Sky Go und Sky Kids: Neue Apps mit neuen Funktionen, ab 1. April im EU-Ausland nutzbar

Sky hat seine beiden Apps für Sky Go und Sky Kids überarbeitet: Sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch die Optik will man verbessert haben. Außerdem halten einige neue Funktionen Einzug. Sky Go hat dabei eine generelle Frischzellenkur erhalten, über die wir bereits berichtete.. Das Update wird dabei ab sofort nach und nach für alle Nutzer ausgerollt. Laut Sky ermöglicht die neue App eine verbesserte Navigation an Smartphones und Tablets. So könnt ihr nun Inhalte nach Genres ausfindig machen. An der Suchfunktion habe Sky laut eigenen Aussagen ebenfalls gefeilt. Dadurch soll es insgesamt deutlich einfacher sein, bestimmte Inhalte zu finden – seien es Live-Sport-Ereignisse, Kinofilme,  Serien oder Dokumentationen. Schaut man in die App Stores, so werden die Neuerungen von den Nutzern nicht ganz so gut angenommen.


Was hat sich wiederum bei Sky Kids getan? Die neue App soll den Jugendschutz verbessern und Eltern mehr Einstellungsoptionen anbieten. Aber auch der generelle Look der App wurde überarbeitet. Sky Kids ist für alle Nutzer kostenlos, die das Entertainment Paket gebucht haben. Über Sky Kids stehen kindgerechte Inhalte wie z. B. „Star Wars Rebels“, „Heidi“ oder auch „Wickie und die starken Männer“ zur Verfügung.

Ab dem 1. April 2018 gibt es auch noch eine weitere Neuerung: Abonnenten können die Inhalte von Sky Go und Sky Kids innerhalb der gesamten EU konsumieren. Das liegt an der neuen EU Portabilitätsverordnung. Bis dahin dürften dann wohl auch die erneuerten Apps alle Abonnenten erreicht haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Auch die Bundesliga?

    • „Ab 1. April 2018 haben Sky Kunden zudem die Möglichkeit, ihre Inhalte von Sky Go und Sky Kids auf Basis der neu eingeführten EU Portabilitätsverordnung auch in der gesamten EU anzusehen. Damit verpassen Sky Kunden auch im Urlaub oder während der Geschäftsreise nie mehr ein Sky Live-Spiel der Bundesliga oder UEFA Champions League, eine Folge ihrer Lieblingsserie oder die aktuellsten Hollywoodblockbuster.“

      Quelle: https://www.presseportal.de/pm/33221/3883708

  2. Also ich finde die neue App auf dem iPad katastrophal und deutlich unübersichtlicher als die alte.

  3. Wie immer ohne Chromecast support?

  4. Was für ein netter Zufall, dass ich ab April für n halbes Jahr im EU Ausland bin und weiterhin Buli schauen kann 😀

  5. Ich finde enttäuschend, dass zum Redesign nicht mal die iPhone App an iPhone X angepasst wurde. Es sind immer noch Ränder oben und unten.

  6. Es hat nicht zufällig einer die APK der neuen Skygo App für Android?

  7. Was ist mit Sky Ticket und den Apps auf den TVs? Die sind grausam schlecht. So übel, dass ich einem Sky-Manager gerne die Visage demolieren möchte. Jedes Mal vergisst sie das Passwort, so dass man sich erneut einloggen muss. Die Gebrauchtstauglichkeit ist komplett für‘n Arsch. Ständig diese Jugendschutz-PIN Abfragen. Die App merkt sich nicht, was ich schon sah. Die Merkliste ist komplett Grütze, da sie jede einzelne Folge einer Serie auflistet. Die Suche ist ne Katastrophe, die Eingangsseite zeigt nur Unsinn, der nicht zum eigenen Abo passt und man kann im Gegensatz zu Netflix keine Intros überspringen.

    Kurz: Sky ist Scheiße. Ne beschissene Firma mit völlig unfähigem Personal. Ein elendes Ärgernis.

    • zu der schlechten merkliste, brauchst dir keine Sorgen machen, die Merkliste ist im neuen Update gar nicht erst verfügbar. Einfach ein Armutszeugnis. Richtig schlechtes Update.

  8. PS: Unflätig formuliert, ich weiß. Aber meine Wut hätte am liebsten noch Böseres geschrieben. Irgendwelche 30er Jahre Vergleiche mit dem Sky-Management. So eine elende Drecksfirma…

  9. Wann kommt denn endlich die Sky Go App für Android TV?
    Und warum gibt es auf Sky Go keine 4K Inhalte? Sowas ist doch nicht mehr zeitgemäß.

  10. Läuft denn die neue App auch noch auf dem FireTV? Also mit Hilfe der „üblichen Tricks“?

  11. Netflix & VF GigaTV sind ebenfalls ready.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.