mir so, oder habt ihr auch die Probleme dass die Rubrik „Prime kürzlich hinzgefügte Filme“ häufig verschwunden ist.
    Der in dieser Hinsicht unkompetente Support für das FireTV kann hierzug natürlich nichts sagen oder helfen.
    Der zweite negative Punkt auf den FireTV Geräte ist, dass die Primekennzeichnung hier fehlt!
    Auf jedem Gerät/Plattform ist dies möglich, doch auf den hauseigenen FireTVs wird dies bewußt weggelassen um den eh schon durch diese unerträgliche Oberfläche genervten Anwender noch mehr in die Irre zu führen und Inhalte (versehentlich) kaufen zu lassen.

    Kurz und knapp: SO NICHT AMAZON !!!!!! BITTE DRINGEND NACHBESSERN!!!!

    • Käufe oder leihen werden in der Apple TV App nicht angeboten, weil Amazon sonst 30% der Einnahmen an Apple abführen müsste. Das sieht auf Fire TV natürlich ganz anders aus. Amazon will ja verkaufen.

    • Kann ich so leider alles bestätigen 🙁
      Die fehlende Kennzeichnung von Prime Inhalten ist meiner Meinung nach der größte Mangel…

      • Auf jeden Fall – JA, aber Amazon tut ja so, als ob es ein nicht zu behebendes Problem wäre.
        In jedem Forum und von jedem Nutzer, den ich so kenne mit FireTV höre ich die gleichen „Mängel“ – doch Amazon verschließt die Augen.
        Fakt ist, dass so gut wie jeder sagt, er/sie würde lieber Netflix nutzen, da es übersichtlicher und strukturierter ist. Sehe ich ähnlich, Amazon Prime wird für den Versand genutzt, doch Filme/Serien werden eher über Netflix konsumiert.
        FireTV wird gestartet und gleich Netflix ausgewählt in all dem Wirrwar mit Werbung etc. auf dem FireTV

      • Es gibt einen eigenen Channel für diese Inhalte

        • Ja schon richtig. Aber wo ist diese Banderole im Bereich „Kunden schauten auch“ 😉 Da fehlt sie mir am meisten. Hab ne Serie geguckt, suche nach anderen Serien in dem Bereich und stoße nur auf kostenpflichtige Sachen!

    • Trotz der genannten Dinge ist das Fire TV doch nicht unbenutzbar… und wenn einem das doch so vorkommt, könnte man sich auch schon mal die Frage stellen, ob es Sinn macht, gleich zwei Geräte davon zu haben und auch zu behalten.

      • Die FireTV Geräte sind schon ein paar Jahre alt, wurden zugelegt, als die GUI im FireTV noch erträglicher war mit PrimeBanderole – seitdem wurde mit jedem Update die Oberfläche stetig schlechter.

        Warum sollte man dann gleich alles verkaufen, und dafür nix mehr bekommen?

        Vielseitig sind sie ja die FireTVs und gut mit Apps erweiterbar (VLC Player, Vemu Player, Netflix etc.), aber die eigene GUI für Prime Video ist eine absolute Zumutung!

        Man merkt erst wie es gehen kann (seitens Amazon!) wenn man mal ein anderes Gerät nutzt (Apple TV, Playstation, sogar die Samsung TV App ist übersichtlicher im Vergleich, etc.)

        PS: Beide FireTVs wurden zugelegt, als es Aktionspreise gab. 😉

    • Ach komm schon, nimm dir ’nen Kaffee und schau aus dem Fenster… hier scheint die Sonne, hoffe bei dir auch… Also, ist alles gar nicht soooo schlimm… 😉
      Ja die Prime-Kennzeichnung vermisse ich auch, dürfte eigentlich gar nicht fehlen, das finde ich auch sehr schwach! Aber sonst? Alles in Kategorien organisiert, die Kategorien deutlich gekennzeichnet, sehe echt kein Grund sich aufzuregen… ‚Prime kürzlich hinzugefügte Filme‘ ist bei mir auch die am häufigsten genutzte Kategorie, die finde ich immer unter ‚Meine Videos‘ ein paar Klicks nach unten weiter…

  2. Eben, da kommt man nach der Arbeit heim und möchte mal einen Film schauen, mit dem Ergebnis, dass man sich dumm und dappig sucht, nur um Festzustellen, dass die benötigte Rubrik fehlt. 🙁
    AppleTV etc. = kein Problem diesbezüglich
    Netflix = Alternative zu Prime Video, die einen nicht ständig durch Umstrukturierungen in die Irre führt
    Unser Fazit: Netflix nutzen und langfristig FireTV ersetzen durch AppleTV (auch wenn diese teurer sind)

