54 Suchergebnisse

Für die Suche "whatsapp nutzungsbedingungen".

Neue WhatsApp-Nutzungsbedingungen: Zukünftig vielleicht optional

Seit 15. Mai gelten bei WhatsApp neue Nutzungsbedingungen und ganz unumstritten sind sie nicht. Wie man nun aber bei WABetaInfo.com berichtet, wird WhatsApp seinen Nutzern schon bald mitteilen, dass die aktualisierten Nutzungsbedingungen in Zukunft optional sein werden und gibt auch...

WhatsApp: Hinweis auf die neuen Nutzungsbedingungen als Banner

WhatsApp hatte vor kurzem die Einführung seiner neuen Nutzungsbedingungen aufgeschoben, da man ordentlich Gegenwind zahlreicher Nutzer bekam. Dabei drehte sich die Kritik nun nicht darum, dass Facebook irgendwelche Nachrichten liest oder das Ganze nicht Ende-zu-Ende-verschlüsselt ist – stattdessen war vielen...

WhatsApp: Neue Nutzungsbedingungen treten später in Kraft

WhatsApp verlangte von Nutzern das Abnicken neuer Nutzungsbedingungen. Geschehe dies nicht, könnte der Verlust des Accounts ab dem 8.2. drohen. Das waren im Großen und Ganzen die Nachrichten der letzten Tage. Zwischendrin die Information, dass dies nicht für EU-Bürger gelte...

WhatsApp-Nutzungsbedingungen: Threema und Signal melden Benutzeransturm

WhatsApp hat neue Nutzungsbedingungen veröffentlicht, die vom Nutzer bis zum 8. Februar abgenickt werden müssen – ansonsten soll man den Messenger nicht mehr nutzen können. Das gab natürlich einen großen Aufschrei, denn die Nutzungsbedingungen beinhalten das Recht, dass Facebook mit...

WhatsApp: Neue Nutzungsbedingungen ab dem 8. Februar verpflichtend

Wir berichteten bereits darüber, dass WhatsApp für erste Nutzer den Hinweis auf die neuen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen einblendet. Diese kommen mit einer großen Regeländerung daher. Das Unternehmen Facebook möchte nämlich weiterhin mit aller Kraft durchsetzen, dass Nutzer von WhatsApp zustimmen,...

WhatsApp aktualisiert Nutzungsbedingungen

WhatsApp gehört zu Facebook und wird zukünftig neue Wege gehen. Das könnten beispielsweise Bots sein, die man in den Messenger integriert, so wie es bei Facebook auch schon der Fall ist. Verzichten will man weiterhin auf Bannerwerbung von Dritten. Aber...

WhatsApp: Einmalansicht für Bilder landet in der App

WhatsApp hat durch die neuerlichen Änderungen in den Nutzungsbedingungen vielleicht den einen oder anderen Nutzer eingebüßt, doch für viele wird die App das Tool der Wahl bleiben, wenn es darum geht, mit anderen zu kommunizieren. Facebook arbeitet weiter an der...

WhatsApp: EU-Beschwerde durch Verbraucherschützer

Die BEUC – die europäische Verbraucherorganisation, hat heute gemeinsam mit acht ihrer Mitglieder eine Beschwerde (bei der Europäischen Kommission und dem europäischen Netzwerk der Verbraucherschutzbehörden) gegen WhatsApp wegen mehrfacher Verstöße gegen EU-Verbraucherrechte eingereicht. Seit mehreren Monaten setze WhatsApp laut Bericht...

Watomatic: Kontakten automatisiert die Abkehr von WhatsApp verkünden

In den nächsten Tagen wird euch WhatsApp wohl noch häufiger dazu auffordern die neuen Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Es sei denn ihr gehört zum Team „Mir-egal-ich-drückte-eh-schon“ oder aber habt die Facebook-Tochter WhatsApp bereits vom Smartphone verbannt. Falls dies noch nicht der...