Sky Go unter iOS in neuem Gewand

Sky Go kennen sicherlich viele Sky-Abonnenten. Die App erlaubt es, auch unterwegs einen Film oder das Fußballspiel live zu verfolgen. Letzteres sollte man allerdings nur tun, wenn man niemanden in der Nähe hat, der das Ergebnis über Radio oder so zuerst mitbekommt und ausposaunt.

Ich selber greife selten zur Sky-Go-App, weil ich ganz selten mobil Sky schaue, aber die, die das tun, bekommen ab heute unter iOS die neue Oberfläche zu sehen. Man darf gespannt sein, wie die neue Optik ankommt, 1,9 von 5 möglichen Sternen im App Store sprechen eine doch deutliche Sprache.

Die Navigation finde ich persönlich durchaus besser als vorher, auch fühlt sich die App auf den ersten Blick runder, nicht mehr so hakelig an. Falls ihr da beinharter Nutzer seid, dann lasst doch gerne mal euer Feedback da.

Sky Go
Sky Go
Entwickler: Sky
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Eigentlich nur eine nettere Oberfläche. Der Player kann noch immer kein Bild-in-Bild, was ich am iPad schmerzlich vermisse.

  2. Gerade mal schnell getestet. Alles sehr träge, habe versucht verschiedene Filme zu starten, ging nicht, dann ist die App abgestürzt. Jo, danke Sky, wie immer super bei euch 😉 Naja, Software hatte die noch nie drauf, egal ob Receiver oder die Apps, immer grauenhaft.
    Aber vielleicht testen ja auch nur alle die neue App und deswegen geht nichts.
    Wird denn jetzt endlich mal angezeigt, welche Inhalte ich schon gesehen habe? Oder muss Sky immer noch endlich mal andere Streaming-Apps installieren, damit die mal sehen, wie man es machen muss?

  3. Der_Hanseat says:

    Sky versucht es zwar – aber irgendwie scheinen sie der Digitalisierung nicht das nötige Budget zukommen zu lassen. Ich habe es ein paar Mal mit Sky Select versucht – aber es macht einfach keinen Spaß. Neben technischer Mängel, die die Apps einfach mal mehrere Monate unbrauchbar werden lassen (vergleichbare Fehler hätte Netflix mutmaßlich in unter 2 h gefixt), ist auch die Bedienung schon unsagbar schlecht.

    So kann ich über die Fernseh-App kein Tagesticket buchen. Auch nicht über die Smartphone-App. Ich muss ins Nebenzimmer und den Rechner hochfahren. Dann muss ich mich auf allen Geräten ausloggen. Und einloggen. Und gefühlt 1000 Mal auf irgendwelche Pakete klicken und AGBs akzeptieren. Für ein Spiel. Dann wieder ausloggen. Beim Fernseher wieder einloggen (man kann ja nicht eingeloggt bleiben, wenn man anderso das Paket bestellen will). Einloggen mit Fernbedienung immer eine Riesenfreude.

    Impulskäufe werden so eher ausgeschlossen.

    Wenn es dann läuft, muss man das Iphone verstecken, sonst wird man per Live-Ticker ca. 10 min über Tore informiert, bis der Stream auch endlich bei Sky Select angekommnen ist. Naja, da die Anmeldeprocedur auch immer ca. 10 min dauert, könnte man das schon als Feature verstehen – da verpasst man wenigstens den Anpfiff nicht.

  4. Immerhin hat Sky inzwischen kapiert, dass man heutzutage Filme und Serien als OmU schaut bzw. schauen kann.
    Amazon Prime und Netflix machen es ja vor, wo wirklich so gut wie alles untertitelt ist, so dass man sich nicht mehr mit schlechter Synchronisation rumplagen muss. Mal abgesehen davon, dass de Stimme zum Schauspieler gehört.

    Und in der neuen Version kann man bspw. einstellen, dass Filme oder Serienepisoden in Englisch und dann auch (wenn man mag) mit Englischen Untertiteln gedownloadet werden können.

    Das ist zumindest schon mal ein kleiner Fortschritt.

  5. Sky Ticket auf ATV ist auch nicht besser. Wenn ich auf dem iPad mal eingeloggt war und dann wieder am AppleTV schauen will, kommt jedes mal der Login-Screen. Warum nur so benutzerunfreundlich? Die anderen können es doch auch.
    Na ja, für nen 10er 4 Wochen Buli kann man schon mal ein Auge zudrücken.

  6. Ich kann den ganzen Unmut hier nicht verstehen. Ich nutze Sky Go schon seit bestimmt 5 Jahren. Eher noch länger. Anfangs über den Browser, als es noch keine Apps gab und hinterher dann natürlich über Apps. Ich habe sowohl Android als auch iOS. Nvidia Shield TV, Fire TV, iPad, iPhone, Galaxy S7, überall läuft Sky Go ohne große Probleme. Das einzige mal, als ich mich über Sky Go aufgeregt habe, war vor 2 Jahren oder so, als ausgerechnet die Server zum Derby ausgefallen sind.

    Ansonsten kann ich nur auf hohem Niveau klagen, dass es z.B. kein Framerateswitching gibt.

    Liebe Grüße

  7. Bin mal gespannt. Sky Go war schon immer der größte Mist. Mein Lieblingsfeature ist eine Minute Werbung (bei einem Dienst für den man 25€ im Monat zahlt), dann Absturz, dann nochmal Werbung, wenn man den Stream neu startet.

  8. Ich habe die App auf mein iPad nun schon 3 Tage und alles funktioniert perfekt. Mir gefällt das neue Design deutlich besser, vor allem kann ich jetzt auch Sendungen unter den Sky guide von den öffentlich-rechtlichen Sendern aufnehmen lassen was man die vorher nicht konnte. Für mich persönlich ist das eine tolle Sache da ich 90% alles aufnehme und nun kann ich das vom Handy aus tun. Mit Netflix oder Amazon kommt die Sky Go App natürlich nicht mit aber was soll’s. Ich bin nunmal Sky Kunde also nutze ich das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.