  3. ich finde das suchen der prime-inhalte eigentlich gar nicht so schwierig auf dem fire-tv. ok es kann schon mal vorkommen das eine kategorie der startseite auf einmal nur noch unter filme zu finden ist oder ähnliches, aber nerven tut mich das noch lange nicht. den wegfall der banderole habe ich damals auch sehr bedauert, inzwischen findet man sich aber über die kategorien auch gut zurecht. wenn man sich gerade einen prime-film angesehen hat bekommt man zb ausschließlich prime-filme angezeigt die andere nutzer auch angesehen haben. das reicht mir soweit eigentlich aus.

    wenn ich noch genauer filtern möchte mach ich das auf der website und pack die sachen in die watchlist

    • Warum soll ich mich mit dem Mißstand abfinden, wenn sie zeigen (können), dass es auch andes geht?
      Siehe Prime Video auf AppleTV, PS3/4, SmartTV etc.
      DAS ist eben das was ich nicht verstehe! Es geht ja auch BESSER, sie wollen halt nicht (auf FireTV)!

  4. Biff Tannen says:

    Ich habe zwar schon sehr lange kein Fire TV mehr, aber auch auf Android TV nervt mich die Navigation innerhalb der Prime Video App sehr. „kürzlich hinzugefügt“ muss ich ständig suchen. Manchmal so lange, dass mir die Lust daran vergeht.
    Seitdem die Channels dazu gekommen sind (die mich leider null interessiern) ist alles noch unübersichtlicher geworden. Zudem kommt noch, dass ich schon lange nichts mehr ansprechendes gefunden habe.
    Resultat daraus: Prime Abo läuft nächsten Monat aus und wird (erstmal) nicht verlängert. Der Preis ist zwar mit knapp 70€ immer noch sehr gut, aber was nützt es, wenn man es kaum nutzt und sich nur häufig darüber ärgert…

  5. Die App für die Nvidia Shield hat jetzt auch das neue Design. Finde ich auch nicht so super.

    Für die Optionen soll man auf Select drücken, die Frage ist nur wo auf der Shield-Fernbedienung soll Select sein? Mit einer normalen Fernbedienung geht es zwar, aber wer hat sich diesen Blödsinn ausgedacht?

  6. „Prime Video“, über welches ihr ab sofort alle von Amazon zum Streaming zur Verfügung gestellten Inhalte abrufen könnt“

    Wie ist das zu verstehen? Nur die Gratisinhalte?
    Ja. Die Prime „Banderole“ fehlt mir auch. Aber ich machs oft so, dass ich Prime einfach auf dem Tablet starte, wo es noch vorhanden ist und auch die Handhabung einfacher ist und die Sendung dann über den Firestick abspiele.

  7. Rene Trolldenier says:

    Kommt es nur mir so vor oder wird der FireTV Stick mit jedem Update lahmer…?

    • Weiss nicht obs am Update liegt, aber ja, bei mir ist auch oft schwarzer Bildschirm bzw. lange Wartezeit bis sich alles aufbaut, was dazu führt, dass ich es vom Tablet steuere. Früher ging das definitiv flüssiger. Zum Glück stockt es während der Wiedergabe nie.

  8. Soviel ich weiß, gibt es keine spezielle Shield-App sondern eine universelle für die Android-TV-Plattform.
    Hat den Vorteil der Prime-Banderolen aber ist ansonsten ziemlich grottig (umständlicher Wechsel von Sprache u. Untertitel, keine Infos zu Schauspielern etc). Wenn jemand weiß, wie ich die reguläre Android-App (die mir auf dem Tablet recht gut gefällt) dort drauf bringe, wär ich für einen Hinweis sehr dankber. Vorneweg: einfach die apk draufladen & mit filecommander installieren funktioniert nicht.

  9. Thomas Müller says:

    Kann das Gerät mittlerweile Auto framerate switching? Ich habe den Fire TV deshalb gegen das Apple TV getauscht und nie bereut. Hier läuft alles butterweich ohne irgendwelche Ruckler.

    Wirklich eine Schande dass sie nicht mal ihre eigenen Inhalte ruckelfrei darstellen können.

  10. Ich nutze die Amazon-Video-App auf meinem Fire-Tablet und sehe dort auch die Prime-Banderole. Nachdem ich mir einen Film aus der sehr übersichtlichen App ausgesucht habe, lasse ich ihn mir auf Knopfdruck auf dem Fernseher über Fire-TV 1. Gen. anzeigen.

    Prime Filmanzeige /-suche direkt über den Fire-TV? – Nein danke!
    Da geht das zur Verfügung stehende Prime-Sortiment absolut unter…

  11. Kann man das Update per Hand anstoßen?

  12. wasguckstdu says:

    seit dem neuen Update auf dem Fire TV Stick geht Amazon Prime bei mir nicht mehr. Ich erhalte ständig die Fehlermeldung, dass die Standorteinstellungen nicht korrekt sind, Fehlercode 5505.
    Der Stick ist der größte Scheiß aller Zeiten, das muss ich jetzt echt mal sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.