Apps2Fire: Apps via Android auf Amazon Fire TV oder Fire TV Stick installieren

Der Amazon Fire TV und der Amazon Fire TV Stick: Nicht nur nette Hardware, um Netflix und Amazon Prime Instant Video und Inhalte aus diversen Mediatheken zu schauen, man kann bekanntlich auch Apps installieren. Die kommen aus dem Shop für Apps, den Amazon gleich auf die Kiste packt, aber auch das Installieren über Sideloading ist möglich.

apps2fire

Jeder, der sich beispielsweise mit Kodi oder Sky Go auf dem Fire TV befasst hat, wird über das Thema Sideloading gestolpert sein – denn hier führen viele Wege nach Rom. So kann man beispielsweise unter Windows, OS X und Linux zum Tool adbFire greifen. Schickes Tool, um beliebige APK-Dateien auf Fire TV oder Fire TV Stick zu bekommen – zudem gibt es weitere Funktionalitäten, wie das Erstellen von Screenshots und weiteres mehr. Ich selber erledige den Sideload dennoch meistens per Smartphone, ist für mich irgendwie bequemer – man muss keinen Rechner herumtragen und kann flott auf der Couch die APK einspielen.

Hierfür griff ich in der Vergangenheit zum AFTV Side Loader, einer kostenlose App, um schnell APK-Dateien vom Android-Smartphone auf das Amazon Fire-Gerät zu bringen. Bei der gestrigen Installation des Fire TV Launchers „FireStarter“ habe ich allerdings einmal eine andere Apps ausprobiert, die man im Hinterkopf haben sollte, wenn man vielleicht Probleme mit adbFire oder dem AFTV Side Loader hat.

Apps2Fire heißt die kostenlos erhältliche App für Android, die sich über Werbung finanziert. Die Nutzung ist einfach und in deutscher Sprache möglich. In den Einstellungen der App wird die IP-Adresse eures Fire TV oder Fire TV Stick eingegeben. Diese bekommt ihr am Gerät über die Netzwerkinformation in den Einstellungen, alternativ hilft euch die App dabei, das Gerät zu finden. In meinem Fall zeigte Apps2Fire allerdings alles andere in meinem Netzwerk an, nicht aber meinen Fire TV.

Viele Funktionen bietet Apps2Fire weiterhin nicht, bei so einer App ist ja bekanntlich weniger oftmals mehr. Und so lassen sich weiterhin nur bereits installierte Android-Apps von eurem Smartphone auf das Amazon Fire TV-Gerät bringen, alternativ kann man auch direkt APK-Dateien auswählen, die irgendwo auf dem Telefonspeicher von euch gelagert werden.

Apps2Fire (Original)
Apps2Fire (Original)
Entwickler: Koni
Preis: Kostenlos
  • Apps2Fire (Original) Screenshot
  • Apps2Fire (Original) Screenshot
  • Apps2Fire (Original) Screenshot
  • Apps2Fire (Original) Screenshot

> Amazon Fire TV Stick kaufen

> Amazon Fire TV kaufen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. divinitas says:

    Ganz ohne Werbung und sofort mit Dateibrowser geht es mit ES Datei Explorer.
    Die haben unter Optionen seit kurzem die Option Android TV damit kann man sich auch zu FireTV verbinden.

  2. so sieht´s mal aus

  3. Kann ich damit wohl auch Skys Streaming-Dienst Snap auf dem Fire-TV zum Laufen kriegen, oder scehietert das noch an den Samsung-Restriktionen?

  4. @caschy.

    Das alles all in one gibt es jetzt auch als APK für Android!

    http://www.android-hilfe.de/amazon-fire-tv-forum/669256-app-easy-fire-tools.html

    Ich liebe diese App. Einfach installieren und schon hat man das Apps2Fire, ADB Tool und Dateimanager in einer App!

    Sie installiert und aktualisiert auch Kodi! Mit Ikono TV Icon und Autostart lama!

    Gruß Heiko

  5. In der iOS Ecke gibt es die App „Sideloader“. Der selbige Entwickler hat beispielsweise auch die FireTV Remote App geschrieben. Praktisch für Apps wo eine Maus emuliert werden muss. Beides habe ich erfolgreich getestet. Vielleicht schaust du dir das mal an caschy 😉

  6. wie sieht es eigentlich mit Google Music und SoundCloud aus? Hat das jemand zum Laufen gebracht?

  7. theinternal says:

    Ich wollte auch sofort auf den ES Datei Explorer hinweisen. Hat aber divinitas ja schon gemacht. 🙂

    Für mich bislang definitiv die einfachste Art Apps auf’s Fire TV zu befördern, die in Guides aber kaum erwähnt wird.

  8. Wie verbinde ich mich via ES Explorer mit dem FTV? Wenn ich Android TV auswähle wird nichts angezeigt

  9. Hallo
    Ich habe die App installiert, auf meinem FireTV alle Entwickleroptionen auf „AN“ gestellt und die IP Adresse des FireTV in der App eingegeben.
    Wenn ich nun allerdings auf eine der installierten Apps auf meinem Handy klicke, so steht dort zwar „Datei hochladen“, aber dann passiert nichts mehr.
    Was mache ich falsch?

  10. geht mir genauso – im nety liest man von derartigen Problemen nichts…

  11. Ich nutze auch den ES Datei Explorer und der bietet ja so gut wie alles was man will. Das der sich zur FireTV verbindet finde ich gut aber eine Anleitung wäre da vermutlich nicht schlecht. Experimentieren will ich nicht erst!

  12. @Flipsi: bei mir ging der Upload auf den FireTV problemlos, auf den FireTV Stick zuerst nicht. Verhalten wie bei Dir beschrieben. Erst als ich den Stick ans Netzteil anstelle des USB Ports angeschlossen hatte ging der Upload…

  13. Wo und wie finde ich auf dem Stick denn die apk’s? Wollte kodi per apk updaten, hab die apk vom Handy auf den FireTVstick hochgeladen – und nun?
    Wo finde ich denn im Menü des Stick die Datei?